Peugeot 308 – von VauxfordEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Der Motorölwechsel beim Peugeot 308 | Motoröle, Intervalle, Ölmengen, Kosten & Anleitung für alle Benziner & Diesel

Der kompakten Peugeot 308 ist ein wichtiges Modell für den französischen Autobauer, da er so gut wie alle Transportbedürfnisse abdecken kann. Als Fünftürer und als SW Spacewagon Kombiversion ist der Wagen besonders beliebt.

Der 308er ist immer, sogar in der starken GTI Ausführung, ein Langläufer, wenn du das Ölwechselintervall gemäß Vorschrift einhältst! Lass dich dabei von uns in allen Punkten beraten, wir sagen dir auch wie du bei den Kosten sparen kannst!

Tipp vorab: Spare maximal, indem du den Ölwechsel selber erledigst. Aber auch der Werkstattbesuch bei Peugeot kann mit unseren Tipps viel günstiger werden! 🙂

Schnelles Wissen: Hast du schon gewusst, dass du ein online preiswert gekauftes Motoröl, das die verlangte Spezifikation und eine Peugeot Freigabe hat, jeder Werkstatt für den Ölwechsel beistellen kannst? Auf deine Werksgarantie hat das keinen negativen Einfluss! Wir zeigen dir im Ratgeber die besten Motoröle für deinen Peugeot 308! 🙂

Hier findest Du deinen Peugeot 308 (wähle nach Baujahr):

  1. Peugeot 308 I (2007– 2015)
  2. Peugeot 308 II (ab 2013)
  3. Anleitung: So erledigst du den Ölwechsel am Peugeot 308 selbst

Der Motorölwechsel beim Peugeot 308 Generation I – Kosten, Motoröl, Öl-Spezifikation, Ölmengen und Wechselintervalle

Peugeot 308 Generation 1 – von Matthias93Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Der Peugeot 308 I wurde zwischen 2007 und 2015 als Fünftürer, SW Spacewagon Kombi sowie als Cabrio verkauft. Moderne Benziner wie die VTi Vierzylinder mit 95, 100 oder 120 PS und die THP Motoren mit 140, 150, 155, 175 und sogar 200 PS Leistung (308 GTI) sorgten für einen beachtlichen Fahrspaß.

Auch die sparsamen 16V HDI FAP Diesel mit 1.6 und 2.0 Liter Hubraum und einem Leistungsspektrum zwischen 90 und 163 PS waren zu haben.

Mit einem regelmäßigen Ölwechsel sind alle Triebwerke für hohe Kilometerleistungen gut.

Wie oft muss der Peugeot 308 Generation I zum Ölwechsel? Das Ölwechselintervall laut Hersteller

Abhängig vom Motor muss der Ölwechsel am Peugeot 308 der ersten Generation nach 20.000 (Diesel) bzw. 30.000 Kilometern (Benziner) oder spätestens nach 24 Monaten erledigt werden. Informiere dich auch in deiner Betriebsanleitung, was bei deinem 308er, egal ob SW Spacewagon oder fünftürige GTI Version, gilt!

Welches Öl braucht der 308? Die Ölsorte und Ölmenge beim Peugeot 308 der Generation I

Sowohl beim Benziner wie auch beim 16V HDI Diesel kannst du das Repsol Elite Evolution Power2 0W-30 C2 Motoröl einsetzen. Alle Details und Preise zum Motoröl zeigen wir dir weiter unten im Ratgeber!

Wieviel Öl braucht der Peugeot 308? Nur geringe 3,75 Liter Motoröl benötigt der 1.6 HDI FAP Motor, mit 5,5 Liter wird beim Turbo Diesel mit 2.0 Liter Hubraum am meisten Öl eingefüllt.

Drei Ölwechsel Möglichkeiten beim Peugeot 308 I mit Preisen

  1. Erledige das Ölwechselintervall einfach selber. Das geht einfach und schnell, du kannst so ordentlich sparen. Bei Amazon bestellst du 5 Liter Repsol Elite Evolution Power2 für 40 Euro, der Ölfilter kostet höchstens 10 Euro. Restliches Motoröl kannst du dann zum Nachfüllen verwenden, wenn wegen Ölverbrauch der Ölstand zu niedrig ist und die Öllampe leuchtet.
  2. Übergib die Arbeit an eine freie Werkstatt. Hier bezahlst du zirka 30 Euro dafür. Du stellst für den Ölwechsel den Ölfilter und 5 Liter Repsol Elite Evolution Motoröl, welches du bei Amazon für 50 Euro kaufst, bei. Es wird etwas Öl übrig bleiben. Das nimmst du später zum Nachfüllen, wenn die Öllampe leuchtet und eine zu geringen Füllmenge signalisiert!
  3. In einer Peugeot Werkstatt kostet ein Liter Öl bis zu 20 Euro, der komplette Ölwechsel rund 150 Euro. Du kannst sparen wenn du weißt, welches Öl eine Freigabe von Citroen besitzt. Dieses kaufst du kostengünstig bei Amazon und stellst es für den Ölwechsel der Werkstatt bei. Beachte die Peugeot Freigabe, damit es keine Probleme mit der Werksgarantie gibt!
Repsol Elite Evolution Power2, 0W-30 C2, Motoröl für den Ölwechsel beim Peugeot 308 I (2007 - 2015)

- hochwertiges Synthetiköl
- bester Motorschutz
- spart Treibstoff
- beste Leistungsreserven
- niedriger Aschegehalt
BOSCH Ölfilter für den Ölwechsel am Peugeot 308 I
17 Bewertungen
BOSCH Ölfilter für den
Ölwechsel am Peugeot 308 I

- bekannte BOSCH Markenqualität
- für 1.6 16V Benziner
- passgenaue Konstruktion
- rasche Durchölung
- hohe Filterleistung

Der Ölwechsel am Peugeot 308 Generation II – Das beste Motoröl, Kosten, Füllmengen & Ölwechselintervalle

Peugeot 308 Generation 2 – von M 93, CC BY-SA 3.0 de, Link

Der 308er der ersten Generation war noch erhältlich, als der Peugeot 308 II 2013 präsentiert wurde und zu den Händlern kam. In unseren Breiten ist der Wagen als Fünftürer und als SW (Spacewagon) Kombiversion erhältlich.

Als Benziner ist vom 82 PS VTi Motor bis hin zum GTI THP Triebwerk mit 272 PS Leistung für jeden Geschmack das passende Aggregat zu finden. Die bewährten HDI FAP Turbo Diesel sind in diversen Leistungsstufen von 92 bis 181 PS bestellbar.

Wird der vorgeschriebene Ölwechsel immer eingehalten, sind alle Triebwerke robust und langlebig!

Peugeot 308 II: Welches Ölwechselintervall ist vorgeschrieben? Wie oft muss er zum Ölwechsel?

Der Ölwechsel am Peugeot 308 der 2. Generation muss abhängig vom Motor nach 20.000 bzw. 30.000 Kilometern oder spätestens nach 24 Monaten durchgeführt werden. Lies im Handbuch genau nach, was bei deinem Triebwerk notwendig ist!

Welches Öl eignet sich? Die Ölsorte und Ölmenge beim Peugeot 308 II

Für den Peugeot 308 eignet sich das Markenöl Repsol Elite Evolution Power2 0W-30 C2 hervorragend, da es bei allen Motoren, auch beim 308 GTI, und allen Karosserievarianten, wie z.B. dem SW Spacewagon Kombi, eingesetzt werden kann.

Wieviel Öl braucht der 308? Der 1.2 Puretech Benziner wird mit 3,5 Liter Öl befüllt, rund 6 Liter Motoröl musst du beim 2.0 Liter HDi Diesel nachfüllen. Bitte überprüfe das auch durch einem Blick in die Betriebsanleitung!

Drei Varianten für den Ölwechsel beim Peugeot 308 II mit Kosten

  1. Durch das Selbermachen vom Ölwechsel kannst du maximal sparen. Für 5 Liter Repsol Elite Evolution Power2 bezahlst du bei Amazon nur 40 Euro, für den Ölfilter höchstens 10 Euro. Dir wird Öl übrig bleiben, das nimmst du später bei Ölverbrauch zum Nachfüllen.
  2. Du bringst deinen Peugeot 308 zum Ölwechsel in eine freie Werkstatt. Die passende Ölsorte dafür kaufst du preisgünstig bei Amazon (5 Liter Repsol Elite Evolution Power2 für 40 Euro). Für die Arbeitsleistung fallen Kosten von zirka 30 Euro an. Nimm den Ölrest zum Nachfüllen, wenn wegen Ölverbrauch die Öllampe leuchtet.
  3. Ein kompletter Ölwechsel in der Peugeot Werkstatt ist schon wegen der hohen Materialkosten (ein Liter Öl ungefähr 20 Euro) teuer. Insgesamt wirst du mindestens 150 Euro bezahlen. Sparen geht aber wenn du weißt, welches Öl passt und eine Peugeot Freigabe hat. Du kannst es dann günstig bei Amazon online bestellen und in die Werkstatt mitbringen.
Repsol Elite Evolution Power2, 0W-30 C2, Motoröl für den Ölwechsel beim Peugeot 308 II (ab 2013)

- Synthetiköl
- für Treibstoffersparnis
- hohe Leistungsreserven
- niedriger Aschegehalt
- voller Motorschutz

MANN Ölfilter für den Ölwechsel am Peugeot 308 II
17 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Peugeot 308 II

- für 1.2 PureTech Benziner
- MANN Qualität
- hohe Filterleistung
- beste Passgenauigkeit
- sichere Durchölung

Anleitung: Den Peugeot 308 Ölwechsel selber machen

Durch das Selbermachen, empfehlenswert besonders nach dem Ablauf der Werksgarantie, kannst du die meisten Kosten sparen. Achte immer auf die richtige Öl Spezifikation! Der Ölwechsel selbst ist eine einfache Arbeit die rasch erledigt ist, wenn du unsere nachfolgenden Tipps befolgst.

Der Ablauf ist bei jedem Peugeot (108, 208, oder 508) gleich. Hast du eine Montagegrube oder eine Hebebühne, dann kommst du leichter unter dein Auto. Aber auch ein Wagenheber und Unterstellböcke reichen aus!

Das Motoröl und dem Filter kaufst du preisgünstig bei Amazon. Ölfilterschlüssel, Schraubenschlüssel-Satz sowie Einfülltrichter musst du ebenfalls bereit haben.

So machst du den Ölwechsel am Peugeot 308 selber:

  1. Heben deinen Peugeot 308 leicht an, damit du einfach zur Ölwanne kommst.
  2. Schraube die untere Motorabdeckung ab.
  3. Platziere ein passenden Gefäß unter der Ölablassschraube und öffne diese.
  4. Das alte Motoröl kann jetzt komplett abrinnen.
  5. Das Altöl muss fachgerecht entsorgt werden!
  6. Mit dem Ölfilterschlüssel den Ölfilter abschrauben. Den neuen Ölfilter nur mit der Hand festschrauben, das genügt!
  7. Die Ölablassschraube mit neuem Dichtring zuschrauben.
  8. Eine von Peugeot freigegebenen Ölsorte (für den Erhalt der Werksgarantie!) in der vorgegebenen Füllmenge einfüllen.
  9. Nach kurzem Motorlauf den Ölstand nochmals überprüfen und eventuell nachfüllen!
  10. Dichtheitskontrolle durchführen
  11. Der Ölwechsel ist mit dem Anbringen der Motorabdeckung erledigt.

Dieses Tutorial-Video zeigt dir an einem Peugeot 308 die Vorgangsweise beim Ölwechsel:

Gutes Gelingen beim Selbermachen!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Diese kann in den Kommentaren hinterlassen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü