Wie gesund ist die Birne im Vergleich zu anderem Obst?

Ein Apfel am Tag… den Rest kennen Sie ja. Aber wie sieht es denn eigentlich bei der Birne, dem leckeren, jedoch oftmals verkannten Obst aus? Ist eine Birne mitsamt der Kalorien, Kohlenhydrate und dem Zucker überhaupt gesund? 🙂

Und wie schlägt sich die Birne in Sachen Gesundheitswert, wenn man sie mit anderem Obst, also Äpfeln und Bananen vergleicht?

In diesem kurzen Ratgeber gehen wir dieser Frage auf den Grund und versorgen Sie mit allen wichtigen Infos zu diesen Themen!

Schnelles Wissen: Wussten Sie, dass es die ersten Sorten der Kulturbirne (so nennt man das Obst, welches von uns verzehrt wird) bereits vor über 3000 Jahren gegeben hat?

Ist eine Birne gesund – und vielleicht sogar gesünder als ein Apfel oder eine Orange? Wir gehen dieser Frage auf den Grund!

Sind Birnen wirklich gesund? Was sagt der Gesundheitswert aus?

Wenn man sich die Nährwerte der Birne in der folgenden Tabelle anschaut, so stellt man schnell fest, dass diese im Vergleich mit anderen Obstsorten sehr gut in Sachen Kalorien, Kohlenhydrate und Zucker abschneidet.

Denn lediglich der Apfel, der etwas weniger Kalorien enthält, ist in der Tabelle der Top-10 Obstsorten noch hinter ihr.

Obst / FruchtKalorien (Kcal) pro 100gKohlenhydrate pro 100gZucker pro 100g
Banane8821g17g
Granatapfel7219g14g
Trauben7116g15g
Kirschen6412g10g
Feigen6013g12g
Mango5513g12g
Pfirsich5410g8g
Ananas5513g10g
Birne5512g10g
Apfel5211g10g

Fakt Nr. 1: Birnen sind keine Kalorienbomben und enthalten auch wenig Kohlenhydrate. Beim Frucktzucker darf man sich nicht blenden lassen, denn dort sind auch die Obstsorten vor der Birne nicht mit einem viel höheren Wert vertreten 🙁

Dennoch – im Vergleich zur Banane mit viel Zucker oder aber der süßen Traube ist die Birne auch in dieser Hinsicht gesünder.

Das macht die Birne außerdem gesund:

Fakt Nr 2: Birnen punkten mit vielen Vitaminen pro Stück, die wichtig für die Immunstärke, für Gedächtnis und Nerven, sowie die Herzgesundheit und einen stabilen Kreislauf sind.

Vitamin C, Magnesium und ein hoher Anteil an B-Vitaminen machen die Birne zu einer Powerfrucht für unsere Gesundheit. Der Vitamin C – Gehalt einer mittelgroßen Frucht, deckt fast 10 Prozent des Tagesbedarfes eines Erwachsenen.

Jod, Zink, Kupfer und Kieselsäure sorgen für ein straffes Bindegewebe, eine gut funktionierende Schilddrüse und für eine gute Immunkraft. Die in der Birne enthaltene Folsäure kann helfen, einen zu hohen Blutdruck zu senken und sie beugt der gefürchteten Arterienverkalkung vor.

Damit wirkt die Birne auch gesundheitsfördernd auf das Herz. Der hohe Anteil an dem Mineralstoff Bor in der Birne hilft dem Körper, Calcium zu speichern. Calcium ist für starke Zähne und Knochen unverzichtbar.

Fakt Nr. 3: Last but not least strotzt die Birne geradezu vor Antioxidantien, die die körpereigenen Abwehrkräfte aktivieren und so aktiv die Immunkraft stärken.

Fakt Nr. 4: Der sicherlich wichtigste Punkt ist allerdings die Fruchtsäure. Birnen enthalten sehr wenig dieser Säure und sind somit nicht nur gesund, sondern auch viel besser verträglich als beispielsweise ein Apfel. Säureempfindlichen Menschen und auch Babys kommt die Birne also sehr zugute.

In Sachen Gesundheitswert würden wir die Birne ähnlich wie den Apfel bewerten. Beide Obstsorten sind in kleiner Menge täglich durchaus gesund (wir empfehlen 1 Birne oder 1 Apfel am Tag).

Wir wissen nun: Birnen sind gesund – aber man sollte nicht mehr als eine pro Tag verzehren!

Fazit: Birne und Apfel sind gesund – wenn Sie eines beachten!

Um die vollen Boni aus den Gesundheitswerten der Birne zu ziehen, sollten Sie in jedem Fall das richtige Maß beim Verzehr halten. Ansonsten wird die Birne vor allem wegen dem Fruchtzucker schnell ungesund, schädigt die Zähne und irgendwann auch das Herz-Kreislauf-System.

Beachten Sie also die Verzehrempfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung in Sachen Obst und Gemüse – dann kann nichts mehr schiefgehen!

Wir wünschen guten Appetit und hoffen, dass Ihnen der kurze Ratgeber weiterhelfen konnte. Schauen Sie auch unsere anderen Ratgeber in Sachen Gesundheit und Ernährung an.

Wenn Ihnen der Artikel gefällt, lassen Sie bitte eine Bewertung da 😉

[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]

Sind Birnen gesund? Alle Fakten im Video:

https://www.youtube.com/watch?v=ycAmWsgiIY4

Quellen:

Menü