Peugeot 107 – von M 93, CC BY-SA 3.0 de, Link

Der Ölwechsel beim Peugeot 107 | Motoröl, Ölmenge und Kosten, Anleitung für alle Baujahre (Benzin und Diesel)

Der zwischen 2005 und 2014 verkaufte Peugeot 107 wurde, wie seine technischen Brüder Citroen C1 und Toyota Aygo, in Tschechien produziert. Der Kleinstwagen ist ein angenehmer und robuster Begleiter im automobilen Alltag, wenn du das Ölwechselintervall genau einhältst. Bei uns bekommst du alle Informationen zum Ölwechsel am C1 (Öl-Spezifikation, Kosten, Ölmenge und Ölwechselintervall) und erfährst, wie du den Preis des Ölwechsels klein halten kannst.

Tipp vorab: Erledige den Ölwechsel selber und spare am meisten. Trotzdem kannst du auch in der Peugeot Werkstatt die Kosten minimieren – wir sagen dir, wie das geht 🙂

Schnelles Wissen: Hast du schon einmal gehört, dass du jeder Werkstatt (freie und Markenwerkstatt) das Motoröl für den Ölwechsel beistellen kannst? Du musst aber wissen, welches Öl die notwendige Spezifikation aufweist und dadurch eine Freigabe von Peugeot besitzt. Diese Ölsorte bestellst du dann preiswert bei Amazon online und hast so auch keine Probleme mit deiner Werksgarantie! 🙂

Die Inhalte unseres Ratgebers:

  1. Peugeot 107 (2005 – 2014): Infos & Kosten zum Ölwechsel
  2. Anleitung: Peugeot 107, so führst du den Ölwechsel selber durch

Ölwechsel und Öl Spezifikation beim Peugeot 107 – Motoröl, Ölmenge und Wechselintervall

Peugeot 107 Dreitürer – von Thomas doerferEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Der Peugeot 107 war mit einem 68 PS starken Dreizylinder Benziner mit 1.0 Liter Hubraum aus dem Toyota Konzern ausgerüstet.

Alternativ konnte das Auto in einigen Ländern auch mit dem bekannten 54 PS starken Peugeot 1.4 Liter HDI Dieselmotor bestellt werden. Beide Triebwerke sind sehr robust, wenn das Ölwechselintervall eingehalten wird!

Die Werksvorschriften für das Ölwechselintervall beim Peugeot 107

Beim 1.0 Benziner muss der Ölwechsel nach 12 Monaten oder 15.000 Kilometern erfolgen, beim 1.4 HDI Diesel erst nach 24 Monaten oder 30.000 Kilometern, je nachdem was zuerst eintritt.

Ölsorte und Füllmenge beim Peugeot 107

Das Castrol Edge 0W-40 A3/B4 passt bei allen C1 Motoren bis Baujahr 2008. Bei jüngeren Fahrzeugen nimmst du das Castrol Magnatec Start/Stop 0W-30 C2.

Ölmengen: Beim Benziner benötigst du 3,6 Liter, beim Diesel 3,8 Liter Motoröl.

3 Varianten für den Ölwechsel beim Peugeot 107

  1. Spare die meisten Kosten durch das Selbermachen. Dafür bestellst du bei Amazon 5 Liter Castrol Edge 0W-40 A3/B4 für 43 Euro, für den richtigen Ölfilter bezahlst du maximal 10 Euro. So kostet dich der Ölwechsel insgesamt nur 53 Euro. Übriges Motoröl kannst du zum Nachfüllen nehmen, wenn die Öllampe leuchtet weil der Ölstand wegen Ölverbrauch gesunken ist.
  2. Lass den Ölwechsel in einer freien Werkstatt erledigen. Du stellst dafür das bei Amazon für 53 Euro besorgte Material bei und kannst so sparen. Weitere 30 Euro wirst du für die Arbeit bezahlen. Mit dem restlichen Motoröl kannst du später bei Ölverbrauch auf den korrekten Füllstand nachfüllen.
  3. In der Citroen Werkstatt bezahlst du für einen Liter Motoröl zwischen 15 und 20 Euro, für die Arbeit zirka weitere 100 Euro. Du kannst aber sparen wenn du weißt, welches Motoröl bei deinem Peugeot 107 passend ist. Dieses bestellst du günstig bei Amazon und bringst es in die Werkstatt zum Ölwechsel mit. Achte auf eine Öl Freigabe von Peugeot, dann bist du auf der sicheren Seite!
Castrol Edge 0W-40 Motoröl für den
Ölwechsel beim Peugeot 107 (Motoren bis 2008)
184 Bewertungen
Castrol Edge 0W-40 Motoröl für den
Ölwechsel beim Peugeot 107 (Motoren bis 2008)

- Fluid-Titanium Technology
- minimiert den Ölverbrauch
- hilft Kraftstoff sparen
- bester Verschleißschutz
- hohe Leistungsreserven

Castrol Magnatec 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Peugeot 107 (Motoren ab 2008)
35 Bewertungen
Castrol Magnatec 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Peugeot 107 (Motoren ab 2008)

- Fluid-Titanium Technology
- minimiert den Ölverbrauch
- hilft Kraftstoff sparen
- bester Verschleißschutz
- hohe Leistungsreserven

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Peugeot 107
39 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Peugeot 107

- für 1.0 Benziner
- typengenauer Aufbau
- beste MANN Qualität
- für umfassende Motorsicherheit
- langandauernde Filterleistung

Einfach Selbermachen: so funktioniert der Ölwechsel am Peugeot 107

Mit dem Selbermachen kannst du beim Ölwechsel am Peugeot 107 die meisten Kosten sparen. Die Arbeit ist einfach und funktioniert bei allen Peugeot Fahrzeugen (108, 207, 308, 407 oder 508) gleich. Wenn du über eine Montagegrube oder eine Hebebühne verfügen kannst, geht es noch unkomplizierter. Aber auch mit einem Wagenheber und Unterstellböcken kommst du weiter. Bitte halte immer alle Sicherheitsvorschriften ein!

Das notwendige Material (Ölfilter, neuen Dichtring sowie eine ausreichende Ölmenge) kaufst du preiswert bei Amazon. Schau auch, dass du den passenden Schraubenschlüssel für die Ölablassschraube und einen Ölfilterschlüssel zur Hand hast.

So läuft der Ölwechsel am Peugeot 107 ab:

  1. Den Wagen leicht anheben und die untere Motorabdeckung, falls vorhanden, abmontieren. Nun kommst du zur Ölwanne!
  2. Stelle einen passenden Behälter darunter und öffne die Ölablassschraube. Wenn das Motoröl warm ist, läuft es leichter ab.
  3. Das alte Motoröl komplett abrinnen lassen, was rund 10 Minuten dauert.
  4. Das Altöl jedenfalls fachgerecht entsorgen!
  5. Schraube mit dem Ölfilterschlüssel den Ölfilter ab. Den neuen Filter musst du nur handfest anziehen. Nie mit Gewalt arbeiten!/li>
  6. Die Ölablassschraube mit neuem Dichtring wieder einschrauben.
  7. Die passende Ölsorte in der angegebenen Ölmenge einfüllen. Siehe oben bzw. schau in deinem Handbuch nach.
  8. Nach kurzem Testlauf den Ölstand nochmals überprüfen, fehlendes Öl ergänzen.
  9. Auf Dichtheit kontrollieren und die Motorabdeckung wieder befestigen. 😉
  10. Schon bist du fertig!

Hier ein Tutorial-Video zum Ölwechsel beim Peugeot 107:

Alles Gute beim Ölwechsel!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Menü