Seat Ibiza Motor – Bildquelle: Wikipedia / Creative Commons

Seat Ibiza Ölwechsel & Motoröl | Infos zu Kosten, Ölmenge & Anleitung für alle Baujahre (auch für ST, FR & Cupra)

Wenn euer Seat Ibiza (egal, ob TSI oder TDI) zum Ölwechsel muss – weil ggf. sogar schon die Öllampe leuchtet oder aber das Ölwechselintervall im Bordcomputer angezeigt wird, habt ihr immer mehrere Möglichkeiten. Dabei unterscheiden sich vor allem die Kosten bei der Inspektion am Ibiza immens 😉

In unserem Ratgeber möchten wir auf die gängigsten Seat Ibiza Modelle eingehen und euch transparent und klar über die nötige Ölmenge, das richtige Motoröl und die verschiedenen Kosten beim Ölwechsel aufklären. Dabei empfehlen wir euch auch Öle und Ölfilter, mit denen ihr ordentlich Geld sparen könnt!

Schnelles Wissen: Wusstest Du, dass Du beim Seat Ibiza Ölwechsel nahezu immer das passende Motoröl selbst in der Werkstatt anliefern darfst – egal ob du in einer freien Werkstatt bist oder aber direkt bei Seat? Wenn du nämlich das richtige Öl online bestellst, sparst du so bis zu 100 Euro beim Ölwechsel. Alle in diesem Ratgeber empfohlenen Öle für die Ibiza Motoren verfügen über die VW & Seat Freigaben und wirken sich somit auch nicht negativ auf den Service und die Garantie / Kulanz am Ibiza aus 😉

Wähle nun das Baujahr bzw. Modell deines Seat Ibiza:

  1. Seat Ibiza 3 (Typ 6L – Baujahre 2002 – 2008)
  2. Seat Ibiza 4 (Typ 6J / 6P – Baujahre 2008 – 2017)
  3. Seat Ibiza 5 (Typ 6F – ab Baujahr 2017)
  4. Anleitung: Den Ölwechsel am Seat Ibiza selber machen!

Der Ölwechsel & das Motoröl beim Seat Ibiza 3 (6L) – Die Kosten, Ölmenge & Öl Spezifikation

Von Echterhoff in der Wikipedia auf Deutsch. Uploaded to Commons and modified by Körnerbrötchen. – Übertragen aus de.wikipedia nach Commons., Gemeinfrei, Link

Zwischen 2002 und 2008 war der Seat Ibiza 3 (Typ 6L) ein wichtiges Modell für die spanische VW-Tochter.

Beim Ibiza 6L wurden die zuverlässigen 1.2, 1.4, 1.6, 1.8 und 2.0 Liter Benziner mit und ohne Turbo verbaut. Auch die 1.4 TDI und der 1.9 Liter Diesel, ebenfalls mit oder ohne Turbo, waren erhältlich. Mit einem regelmäßigen Ölwechsel laut Ölwechselintervall sorgst Du für eine lange Lebensdauer deines Triebwerks. Welches Öl mit welcher Spezifikation und welche Ölmenge dafür notwendig sind, erfährst Du nun.

Welches Öl brauche ich beim Seat Ibiza 3 und wie hoch ist die Ölmenge?

Sparsam ist der 1.2 Liter Motor mit nur 2,8 Liter Füllmenge pro Ölwechselintervall, am meisten musst Du in den 1,9 TDI Motor mit 4,5 Liter Öl gemäß Spezifikation nachfüllen.

Eine Seat Freigabe beim Öl ist erforderlich, sehr empfehlenswert sowohl für die Benziner wie auch für die TDI Motoren ist das 5W30 Longlife Öl von Castrol, welches alle Anforderungen mehr als erfüllt.

3 Möglichkeiten zum Ölwechsel beim Seat Ibiza 3 (auch Cupra & FR) inkl. Öl und Kosten

  1. Preiswerter als dass Du den Ölwechsel selber durchführst, geht es nicht. Bestelle bei Amazon die richtige Ölsorte und den passenden Ölfilter. Für 5 Liter Öl bezahlst Du nur 40 Euro, für den Filter 10 Euro. Damit betragen die Kosten für den Ölwechsel nur geringe 50 Euro. Je nach Motortyp bleibt noch eine Ölmenge übrig, die Du zum Nachfüllen auf den vorgeschriebenen Ölstand verwenden kannst, wenn die Öllampe leuchtet und einen fortgeschrittenen Ölverbrauch anzeigt.
  2. Übergib die Arbeit an eine freie Werkstatt, die dafür rund 30 Euro verlangt. Die bei Amazon online für 40 Euro besorgte passende Ölsorte sowie den Ölfilter für unter 10 Euro bringst Du zum Ölwechsel gemäß Ölwechselintervall mit. Damit bezahlst Du nur 80 Euro für diese Servicearbeit und hast ohne Aufwand ordentlich Kosten sparen können. Verwende das restliche Motoröl aus dem 5 Liter Kanister dann, wenn die Öllampe leuchtet und einen geringen Füllstand wegen Ölverbrauch anzeigt, zum Nachfüllen 🙂
  3. In der Seat Werkstatt kennt man sich aus und weiß genau, welche Ölsorte und Füllmenge für den Ölwechsel genommen werden muss. Allerdings fallen dafür hohe Kosten an. So werden pro Liter Öl zwischen 15 und 20 Euro verrechnet und für die Arbeit kommen, je nach Werkstatt, weitere 100 Euro dazu. Unter 200 Euro wirst Du kaum wo bezahlen. Nur wenn Du die Ölsorte in der verlangten Spezifikation und Füllmenge mitbringen darfst, kannst Du an den Kosten sparen – das geht in fast jeder Werkstatt!
Castrol 5W30 LL Motoröl für den
Ölwechsel beim Seat Ibiza 3 (Typ 6L) Baujahr 2002-2008
1.109 Bewertungen
Castrol 5W30 LL Motoröl für den
Ölwechsel beim Seat Ibiza 3 (Typ 6L) Baujahr 2002-2008

- vermeidet schädliche Ablagerungen im Motor
- maximale Leistung unter extremsten Bedingungen
- extrem rein durch die Castrol-Mikrofiltrierung
- Fluid-Strength-Technology Leichtlauföl
- für verlängerte Ölwechselintervalle im LongLife Zyklus

Originaler MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Seat Ibiza III
14 Bewertungen
Originaler MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Seat Ibiza III

- metallfreier Ölfilter für den Seat Ibiza III
- optimaler Schutz für den gesamten Ölzyklus am Ibiza
- schützt den Motor durch ausgezeichnete Filterung
- inklusive Öldichtring
- auch für Long-Life Intervalle nach Seat / VW Norm

Ölwechsel & Motoröl beim Seat Ibiza 4 Typ 6J/6P, ST, FR & Cupra: Kosten, Ölmenge + Öl Spezifikation

Von Rudolf StrickerEigenes Werk, CC BY-SA 2.0 de, Link

Der Seat Ibiza 4 (Typ 6J) und das Facelift Modell (Typ 6P) wurden zwischen 2008 und 2017 verkauft. Verbaut wurden die bekannten VW Benziner mit 1.2 und 1.6 Liter Hubraum sowie die modernen 1.0 TSI, 1.2 TSI, 1.4 TSI und der 1.8 TSI Motor beim Cupra FR und ST. Die 1.2 TDI, 1.4 TDI, 1.6 TDI, 1.9 TDI und 2.0 TDI Turbo Diesel waren für Vielfahrer interessant.

Ein regelmäßiger Ölwechsel mit der vorgeschriebenen Ölsorte garantiert bei allen Ibiza Motoren hohe Kilometerleistungen.

Welches Öl braucht man beim Seat Ibiza 4 (Typ 6J/6P) und wie hoch ist die Ölmenge / Füllmenge?

Nur 2.8 Liter Motoröl benötigt man beim 1.2 Benziner für die passende Füllmenge, der 1.8 TFSI verlangt nach 5,7 Litern. Wichtig ist es, dass das Öl eine Freigabe von Seat hat und alle Spezifikationen erfüllt.

Das trifft z.B. auf das 5W30 Longlife Öl von Castrol zu, welches sowohl bei den TSI wie bei den TDI Motoren auch zum Nachfüllen bei Ölverbrauch auf den passenden Ölstand (spätestens dann wenn die Öllampe leuchtet) genommen werden kann.

3 Möglichkeiten zum Ölwechsel beim Ibiza 4 inkl. Öl, Ölfilter und Kosten

  1. Rasch erledigt und am günstigsten ist es, wenn der Ölwechsel selbst durchgeführt wird. Bei Amazon bekommt man das Motoröl in einer Füllmenge von 5 Liter für ca. 40 Euro. Bestelle auch noch den Filter für um die 10 Euro dazu, mehr als 50 Euro insgesamt werden die Kosten für die eigene Erledigung vom Ölwechselintervall dann nicht betragen.
  2. Du hast keinen Platz für das Selbermachen oder willst dir nicht die Hände schmutzig machen, dann lass eine freie Werkstatt die Arbeit durchführen. Das online für 40 Euro bestellte Motoröl bringst Du im 5 Liter Kanister mit. Mit Ölfilter und Arbeitszeit wirst Du insgesamt nicht mehr als 80 Euro an Kosten haben. Nimm das restliche Motoröl, wenn die Öllampe leuchtet und einen zu geringen Füllstand anzeigt, zum Nachfüllen auf den vorgeschriebenen Ölstand.
  3. Problemlos führt die Seat Werkstatt den Ölwechsel laut Ölwechselintervall an deinem Ibiza durch. Hier weiß man natürlich auch, welches Öl passt und welche Füllmenge benötigt wird, damit der Ölstand korrekt ist. Dafür hast Du hier aber die größten Kosten. Schon ein Liter Öl kommt dich auf 15 bis 20 Euro, die Arbeit nochmals auf 100 Euro. Mit 200 Euro musst Du für den Ölwechsel rechnen, was aber von Werkstatt zu Werkstatt variieren kann. Du kannst sparen, wenn Du das Motoröl in der richtigen Ölmenge online kaufst und mitbringst – da es die VW Norm hat, wird auch der Seat Händler es benutzen!
Original Castrol 5W30 Longlife Motoröl für den
Ölwechsel beim Seat 4 (Typ 6J/6P) Baujahr 2008-2017
1.109 Bewertungen
Original Castrol 5W30 Longlife Motoröl für den
Ölwechsel beim Seat 4 (Typ 6J/6P) Baujahr 2008-2017

- reduziert die Reibung, maximiert die Motorleistung
- Longlife Service geeignet
- schädliche Ablagerungen werden reduziert
- Reinheit dank Castrol-Mikrofiltrierung
- Leichtlauföl mit Titanium Fluid-Strength-Technology

Aktuell im Angebot
Originaler MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Seat Ibiza 4
45 Bewertungen
Originaler MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Seat Ibiza 4

- Ölfilter für den Seat Ibiza 4 1.4 TSI (bitte genaue Motorisierung überprüfen)
- optimaler Schutz für den ganzen Ölzyklus am Seat
- schützt den Motor durch ausgezeichnete Filterung
- inklusive Öldichtring im Set
- auch für Long-Life Intervalle

Der Ölwechsel & das Motoröl beim Seat Ibiza 5 (Typ 6F – auch ST, FR & Cupra) – Kosten, Ölmenge & Öl Spezifikation

Von Alexander MiglEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Seit 2017 bekommt man den aktuellen Seat Ibiza, allerdings nurnoch als Fünftürer. Als Einstieg dient der 1.0 MPI Motor, mit dem 1.0 TSI und 1.5 EcoTSI bekommt man einen Direkteinspritzer Benziner, auch ein 1.0 TGI Flüssiggas Triebwerk und der bekannte 1.6 TDI Turbo Diesel sind, wie auch die sportlichen Ausstattungslinien Cupra und FR, bestellbar.

Welches Öl braucht man beim Seat Ibiza Ibiza 5 (Typ 6F) und wie hoch ist die Ölmenge/Füllmenge?

Rechne mit 3,4 Liter Motoröl für den 1.0 MPI Benziner, der 1.6 TDI Diesel benötigt 4,7 Liter Motoröl der passenden Ölsorte für einen korrekten Füllstand. Eine Freigabe von Seat muss vorhanden sein, damit entspricht es den vorgegebenen Spezifikationen.

So eignet sich das Castrol 5W30 Longlife Öl für alle TSI und TDI Diesel Triebwerke zum Ölwechsel, aber auch bei Ölverbrauch zum Nachfüllen.

Wenn die Öllampe leuchtet muss der Ölstand kontrolliert und die Ölmenge ergänzt werden.

3 Optionen inkl. Kosten für den Ölwechsel am Seat Ibiza 5 (auch FR, ST & Cupra)

  1. Führe die Arbeit selbst durch. Kaufe das Motoröl bei Amazon, hier bezahlst Du für 5 Liter Öl nur knapp 40 Euro. Auch den Filter kannst Du für maximal 10 Euro bestellen. So kannst du für nur 50 Euro Kosten das Ölwechselintervall selbst erledigen.
  2. Die freie Werkstatt führt diese Arbeit durch. Das online bei Amazon bestellte Motoröl bringst Du im 5 Liter Kanister mit – dafür fallen 40 Euro an plus fast 10 Euro für den Ölfilter. Die Werkstatt wird dir weiter 30 Euro für die Leistung verrechnen, damit kommt dich der Ölwechsel auf günstige 80 Euro. Mit dem restlichen Motoröl kannst Du den Ölverbrauch bei deinem TSI oder TDI durch Nachfüllen ergänzen. Viele freie Werkstätten erhalten übrigens eure Herstellergarantie 🙂
  3. Am teuersten ist der Ölwechsel in der Seat Werkstatt. Ein Liter Öl wird hier mit 15 bis 20 Euro verrechnet, die Arbeit mit mindestens 100 Euro. Unter 200 Euro Kosten wird es sich daher kaum ausgehen. Je nach Werkstatt kannst Du aber ein online bei Amazon bestelltes Motoröl in der passenden Ölmenge mit der Spezifikation von Seat mitbringen und so gewaltig bei den Kosten sparen.
Castrol 5W30 Longlife Motoröl für den
Ölwechsel beim Seat 5 (Typ 6F) ab Baujahr 2017
1.109 Bewertungen
Castrol 5W30 Longlife Motoröl für den
Ölwechsel beim Seat 5 (Typ 6F) ab Baujahr 2017

- die Reibung wird reduziert, die Motorleistung maximiert
- für Longlife Service geeignet
- reduziert schädliche Ablagerungen
- größte Reinheit dank Castrol-Mikrofiltrierung
- Leichtlauföl durch Titanium Fluid-Strength-Technology

Aktuell im Angebot
Originaler MAHLE Ölfilter für den
Ölwechsel beim Seat Ibiza 5
4 Bewertungen
Originaler MAHLE Ölfilter für den
Ölwechsel beim Seat Ibiza 5

- Ölfilter für den Seat Ibiza 5 1.5 TSI (bitte immer genaue Motorisierung überprüfen)
- optimaler Schutz für den Ölkreislauf
- schützt den Motor durch ideale Filterung
- MAHLE Qualität
- auch für Long-Life Intervalle

Ölwechsel am Seat Ibiza selber machen: Anleitung

Ob TSI, EcoTSI, TGI oder TDI Turbo Diesel, ob Cupra oder FR – beim Ölwechsel in Eigenregie an deinem Ibiza kannst Du immer Kosten sparen. Das ist auch beim Seat Leon Ölwechsel oder dem Ölwechsel am Seat Ateca nicht anders 😉

  1. Einfach das Auto anheben oder über die Grube fahren.
  2. Die untere Motorabdeckung entfernen.
  3. Die Ölablassschraube öffnen und das Altöl in einem Gefäß auffangen, ohne dass es in das Erdreich gelangt oder etwas verschüttet wird.
  4. Den alten Ölfilter abschrauben, den neuen montieren.
  5. Die Ölablassschraube mit der neuen Dichtung festdrehen und das frische Motoröl gemäß Spezifikation bis zum passenden Füllstand nachfüllen.
  6. Nach einem Probelauf (Motor 2-3 Minuten laufen lassen im Stand) kontrollieren, ob der Ölstand korrekt ist und ob keine Undichtheiten auftreten.
  7. Motorabdeckung montieren – fertig ist der Ölwechsel!

Alle Schritte siehst Du nun auch nochmal im Anleitungsvideo:

Viel Erfolg beim Ölwechsel und gute Fahrt in eurem Ibiza, Ibiza ST, FR oder Cupra!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Diese kann in den Kommentaren hinterlassen werden!

[/vc_column][/vc_row]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü