Anleitung: So klappt das Golf 7 Navi Update des Kartenmaterials

Ein Navi Update im Golf 7 ist kein Hexenwerk, vor allem nicht, wenn ihr die richtige Anleitung habt. Alles was ihr sonst noch braucht, ist eine passende SD-Karte mit ausreichend Speicherplatz (eine Empfehlung gebe ich weiter unten).

Natürlich müsst ihr auch das aktualisierte Kartenmaterial herunterladen. Solltet ihr nicht gerade eine sehr schnelle Internetleitung haben, kann dies schon mal eine Nacht dauern, denn wir reden hier von ca. 25 Gigabyte 😉

Legen wir los!

Diese Anleitung ist in mehrere Schritte gegliedert:

  • Vorbereitung des VW Golf 7 Navi Updates – SD Karte formatieren, Kartenmaterial aufspielen
  • Update des Navi Kartenmaterials per SD Karte im Golf / Dauer des Updates
  • Fazit / Häufige Fehler / Kosten

Beginnen wir mit der Vorbereitung.

Golf 7 Navi Update – Download des Kartenmaterials + SD Karte

Wie bereits angemerkt, braucht ihr eine SD Karte mit mindestens 32 Gigabyte Speicherplatz.

Ich würde euch raten, eine neue Karte zu holen. Denn wir müssen diese vor dem Navi Update auch noch formatieren (FAT32) und alle bestehenden Daten werden dabei gelöscht. Da SD Karten quasi nichts mehr kosten, rate ich euch zu diesem Produkt:

Aktuell im Angebot
32GB SDHC Karte zum Navi Update - mehrfacher Testsieger
400 Bewertungen
32GB SDHC Karte zum Navi Update - mehrfacher Testsieger
  • Die SD UHS-I, unsere bisher leistungsstärkste Speicherkarte, bietet aufnahmegeschwindigkeiten von bis zu 90 MB/Sek. und Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 95 MB/Sek.
  • Konzipiert zur Aufnahme von Videos in 4K Ultra High Definition und für Reihenaufnahmen (im Burstmodus)
  • Ununterbrochene Videoaufnahme in der UHS Speed Class 3 (U3) und Video Speed Class 30 (V30)
  • Konzipiert für und getestet unter extremen Bedingungen; temperaturbeständig, wasserdicht, stoßfest und röntgenstrahlengeschützt
  • Garantie über die gesamte Produktlebensdauer

Wenn die Karte eingetroffen ist, müsst ihr das Kartenmaterial für das Update herunterladen.

Hier gelangt ihr zur Übersicht bei VW. Da es mehrere Golf 7 Modelle gibt (Vor-Facelift und Facelift) die alle unterschiedliche Navi-Versionen (Discover Pro/Discover Media) verwenden, müsst ihr euch erst einmal für euer Baujahr entscheiden.

Folgende Optionen habt ihr hierbei:

  • Golf 7 Baujahr bis 2015
  • Golf 7 Baujahr ab 2015
  • Golf 7 Baujahr ab 2017

Danach müsst ihr noch angeben, ob ihr das kleine Navi (Discover Media) oder das große (Discover Pro) habt.

Schon kann der Download losgehen (wählt davor noch aus, ob ihr die SD Karte für das Navi Update am Windows PC oder am Mac bespielen wollt).

Beim Download des Kartenmaterials könnt ihr auch festlegen, ob ihr Europa oder außereuropäische Karten möchtet (Quelle: Screenshot Volkswagen)

 

Nun heißt es höchstwahrscheinlich erst einmal: Warten…

Wenn die knapp 26 GB heruntergeladen sind, können wir die SD Karte formatieren und die Karten aufspielen.

Die Datei wird im 7z Format geliefert, also braucht ihr das kostenlose 7-zip Programm für Windows und Mac, um diese zu entpacken.

Dieses könnt ihr hier downloaden und danach installieren.

Kleiner Hinweis zum Mac:

Wenn ihr das Programm 7 Zip am Mac nutzt, kommt es manchmal zu Fehlern. Ich rate euch daher zu einem Windows PC

Das Kartenmaterial entpacken und auf die SD Karte kopieren

Bevor ihr das Kartenmaterial entpackt, formatiert die SD Karte in das FAT 32 Format:

  • Rechtsklick im Arbeitsplatz oder Computer auf die SD Karte.
  • Wählt den Punkt “Formatieren”.
  • Stellt sicher, dass der kleine Regler an der Karte auf “Unlock” steht.
  • Bei Format nehmt ihr nicht NTFS sondern FAT32.

Jetzt könnt ihr die große Datei mit dem Programm 7 Zip öffnen und den Inhalt auf die SD Karte kopieren:

  • Rechtsklick auf die Datei.
  • Nun sollte im Kontextmenü “7 Zip” sichtbar sein – wählt “Öffnen”.
  • Klickt dann oben im Menü auf den Punkt “Entpacken” und wählt als Ziellaufwerk eure SD Karte (in der Regel Laufwerkbuchstabe D, E oder F) aus.
  • Bestätigt mit “OK” und wartet eine Weile, bis die Kartendaten auf die SD Karte kopiert wurden.
  • Wählt “Hardware sicher entfernen” oder fahrt den Rechner herunter, bevor ihr die SD Karte herauszieht.
  • Stellt abschließend den kleinen Schalter wieder auf “Lock”.

Es kann losgehen: Update des Navi Kartenmaterials im Golf Cockpit

Jetzt könnt ihr den Golf betreten und das Update starten (ich persönlich würde es wegen der Dauer idealerweise vor einer längeren Fahrt anstoßen, denn eure Zündung muss die ganze Zeit eingeschaltet bleiben). Oder aber ihr macht es vor einer Urlaubsfahrt und navigiert so lange ausnahmsweise mit dem Handy 😉

Keine Sorge.

Wenn ihr den Vorgang, der bis zu 4 Stunden dauern kann, unterbrecht, indem ihr den Golf ausschaltet, wird er beim nächsten Start automatisch fortgesetzt. Voraussetzung: Ihr müsst natürlich die SD Karte im Slot steckenlassen.

So startet ihr das Navi Update:

  • Steckt die SD Karte in einen der Slots im Handschuhfach (siehe Bild).
  • Startet den Golf 7 und drückt auf die NAV Taste am Discover Pro oder Media.
  • Wählt unten rechts “Setup” und drückt auf den Punkt “Versionsinformationen”.
  • Nun solltet ihr oben rechts einen Punkt “Software aktualisieren” oder “Aktualisieren” sehen.
  • Drückt diesen und folgt den Anweisungen auf dem Bildschirm

Folgt den Schritten aus der Anleitung, dann kann beim Navi Update nichts schiefgehen. Denkt daran, es kann bis zu 4 Stunden dauern.

Fazit zum Navi Update: Es dauert, lohnt sich aber!

Das Kartenupdate, das wisst ihr nun auch, dauert zwar definitiv eine Weile (vor allem der Download), aber ich rate euch in jedem Fall dazu! VW hat wirklich tolles, neues Kartenmaterial und stellt dieses kostenlos bereit. Das sollte man ausnutzen. Die knapp 15-20 Euro für die SD Karte sind zu verschmerzen und wenn ihr das Update einmal durchgeführt habt, wisst ihr auch, wie es in Zukunft geht.

Die Dauer ist also der einzige Nachteil, dieser wird aber durch die nicht vorhandenen Kosten egalisiert.

Fehler könnt ihr dabei eigentlich nicht machen, meines Wissens gab es nur mit dem Mac ab und an Probleme.

Ich wünsche euch viel Erfolg beim Navi Update und freue mich über einen Kommentar oder einen Erfahrungsbericht. Schaut euch auch meine weiteren Anleitungen zum Golf an, z.B. zum Navi nachrüsten. Viel Spaß damit!

Wenn euch dieser Artikel gefallen hat, lasst bitte schnell eine gute Bewertung da 😉

[Gesamt:10    Durchschnitt: 4.1/5]

GEFÄLLT DIR DIESE ANLEITUNG?

Dieser Blog finanziert sich über die Amazon-Links, die du weiter oben in den Anleitungen siehst. Wenn du über unsere Seite zu Amazon gelangst und einen Kauf tätigst (es muss nicht zwangsläufig der Artikel aus der Box sein), bekommen wir eine kleine Provision – für dich wird der Artikel natürlich nicht teurer. Danke für deine Unterstützung!

9 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

Hat eins a geklappt, Vielen Dank!

Antworten
    Schnelles-Wissen.de
    April 7, 2019 5:34 pm

    Freut mich 🙂 Die ganze Chose dauert mit Download und allem zwar echt lang, aber es lohnt sich einfach. Jetzt kennt mein Navi z.B. auch die neu gebaute Autobahnauffahrt (Süd) meiner Heimatstadt!

    Antworten

Hat eins a geklappt, Vielen Dank!

Antworten

Danke erstmal für die recht detaillierte Anleitung. Leider bricht bei mir der Download bei ca. 70% ab. Ist dir das Problem bekannt?
Mit DiscoverCare habe ich es auch probiert und scheitere dann am “Prüfsummenfehler”.
Im ganzen Internet finde ich dazu keine Lösung und hoffe, dass das Problem hier bekannt ist. Würde mich echt freuen.
Danke und Gruß

Antworten
    Schnelles-Wissen.de
    April 27, 2019 11:03 am

    Hallo Klaus,
    bei mir ist der Download im 1. Versuch auch gescheitert. Welchen Browser benutzt du denn? Bei mir hat es mit Firefox nicht geklappt, mit Chrome dann aber schon. Wenn alles scheitern sollte, kannst du auch über einen sogenannten Download-Manager nachdenken. Da kann man bei Abbruch auf “Fortsetzen” klicken und in der Regel geht es dann reibungslos weiter. Dazu einfach mal “Free Download Manager” Googlen.
    Viel Erfolg!

    Antworten

Hallo Klaus,
die Dateien sind auf der Speicherkarte aber wenn ich die SD-Karte in den Slot stecke und auf aktualisieren gehe erscheint im Display „Es sind keine Daten vorhanden“.
Hast du eine Lösung?

Schöne Grüße
Marion

Antworten
    Schnelles-Wissen.de
    Mai 28, 2019 12:37 pm

    Hallo Marion,

    Klaus ist ein anderer Benutzer, der den Kommentar vor dir hinterlassen hat 🙂

    Hast du die Anleitung exakt befolgt? Kamen keine Fehlermeldungen beim Entpacken auf die SD Karte?

    Liebe Grüße

    Dein Schnelles-Wissen.de Team

    Antworten

Vielen Dank für die Tolle Anleitung. Da ich eine neue SD-Karte benötige was passiert dann mit meiner bisherigen von VW, bleibt die Ebenfalls im Auto für zb andere Funktionen des Media-Systems.

Viele Grüße

Antworten
    Schnelles-Wissen.de
    Juni 3, 2019 12:38 pm

    Sie brauchen die neue SD Karte nur einmalig zum Aufspielen des Updates. Bei mir ist überhaupt keine fix im Golf vorhanden, daher bin ich sehr sicher, dass das bei Ihnen auch nicht der Fall sein sollte.

    Liebe Grüße und viel Erfolg beim Update!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü