Anleitung: Windows 7, 8 und 10 ohne CD neu auf SSD installieren – USB Stick vorbereiten – kein Key nötig

Wer einen Rechner oder einen Laptop nutzt weiß, dass dieser nach einer Weile langsamer wird. Die Gründe dafür sind vielfältig. Oft sind zu viele Daten und Programme installiert, die Registry ist vermüllt oder aber die alte statische Festplatte sorgt für ewige Wartezeiten. In den meisten Fällen werden dann neue Geräte angeschafft.




Was viele nicht wissen: Mit einer Windows Neuinstallation (egal, ob Windows 7, 8 oder Windows 10) könnt ihr den Rechner extrem beschleunigen. Im Idealfall kauft ihr euch davor noch eine SSD Festplatte (diese ist mehr als doppelt so schnell im Vergleich zu einer normalen HDD Festplatte) und baut diese vor der Neuinstallation ohne CD ein. Aber auch ohne SSD kann das Formatieren der alten Festplatte in Kombination mit einer neuen Windows Installation für viel mehr Tempo sorgen.

In dieser Anleitung mit vielen übersichtlichen Bildern möchte ich euch alle relevanten Schritte vom Einbau der SSD (überspringt diesen einfach, wenn ihr direkt neu installieren wollt) über die Vorbereitung des USB Sticks (Installation ohne CD) bis hin zur eigentlichen Installation ohne Key und ohne CD näher bringen.

Die genauen Inhalte der Anleitung:

Schnelles Wissen: Wusstest du, dass SSD Festplatten Geschwindigkeiten von ca. 550 MB/s ermöglichen, wohingegen herkömmliche Festplatten mit maximal 200MB/s arbeiten?

Schritt 1 (optional): Windows 10 neu installieren auf SSD Festplatte

Wie bereits in der Einleitung angemerkt, ist eine SSD Festplatte eigentlich ein Muss (auch für ältere Rechner und Notebooks). Vor einigen Jahren waren diese SSDs noch vergleichsweise teuer. Inzwischen sind die Preise aber extrem gefallen – daher rate ich in jedem Fall zu diesem sehr sinnvollen Upgrade.

Nach mehr als 100 Neuinstallationen samt SSD Einbau habe ich noch keinen Fall erlebt, in dem das alte Gerät danach nicht merklich schneller als vor dem Tausch und der Neuinstallation auf SSD war.

Diese SSD Festplatte habe ich vor der Windows Installation gekauft und verwendet:

SSD Festplatte für Notebooks und Rechner 128GB
1.616 Bewertungen
SSD Festplatte für Notebooks und Rechner 128GB
Mit dieser SSD Festplatte macht ihr keine Fehler. Intenso ist einer der führenden Hersteller der SSD Laufwerke und die Windows Neuinstallation klappt problemlos, völlig egal, ob ihr Windows 7, 8 oder 10 neu installieren möchtet. Der Einbau ist extrem einfach, ihr braucht nur einen kleinen Kreuzschlitzschraubenzieher und müsst dann das Gehäuse oder aber eine kleine Klappe an der Unterseite eures Notebooks abzuschrauben. Ihr müsst KEINE Kabel verlegen oder technische Vorkentnisse mitbringen. Ersetzt einfach die alte SATA Festplatte durch die neue SSD. Dann könnt ihr Windows neu installieren und euch über ein viel schnelleres Gerät freuen. Ich persönlich finde 128 GB ausreichend, natürlich gibt es auch weitere Modelle mit mehr Speicherplatz.

Bei über 1200 Bewertungen hat diese SSD immernoch 4,5 Sterne erzielt.

Auch wenn ihr mehr als 128 GB wählt, denkt immer daran: Wir werden Windows neu auf die SSD Festplatte installieren – diese wird also unsere System Festplatte.

Wenn ihr viele Daten (Bilder, Videos, Programme) ablegen möchtet, tut dies idealerweise auf einer externen Festplatte. So bleibt euer Rechner schnell.




Den Einbau der SSD Festplatte zeige ich euch in einer separaten Anleitung.

Schritt 2: Windows 10 neu installieren per USB – den Stick vorbereiten

Um Windows 7, 8 oder 10 ohne CD zu installieren, brauchen wir erst einmal einen USB Stick. Dieser sollte mindestens 8 Gigabyte Speicherplatz haben. Wir werden diesen im Zuge der Vorbereitung formatieren, sichert daher die Daten auf einem anderen Stick oder einem Rechner.

Ich empfehle immer, einen separaten Stick für die Neuinstallation per USB zu besorgen (USB Sticks wie auch SSD Festplatten kosten inzwischen einfach nicht mehr viel Geld). Dann habt ihr auch nach der Installation immer ein Windows Medium parat und könnt jederzeit Windows ohne CD neu installieren.

Auch beim USB Stick habe ich eine Empfehlung für euch:

16 GB San Disk USB Stick (USB 3.0) zur Windows Neuinstallation
3.648 Bewertungen
16 GB San Disk USB Stick (USB 3.0) zur Windows Neuinstallation
  • Kompaktes Laufwerk für Notebooks, Tablet, Fernseher und Autoradios
  • LED zum Kontrollieren der Laufwerkaktivität
  • Speichern, übertragen und tauschen Sie Ihre Videos, Fotos, Musik und weiteren Dateien
  • Lieferumfang: SanDisk Cruzer Fit USB Flash-Laufwerk

Legen wir los. Wie mehrfach erwähnt, brauchen wir keine CD und keinen Key für die Windows Neuinstallation. Wie das geht? Ganz einfach!

Microsoft hat seit einiger Zeit ein kleines Tool, namens Media Creation Tool, auf seiner Website veröffentlicht.

Dieses kann man kostenlos auf der Microsoft Website herunterladen. Danach wählt man seine gewünschte Windows Version aus – und das Tool bereitet dann euren USB Stick automatisch vor. Ihr müsst euch um nichts kümmern. Etwas Geduld ist aber gefragt, denn das Tool muss die jeweilige Windows Version erst einmal herunterladen und dann auf euren USB Stick kopieren.

  • Ladet euch also zuerst hier das Media Creation Tool bei Microsoft herunter.
  • Steckt dann den USB Stick in den Anschluss und sichert ggf. noch eure Daten auf den Rechner.
  • Startet das Tool und klickt euch (siehe Screenshots) durch die einzelnen Schritte.
  • Ihr könnt die Windows Version samt Sprache und Architektur (32 oder 64 Bit) beliebig wählen.
  • Alles funktioniert OHNE KEY




Das Media Creation Tool nimmt euch die komplette Arbeit ab. Damit könnt ihr Windows ohne CD und ohne Key neu installieren.

 

Nach einiger Wartezeit habt ihr es geschafft – der USB Stick ist fertig und ihr könnt euch in Richtung eures Geräts bewegen, um Windows ohne CD neu zu installieren. Wie das geht, bzw. wie ihr den Rechner so einstellt, dass er vom neu erstellten USB Stick startet (bootet), verrate ich euch jetzt.

Schritt 3: Den Rechner vom USB Stick starten und Windows ohne CD neu installieren

Hier ist es wichtig, die Logik hinter dem folgenden Prozess zu verstehen.

Wir möchten Windows ohne CD auf einem PC neu installieren, auf dem entweder bereits ein bestehendes Windows System läuft (aber eben langsam oder fehlerhaft). Oder aber auf einem PC, in den wir eine neue SSD Festplatte eingebaut haben.

All das möchten wir von einem USB Stick, den wir in Schritt 2 vorbereitet haben, tun.

Dafür müssen wir den Stick in den Rechner stecken und diesen dann starten.




Bereitet euch darauf vor, direkt nachdem ihr den Power Knopf gedrückt habt, wie wild auf die Tasten F1, F2, ENTF, oder F8 zu drücken. Je nach Hersteller variieren diese Tasten – aber letztendlich führen sie alle ins sogenannte BIOS System.

Hier müssen wir nämlich einstellen, dass der Rechner oder das Notebook zuerst versucht, vom USB Stick zu starten. Andernfalls wird das alte Windows normal von der Festplatte starten, oder aber der Rechner versucht von der neuen, leeren SSD zu starten. Dann wird ein schwarzer Bildschirm auftauchen und es passiert nichts weiter.

Seid ihr erst einmal im BIOS angekommen, müsst ihr ins Menü “Boot” (gibt es in den meisten, gängigen BIOS Versionen). Dann seht ihr eine Liste der Geräte mit einer Reihenfolge (siehe Bild). Nun müsst ihr das USB (FDD oder HDD) an die erste Stelle schieben (meistens mit dem Tasten F5 oder F6).

Stellt im BIOS den PC so ein, dass er vom USB Stick startet. DIesen haben wir ja bereits mit dem Windows System vorbereitet.

 




Nach abgeschlossener Änderung der Bootreihenfolge müsst ihr die Änderungen noch speichern (meist mit F10). Dann startet sich der Rechner neu und wir können mit der Installation vom USB Stick beginnen.

Schritt 4: Windows vom USB Stick neu installieren – kein Key nötig

Die Installation vom Stick sollte nun erst einmal automatisch starten, weil der Rechner jetzt vom Stick bootet. Vormals ging das neu installieren immer per CD. Ohne CD geht es aber wesentlich schneller und auch einfacher.

Klickt euch jetzt durch die Schritte vor der Installation (siehe Bild).

Die wichtigsten Punkte hierbei sind:

  • Klickt bei der Eingabe des Key unten auf den Button “Ich habe keinen Key”. So könnt ihr Windows ohne Key neu installieren.
  • Wählt dann eure gewünschte Version (Home, Pro, Business…)
  • Abschließend müsst ihr noch die Festplatte aussuchen, auf der Windows neu installiert werden soll. Wenn ihr eine alte Festplatte löschen und Windows neu installieren möchtet, klickt diese an und wählt darunter “löschen”. Dann könnt ihr auf “weiter” klicken und die Neuinstallation von Windows beginnt.
  • Wenn ihr Windows neu auf die SSD installieren möchtet, wählt an diesem Punkt einfach die SSD aus und klickt ebenfalls auf “weiter”.

Wählt eure gewünschte Windows Version, überspringt die Eingabe des Key und schon geht es los.

 

Wichtige Information: Nachdem alle Daten kopiert sind, wird sich der Rechner neu starten. Beim Neustart müsst ihr den USB Stick herausziehen – ansonsten wird sich wieder der eben gezeigte Installations-Assistent starten. Wir wären dann in einer Schleife gefangen 🙂

Ab jetzt geht also alles ohne USB Stick weiter.

Also nicht vergessen: Nach dem ersten Neustart den Stick entfernen.




Weiter geht es mit einigen abschließenden Schritten.

Die wichtigsten sind dabei:

  • Überspringt die Erstellung eines Microsoft Kontos und klickt auf “Offlinekonto”
  • Deaktiviert Cortana und stellt die Privatsphäre Einstellungen so ein, dass möglichst wenig an Microsoft gesendet wird
  • Verbindet euch mit einem WLAN Netzwerk

Das sind die letzten Schritte eurer Windows Installation ohne CD.

Schritt 5: Die Windows Lizenz und wichtige Programme nach der Installation

Nun haben wir es geschafft. Wir haben Windows wahlweile auf eine normale Festplatte oder eine SSD installiert. Alles ohne CD und ohne Key. Wie ihr aber wisst, ist Windows nicht kostenlos. Nach der Neuinstallation habt ihr 30 Tage Zeit, um eure Windows Version zu aktivieren.

Für Studenten und Schüler gibt es häufiger ermäßigte Versionen mit Key zu kaufen.

Andernfalls bekommt ihr Windows bei Amazon am günstigsten. Hierbei wird euch der Key direkt nach dem Kauf in den meisten Fällen direkt per Mail zugeschickt. Andernfalls habt ihr das Paket einige Tage später im Briefkasten. Wichtig ist hierbei nur der Key. Die CD kann man direkt wegschmeißen 😉

Windows 10 Pro Vollversion + Key 64 Bit Original
60 Bewertungen
Windows 10 Pro Vollversion + Key 64 Bit Original
  • ORIGINAL LIZENZ für Windows 10 Professional 64bit inklusive Lizenza DVD für eine einfache Installation. Direkt vom IT Spezialisten.
  • DEUTSCHE ZULASSUNG - Keys, bzw. Lizenzen für ein paar Euro haben diese nicht. Vertrauen Sie mit Lizenza auf ein vertrautes Netzwerk an IT Spezialisten.
  • ES GEHÖRT IHNEN Einmal gekauft, ein Leben lang gültig und Ihr Eigentum. Kein Abo, kein 365 Account und keine bösen Überraschungen, dafür stehen wir mit mehr als nur unserem Namen.
  • IHR NEUES Windows 10 Professional 64bit kommt natürlich mit allen Unterlagen sowie der Eigentumsübertragung versichert zu Ihnen nach Hause oder auf die Arbeit
  • MICROSOFT und KASPERSKY PARTNER Da sind wir Stolz drauf Weil wir Software lieben

Diese Programme sollten nach jeder Windows Neuinstallation aufgespielt werden:

Falls euch dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns über eine gute Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]

Hier gibt es die Windows Installation noch im Video:

Wie hat eure Windows Neu-Installation funktioniert? Berichtet in den Kommentaren von euren Erfahrungen und natürlich freue ich mich auch über jegliche Art von Feedback!

GEFÄLLT DIR DIESE ANLEITUNG?

Dieser Blog finanziert sich über die Amazon-Links, die du weiter oben in den Anleitungen siehst. Wenn du über unsere Seite zu Amazon gelangst und einen Kauf tätigst (es muss nicht zwangsläufig der Artikel aus der Box sein), bekommen wir eine kleine Provision – für dich wird der Artikel natürlich nicht teurer. Danke für deine Unterstützung!

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Und muss man nun eine neue Lizenz kaufen, obwohl sich auf der alten harddisk bereits eine lizenzierte Version befindet?

    Antworten
    • Schnelles-Wissen.de
      Juli 6, 2019 12:35 pm

      Nein, wenn Sie die alte Lizenz auslesen und es sich um einen gültigen Code handelt, können Sie auch mit diesem Windows installieren. Bei neueren Notebooks ist die Lizenz bereits im BIOS bzw. UEFI gespeichert – dann müssen Sie garnichts mehr tun oder eingeben und Windows ist nach der Installation direkt aktiviert.

      MfG

      Schnelles-Wissen.de

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü