Wenn Äpfel von innen rot sind – die neue Sorte RedLove ist der Grund

Viele Konsumenten, darunter auch ich, haben beim ersten Anschnitt der oben gezeigten Äpfel einen gehörigen Schreck bekommen. Denn wie ihr sehen könnt, ist der Apfel von innen komplett rot – und somit sieht er auf den ersten Blick richtig bedrohlich aus. Aber wir können euch gleich beruhigen.

Die Äpfel, die innen rot sind, schmecken lecker und sind keinesfalls schädlich oder sogar giftig.

Aber wie kommt es, dass diese Äpfel mit rotem Fruchtfleisch seit 2010 die Regale der Supermärkte erobern? Wir klären auf!

Inhalte unseres Artikels:

  • Darum sind die RedLove Äpfel innen rot
  • Diese Forscher haben den RedLove Apfel entwickelt
  • Hat der RedLove Apfel mehr Vitamine oder ist er gesünder als normale Äpfel?

Wusstest du, dass ein Apfelbaum etwa sieben Jahre aus dem Samen wachsen muss, bevor er das erste Mal Früchte trägt?


So sieht das normale Fruchtfleisch eines roten Apfels aus – aber warum sind manche Äpfel auch innen rot?

Der RedLove Apfel ist innen und außen rot

In St. Gallen wurde in den frühen 2000er Jahren intensiv an Apfelsorten geforscht. 2010 kam dann der sogenannte Redlove Apfel auf den Markt. Er zeichnet sich durch die folgenden Merkmale aus und unterscheidet sich natürlich vor allem wegen dem roten Fruchtfleisch von herkömmlichen Äpfeln.

  • Der innen rote Apfel verfügt auch über einen speziellen Eigengeschmack
  • Aufgeschnitten kann man eine herzförmige Musterung im roten Fruchtfleisch erkennen
  • Seit 2017 gibt es zahlreiche Sorten bzw. Variationen des RedLove Apfels. Einige davon sind: Era, Circe, Odysso, Sirena, Lollipop, Kohlhaas und auch Calypso

Den Durchbruch hat der von innen rote Apfel allerdings noch nicht geschafft – bisher wird er lediglich in der Gourmetküche verwendet. Ein weiteres Merkmal, das den Redlove Apfel auszeichnet, ist der hohe Gehalt am Stoff Anthocyan (bis zu 40 Mal höher als beim normalen Apfel). Dieser wasserlösliche Pflanzenfarbstoff verleiht dem Apfel von innen eine rote Farbe.

Zudem sind alle Sorten der Redlove Äpfel resistent gegen Schorf. Der Haupteffekt ist aber sicherlich die Einzigartigkeit des roten Fruchtfleischs.

Sind RedLove Äpfel gesünder als normale Äpfel?

Auch wenn das rote Fruchtfleisch wesentlich intensiver aussieht, so ist es ein Irrglaube, dass der Redlove Apfel mehr Vitamine als herkömmliche Äpfel enthält. Denn die Vitamine im Apfel sind zwar von Sorte zu Sorte etwas unterschiedlich verteilt, es kann aber kein messbarer Anstieg in Redlove Äpfeln nachgewiesen werden.

Auch was die Kalorien im Apfel angeht, gibt es keine großen Sprünge im Vergleich zu anderen Sorten

Durch die Exklusivität sind Redlove Äpfel zudem in der Regel teurer als normale Äpfel.

Falls euch dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns über eine gute Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Viele weitere tolle Infos bekommt ihr in unseren anderen zahlreichen Ratgebern zum Thema Ernährung und Gesundheit.

Der rotfleischige Apfel Redlove Calypso im Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü