Skoda Fabia Motor – Bildquelle: Wikipedia / Creative Commons

Infos zum Ölwechsel mit dem richtigen Motoröl beim Škoda Fabia | Kosten, Ölmenge & Anleitung für alle Modelle

Wenn die Öllampe beim Skoda Fabia leuchtet, oder ihr bei neueren Modellen die Meldung “Ölwechsel jetzt” im Display seht, wisst ihr, dass es mal wieder an der Zeit ist, das Motoröl bei eurem Fabia wechseln zu lassen.

Diese Wartungsmaßnahme im Rahmen der Inspektion am Fabia ist keine große Sache, sie kann aber je nach Wahl der Werkstatt und des Motoröls schnell ziemlich teuer werden 🙁

Das muss allerdings nicht sein! In diesem Ratgeber erzählen wir euch alles über die Ölmenge, die Kosten und die Wahl des richtigen Motoröls für jeden Skoda Fabia, egal ob TSI oder TDI. Natürlich findet ihr auch eine Anleitung zum Ölwechsel selber machen.

Egal, ob ihr nämlich direkt zu Skoda geht, eine freie Werkstatt besucht oder aber das Öl am Fabia selbst wechselt – mit unseren Tipps und Hinweisen könnt ihr bei jedem Szenario ordentlich Geld sparen – und das, obwohl ihr nur die besten Motoröle verwendet!

Schnelles Wissen: Wusstest Du, dass Du beim Ölwechsel am Skoda Fabia immer das Motoröl selbst anliefern kannst, egal ob du in einer freien Werkstatt bist oder aber direkt bei Skoda? Wenn du das richtige Öl online bestellst, sparst du bis zu 100 Euro. Alle von uns empfohlenen Öle verfügen über die VW/Skoda Freigabe und wirken sich nicht negativ auf die Neuwagengarantie aus 🙂

Wähle nun das Baujahr bzw. Modell deines Skoda Fabia: (Per Klick gelangst du direkt zum für dich passenden Abschnitt)

  1. Skoda Fabia I (inklusive Facelift) Baujahre 1999 – 2007
  2. Skoda Fabia II (inklusive Facelift) Baujahre 2007 – 2014
  3. Skoda Fabia III (inklusive Facelift) ab Baujahr 2014
  4. Anleitung: Den Skoda Fabia Ölwechsel selber machen

Ölwechsel & Motoröl beim Skoda Fabia I (auch Facelift) – Kosten, Ölmenge und Öl Spezifikation

Von Spurzem – Lothar Spurzem – Eigenes Werk, CC BY-SA 2.0 de, Link

Mit dem Fabia I brachte Skoda 1999 erstmals ein Modell der Kleinwagenklasse auf den Markt, dessen Technik (wie beim Skoda Octavia) fast komplett auf Volkswagen Know-How basierte.

Der Wagen war als Fließheck, als viertürige Limousine sowie als Kombi erhältlich. Der bis 2007 gebaute Fabia wurde zu einer festen Größe im Angebot von Skoda. Das war auch der für einen Kleinwagen großen Motorauswahl zu verdanken.

Der Kunde konnte zwischen Benzinern mit 1.0, 1.2, oder 1.4 Litern mit 8 oder 16 Ventilen wählen. Ein 2.0 Liter Benziner war für den Fabia RS erhältlich. Zwischen 50 und 120 PS Motorleistung konnten die meisten Geschmäcker bedienen. Natürlich durften auch Diesel nicht fehlen. Ein 1.9 Liter SDI ohne Turbo war das Einstiegsaggregat, welches später von modernen 1.4 und 1.9 TDI Turbo Motoren mit Pumpe-Düse Technik abgelöst wurde.

Welches Öl brauche ich für den Fabia I und wie hoch ist die Ölmenge?

Die Füllmenge für den Ölwechsel, aber auch die Ölsorte mit der vorgeschriebenen Spezifikation, richtet sich immer nach dem verbauten Triebwerk. So benötigt der 1.2 Liter 6V Dreizylinder Benziner nur 3.2 Liter Öl für einen Ölwechsel, beim 1.9 TDI Diesel musst Du mit 4.3 Litern rechnen. Besonders empfehlenswert ist das 5W30 Longlife Öl von Castrol, da es für alle VW Konzernmarken (somit auch Skoda) eine Freigabe hat. Die genaue Öl Füllmenge deines Fabia findest du übrigens auch immer im Handbuch.

3 Möglichkeiten zum Ölwechsel am Fabia I (TSI & TDI) mit Öl und Kosten

  1. Schau weiter unten im Artikel nach, welches Motoröl für den Ölwechsel und zum Nachfüllen für einen richtigen Ölstand beim TSI und TDI empfohlen wird. Bestelle diese Ölsorte laut Spezifikation in der notwendigen Füllmenge samt Filter online und wickle den Wechsel nach vorgeschriebenem Ölwechselintervall ohne Werkstatt selbst ab. Bei Amazon bekommst Du 5 Liter hochwertiges Öl für ca. 40 Euro und den Ölfilter für unter 10 Euro. Mehr als 50 Euro musst Du für den Ölwechsel so nicht bezahlen und kannst Kosten sparen. Normalerweise bleibt sogar noch Motoröl übrig, das Du zum Nachfüllen immer zur Hand hast, wenn durch den Ölverbrauch ein zu niedriger Ölstand auftritt und die Öllampe leuchtet.
  2. Kaufe das Motoröl in der richtigen Füllmenge ebenfalls bei Amazon. Nimm das Öl in eine freie Werkstatt mit und lass dort den Ölwechsel erledigen. Welches Öl Du auch für deinen Benziner oder 1.9 TDI Diesel im RS kaufst, schaue darauf, dass eine Freigabe für Skoda gegeben ist (so wie bei allen von uns empfohlenen Ölen). Zusammen mit dem Ölfilter hast Du Materialkosten von rund 50 Euro, die Arbeitszeit wird weitere 30 Euro kosten. So kannst Du ohne eigenen Arbeitsaufwand ebenfalls Kosten sparen und zahlst gesamt nur knapp 80 Euro 🙂
  3. Der Ölwechsel laut Ölwechselintervall wird bei deinem Skoda Fabia komplett im Fachbetrieb durchgeführt. Ein Liter Longlife Öl mit Skoda Freigabe wird dann aber mit 15 bis 20 Euro verrechnet, der gesamte Ölwechsel wird dich so je nach Werkstatt um die 200 Euro kosten. Dafür wird hier jeder Fabia, egal ob es sich um ein Einstiegsmodell mit kleinem 1.2 oder 1.4 Liter Benziner oder um den RS mit 1.9 Liter TDI Turbo Diesel handelt, mit einem Eintrag ins Scheckheft belohnt. Kosten sparen kannst Du, indem Du das Öl mit der richtigen Spezifikation (weiter unten findest du den Link) in der benötigten Ölmenge selbst mitbringst! So sparst du 100 Euro und dein Auto bleibt scheckheftgepflegt!
5W30 Longlife Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia I Baujahr 1999-2007
894 Bewertungen
5W30 Longlife Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia I Baujahr 1999-2007

- Fluid-Strength-Technology Leichtlauföl
- maximale Leistung unter extremsten Bedingungen
- extrem rein durch die Castrol-Mikrofiltrierung
- vermeidet schädliche Ablagerungen
- für verlängerte Ölwechselintervalle am Fabia 1 (LongLife)

Aktuell im Angebot
Originaler MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia I Baujahr 1999-2007
129 Bewertungen
Originaler MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia I Baujahr 1999-2007

- metallfreier Ölfilter für den Fabia 1
- optimaler Schutz für den gesamten Ölzyklus
- schützt den Motor durch ausgezeichnete Filterung
- erfüllt alle EU REACH Verordnungen
- auch für Long-Life Intervalle

Der Ölwechsel & das Motoröl beim Skoda Fabia II – Kosten, Ölmenge + Öl Spezifikation

Von S 400 HYBRIDSelbst fotografiert, Attribution, Link

Beim von 2007 bis 2014 gebauten Skoda Fabia II gab es nur mehr den Fünftürer sowie den Kombi. Unter der Motorhaube hielten moderne 1.2 TSI sowie der 1.4 TSI Benziner für den RS Einzug. Der 1.9 TDI wurde mit den neuen 1.2 TDI und 1.6 TDI ergänzt. Alternativ wurde nun auch das DSG Getriebe verbaut.

Alle Motoren sind bewährt und langlebig, mit einem gewissen Ölverbrauch musst Du aber rechnen. Führe daher immer das passende Motoröl mit, damit Du, wenn die Öllampe leuchtet, die erforderliche Ölmenge bis zum korrekten Ölstand nachfüllen kannst.

Welches Öl brauche ich beim Skoda Fabia II und wie hoch ist die Ölmenge?

Wenn das Öl nach Ölwechselintervall getauscht wird, musst Du mit folgender Ölmenge beim Fabia rechnen: Der schwächste 1.2 Liter Benziner benötigt nur 2.8 Liter Motoröl gemäß Spezifikation – mit 4.3 Liter musst Du beim 1.9 TDI am meisten nachfüllen. Sehr empfehlenswert dafür ist immer das mit der Freigabe für alle VW Konzernmarken versehene 5W30 Longlife Öl von Castrol.

3 Möglichkeiten zum Ölwechsel am Fabia II (TSI & TDI) mitsamt Öl und Kosten

  1. Bei Amazon kannst Du die richtige Fabia Ölsorte laut Spezifikation (40 Euro für 5 Liter Öl sowie 10 Euro für den Ölfilter) online ordern. Damit erledigst Du den Ölwechsel bei deinem Fabia mit TSI oder TDI Motor einfach selbst. So fallen nur Kosten von 50 Euro für die Erledigung vom Ölwechselintervall an. Verwende das restliche Öl zum Nachfüllen auf einen korrekten Ölstand wenn die Öllampe leuchtet und einen zu geringen Ölstand anzeigt. Einfacher kannst Du kaum bei den Kosten für einen Ölwechsel sparen.
  2. Bequem und preiswert ist auch der Weg in eine freie Werkstatt. Wir zeigen dir weiter unten, welches Öl benötigt wird. Bestelle die passende Füllmenge an Motoröl in der richtigen Spezifikation und lass die Arbeit nach Ölwechselintervall dort für nur 30 Euro durchführen. Rechne so mit Kosten von insgesamt 80 Euro für den Ölwechsel bei deinem Fabia mit 1.2 TSI Benziner oder 1.9 TDI Diesel 😉
  3. Praktisch aber teuer ist es, wenn die Skoda Werkstatt das Öl tauscht. Ganz egal ob Du einen Fabia RS mit TSI oder TDI Turbo Diesel Motor fährst, je nach Werkstatt musst Du für einen Liter Longlife Öl mit Skoda Freigabe nämlich 15 bis 20 Euro bezahlen. Trotzdem kannst du auch hier, wenn Du weißt, welches Motoröl bzw. welche Ölsorte für den Ölwechsel und zum Nachfüllen zugelassen ist, diese in der passenden Ölmenge bei Amazon kaufen und in die Werkstatt mitnehmen. Damit kannst du bei dem gut 200 Euro teuren Ölwechsel fast die Hälfte sparen!
5W30 Longlife Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia II Baujahr 2007-2014
894 Bewertungen
5W30 Longlife Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia II Baujahr 2007-2014

- Fluid-Strength-Technology Leichtlauföl mit Skoda Freigabe
- maximale Leistung unter extremsten Bedingungen
- extrem rein durch die hervorragende Castrol-Mikrofiltrierung
- vermeidet schädliche Ablagerungen im Motor
- für verlängerte Ölwechselintervalle (LongLife)

Originaler MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia II Baujahr 2007-2014
67 Bewertungen
Originaler MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia II Baujahr 2007-2014

- Ölfilter für den Fabia 2
- optimaler Schutz für den gesamten Ölzyklus
- schützt den Motor durch ausgezeichnete Filterung
- auch bei hohen Belastungen des Motors
- für Long-Life Intervalle geeignet

Der Ölwechsel & das Motoröl beim Skoda Fabia III – Kosten, Ölmenge & Öl Spezifikation

Von VauxfordEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Der seit 2014 erhältliche Skoda Fabia III ist als Fünftürer und Kombiversion erhältlicht.

Neben dem normalen 1.0 Benziner als Einstiegsmodell gibt es die aktuellen 1.0 TSI, und 1.2 TSI Triebwerke sowie für den sportlichen Fabia RS einen starken 1.4 TSI Motor. Als Selbstzünder wird nur mehr der 1.4 TDi Turbo Diesel angeboten. Wahlweise ist das bequeme DSG Doppelkupplungs-Getriebe bestellbar.

Welches Öl & welche Ölmenge brauche ich beim Skoda Fabia III?

Für einen Ölwechsel werden beim kleinen 1.0 Liter Benziner 3.4 Liter Motoröl benötigt. Beim 1.4 TSI müssen 4.1 Liter eingefüllt werden. Für den Ölwechsel und zum Nachfüllen bei hohem Ölverbrauch braucht man ein Öl, welches die Freigabe von Skoda vorweisen kann. Bei Skoda wird zumeist das 5W30 Longlife Öl von Castrol eingesetzt, welches Du bei Amazon günstig bestellen kannst. Weiter unten findest du alle Details.

3 Optionen inkl. Kosten für den Ölwechsel am Skoda Fabia III (TSI & TDI)

  1. Spare am meisten durch den Online Kauf einer ausreichenden Ölmenge gemäß Skoda Fabia Spezifikation bei Amazon. Alle Details findest du bei uns! Rechne für 5 Liter hochwertiges Longlife Motoröl mit zirka 40 Euro. Der Ölfilter kostet weitere 10 Euro. Damit hast du alles, was Du für den Ölwechsel in Eigenriege benötigst. So fallen auf diesem Weg nur Kosten von 50 Euro an. Nimm das übrig gebliebene Motoröl auch zum Nachfüllen auf den richtigen Ölstand, wenn bedingt durch den Ölverbrauch die Öllampe leuchtet.
  2. Du schaust wieder bei uns nach, welche Ölsorte für deinen Fabia benötigt wird und bestellst diese online in der passenden Füllmenge für 40 Euro. Der Ölwechsel wird dann in einer freien Werkstatt mit dem mitgebrachten Öl abgewickelt. Das funktioniert unkompliziert und kostet dich nur rund 30 Euro für die Arbeit. So hältst Du ohne Arbeitsaufwand das Ölwechselintervall für 80 Euro ein und kannst an den Kosten sparen. Übrigens: Auch deine Garantie kann in einigen freien Werkstätten verlängert werden!
  3. Die Skoda Werkstatt erledigt den kompletten Ölwechsel an deinem Skoda Fabia mit TSI oder TDI Turbo Motor. Ein sicherer Weg, der auch während der Garantie zu empfehlen ist, für den Du aber ordentlich zahlen musst. Schließlich wird hier für einen Liter Longlife Öl mit Skoda Freigabe zwischen 15 und 20 Euro verrechnet, was aber von Werkstatt zu Werkstatt variieren kann. Gesamt kommst du so schnell mal auf 200 Euro nur für einen Ölwechsel! Aber auch hier kannst Du die passende Ölsorte mitbringen und ordentlich an den Kosten sparen.
5W30 Castrol Longlife Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia III ab 2014
894 Bewertungen
5W30 Castrol Longlife Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia III ab 2014

- Fluid-Strength-Technology Leichtlauföl mit Skoda/VW Freigabe
- maximale Leistung unter extremsten Bedingungen
- extrem rein durch die hervorragende Castrol-Mikrofiltrierung
- vermeidet schädliche Ablagerungen in Motor und Leitungen
- für verlängerte Ölwechselintervalle (LongLife Service)

Originaler MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia III ab Baujahr 2014
38 Bewertungen
Originaler MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Fabia III ab Baujahr 2014

- Ölfilter für den Fabia 3
- optimaler Schutz für den gesamten Ölzyklus
- schützt den Motor durch ausgezeichnete Filterung
- auch bei hohen Belastungen des Benzin- oder Dieselmotors
- für Long-Life Intervalle geeignet

Anleitung: Den Ölwechsel beim Skoda Fabia selber machen!

Das Öl selber zu wechseln ist auch bei deinem Skoda Fabia, ganz egal ob Du nun einen 1.2 Liter TSI, einen 1.9 Liter Turbo Diesel mit DSG oder einen anderen Motor im RS fährst, einfach zu bewerkstelligen. Das ist auch beim Octavia, Citigo oder Karoq der Fall!

Immer kannst Du damit die meisten Kosten im Vergleich zur Werkstatt sparen.

Zur Einhaltung vom Ölwechselintervall musst Du aber wissen, welche Ölsorte mit welcher Spezifikation nicht nur zum Ölwechsel, sondern auch zum Nachfüllen bei Ölverbrauch der Maschine bzw. wenn die Öllampe leuchtet, benötigt wird.

Dann kann es losgehen:

  1. Öffne als erstes die Ölablassschraube an der Ölwanne. Eventuell musst Du zwecks besserer Erreichbarkeit den Wagen dafür mit dem Wagenheber etwas anheben.
  2. Lass das alte Öl in ein passenden Gefäß ab. Schau genau, dass dabei nichts auf den Boden und ins Erdreich gelangt und entsorge alles nach Vorschrift!
  3. Jetzt den gebrauchten Ölfilter abschrauben und gegen den neuen Filter austauschen, diesen dabei nicht zu fest anziehen.
  4. Die Ölablassschraube mit dem neuen Dichtring hineinschrauben.
  5. Fülle nun an deinem TSI, TDI oder RS die passende Ölmenge durch die Einfüllöffnung bis zum vorgegebenen Ölstand auf, wobei Du die richtige Ölmenge auch immer in der Betriebsanleitung findest.
  6. Starte den Motor und lass ihn einige Minuten laufen.
  7. Nach dem Abstellen kannst Du nach einer kurzen Wartezeit den Ölstand nochmals überprüfen und fehlendes Motoröl nachfüllen. Schaue zur Sicherheit, ob nirgends Öl austritt, dann ist der Ölwechsel fertig!

Alle Schritte siehst Du nun auch nochmal detailliert im Video!

Viel Erfolg beim Ölwechsel und gute Fahrt in eurem Skoda Fabia!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]
[/vc_column][/vc_row]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü