Audi A5 Coupe – Von Thomas doerfer derivative work: Saibo (Δ) – Audi_A5_Coupé_S-Line_Phantomschwarz.JPG, CC BY 3.0, Link

Der Ölwechsel beim Audi A5 | Motoröle, Kosten, Intervalle, Füllmengen & Anleitung für alle Baujahre (TFSI & TDI)

Sportliche Coupes, Cabriolets und viertürige Sportback Limousinen – das sind die drei Fahrzeugvarianten, welche Audi unter der Bezeichnung A5 verkauft. Die technische Basis für diese Autos bildet die besonders populäre A4 Baureihe. Daher werden auch etliche Motorversionen dieses Bestsellers beim A5 verbaut. Hohe Laufleistungen sind mit jedem dieser Motoren erreichbar, wenn der Ölwechsel laut Vorschrift durchgeführt wird.

Im folgenden Ratgeber verraten wir dir alles zu den Preisen, der Häufigkeit eines Ölwechsels, den verschiedenen Ölmengen und dem besten Motoröl für deinen A5 🙂

Tipp vorab: Wenn du das Ölwechselintervall selbst erledigst, kannst du maximal bei den Kosten sparen. Trotzdem ist auch bei einem Werkstatt Besuch (sogar bei Audi) eine Minimierung der Ausgaben möglich, wie du gleich erfahren wirst!

Schnelles Wissen: Wusstest du, dass du das Motoröl für den Ölwechsel am Audi A5 jeder Werkstatt beistellen kannst? Du kannst die passende Ölsorte günstig online bestellen. Pass aber auf, dass eine Audi/VW Freigabe vorhanden ist, damit es später keine Probleme mit deiner Werksgarantie gibt. Alle Öle zeigen wir dir ebenfalls im Ratgeber!

Wähle nun deinen Audi A5 nach Baujahr:

  1. Audi A5 8T (8F) (2007 – 2016)
  2. Audi A5 F5 (ab 2016)
  3. Anleitung: So erledigst du den Ölwechsel am Audi A5 selber

Der Ölwechsel & das Motoröl am Audi A5 Typ 8T & 8F

Audi A5 Coupe weiß – Von Thomas doerferEigenes Werk, CC BY 3.0, Link

Zwischen 2007 und 2016 wurde die erste Modellgeneration der A5 Baureihe verkauft. Coupe (Typ 8T), Cabriolet (Typ 8F) und viertüriger Sportback S5 waren die erhältlichen Karosserieversionen des zirka 4,6 Meter langen Mittelklassefahrzeuges.

Als Benziner konnten folgende Treibwerke geordert werden: 1.8 TFSI, 2.0 TFSI, 3.0 TFSI sowie besonders kräftige FSI Motoren mit 3.2 und 4.2 Liter Hubraum und bis zu 450 PS Leistung.

Als Turbo Diesel standen TDI Aggregate mit 2.0, 2.7 und 3.2 Liter Hubraum und einer Maximalleistung von 245 PS zur Auswahl.

Befolge unseren Ölwechsel Ratgeber und halte das Ölwechselintervall immer ein, das stellt einen problemlosen Betrieb sicher!

Das Ölwechselintervall beim Audi A5  Typ 8T (8F)

Nach spätestens 30.000 Kilometern oder nach 24 Monaten muss das Öl an deinem Audi A5 gewechselt werden (Longlife Service). Darüber informiert dich die Serviceintervallanzeige im Bordinstrument.

Ölsorte und Ölmenge beim Audi A5 8T (8F)

Bestens geeignet für den A5 ist das bekannte Markenöl Castrol Edge 5W-30 LL mit seiner Audi/VW Freigabe. Es ist dank seiner VIskosität ideal für den Longlife Service!

Die geringste Ölmenge muss beim 1.8 TSFI Motor mit 4,6 Litern eingefüllt werden, der große FSI Benziner mit 4.2 Liter Hubraum braucht 8,8 Liter Motoröl. Was bei deinem Aggregat genau vorgeschrieben ist, steht in deiner Betriebsanleitung!

Drei Wege für den Ölwechsel beim Audi A5 8T (8F)

  1. Mach den Ölwechsel selber und spare am meisten. Dafür bestellst du bei Amazon 5 Liter Castrol Castrol Edge 5W-30 LL für 39 Euro und den Ölfilter für höchstens 10 Euro. Nimm restliches Öl zum Nachfüllen, wenn wegen Ölverbrauch der Ölstand zu niedrig ist und die Öllampe leuchtet.
  2. Lass den Ölwechsel in einer freien Werkstatt durchführen. Das Motoröl und Ölfilter bestellst du preiswert bei Amazon und stellst es der Werkstatt für den Ölwechsel bei. Kalkuliere mit Kosten von zirka 30 Euro für die Arbeit. Übrig gebliebenes Motoröl kannst du später bei Ölverbrauch zum Nachfüllen auf einen korrekten Ölstand einsetzen.
  3. In der VW Werkstatt wird das Einhalten vom Ölwechselintervall teuer. Ein Liter Öl kostet hier zirka 20 Euro, die Arbeit weitere 100 Euro. Wenn du weißt welches Motoröl verwendet werden darf, kaufst du diese Ölsorte günstig bei Amazon und bringst sie zum Ölwechsel mit. So kannst du die Kosten verringern und brauchst dir keine Sorgen wegen deiner Werksgarantie machen!
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den Ölwechsel beim Audi A5 8T (8F)
1.196 Bewertungen
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den Ölwechsel beim Audi A5 8T (8F)

- LongLife geeignet
- minimiert Reibung
- Fluid-Strength-Technology für beste Treibstoff Effizienz
- verringert Ablagerungen
- für beste Motorleistung

Aktuell im Angebot
MANN Ölfilter für den Ölwechsel Audi A5 8T (8F)
99 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel Audi A5 8T (8F)

- Erstausrüsterqualität
- für 2.0 TDI
- passgenaue Ausführung
- hohe Filterleistung
- rasche Durchölung

Der Ölwechsel und  das Motoröl beim Audi A5 Typ F5

Audi A5 Typ F5 (Modell S5) – Von VauxfordEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Seit 2018 ist die 2. Modellgeneration des Audi A5 wieder als Coupe, Cabrio und Sportback Variante (auch in hochsportlichen S5 und RS5 Versionen) erhältlich. Als Benziner sind nachfolgende Motoren bestellbar: 1.4 TFSI und 2.0 TFSI sowie der S5 mit seinen kräftigen Triebwerken, die aus 3.0 Liter Hubraum bis zu 450 PS schöpfen.

TDI Turbo Diesel stehen als Aggregate mit 2.0 oder 3.0 Liter Hubraum zur Verfügung.

Halte dich an unseren Ölwechsel Ratgeber sowie unsere Tipps und du wirst problemlos und günstig unterwegs sein!

Das Ölwechselintervall beim Audi A5 5F

Je nach Fahrbedingungen muss das Motoröl am A5 Typ 5F nach spätestens 30.000 Kilometern oder nach 24 Monaten gewechselt werden. Das Ölwechselintervall ist flexibel und wird dir immer in deinem Bordcomputer angezeigt!

Ölsorte und Ölmenge beim Audi A5 5F

Bei allen Triebwerken kannst du das von Audi/VW freigegebene Markenöl Castrol Edge 5W-30 LL, welches mehr als perfekt für die Langlebigkeit der A5 Motoren geeignet ist, einfüllen.

Mit 4,0 Litern musst du beim 1.4 TSFI Motor am wenigsten Öl einfüllen, der Benziner mit 3.0 Liter Hubraum benötigt 7,25 Liter. Kontrolliere in deiner Betriebsanleitung, was bei deiner Maschine zutrifft!

Drei Varianten für den Ölwechsel beim Audi A5 5F

  1. Mit dem Selbermachen kannst du die meisten Kosten sparen. Bestelle bei Amazon 5 Liter Castrol Castrol Edge 5W-30 LL für 39 Euro und den Ölfilter für höchstens 10 Euro. So kostet dich das Erfüllen vom Ölwechselintervall nur 49 Euro. Wenn wegen Ölverbrauch der Ölstand niedrig ist und die Öllampe leuchtet, kannst du das übrig gebliebene Motoröl zum Nachfüllen verwenden.
  2. Lass diese Servicearbeit von einer freien Werkstatt erledigen. Die passende Ölsorte und den Filter kaufst du günstig bei Amazon und nimmst dieses Material zum Ölwechselintervall mit. Weitere 30 Euro wirst du, abhängig von der Werkstatt, für die Arbeit bezahlen. Restliches Motoröl kannst du später, wenn die Öllampe leuchtet wegen Ölverbrauch, zum Nachfüllen einsetzen.
  3. In der VW Werkstatt kostet ein Liter Öl ungefähr 20 Euro, die Arbeit nochmals 100 Euro. Wenn dir bekannt ist welches Motoröl eine Freigabe hat, kaufst du diese Ölsorte preiswert bei Amazon und stellst sie der Werkstatt für den Ölwechsel bei. So kannst du sparen und bekommst keine Probleme mit deiner Werksgarantie!
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den Ölwechsel beim Audi A5 5F
1.196 Bewertungen
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den Ölwechsel beim Audi A5 5F

- LongLife Öl
- hohe Treibstoff Effizienz
- geringe Reibung
- minimiert Ablagerungen
- sorgt für volle Motorleistung

Aktuell im Angebot
MANN Ölfilter für den Ölwechsel Audi A5 5F
99 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel Audi A5 5F

- MANN Qualität
- für 2.0 TDI und TDI ultra
- passgenaue Konstruktion
- rasche Durchölung
- hohe Filterleistung

Anleitung: Den Ölwechsel am Audi A5 selber machen

Besonders viel sparen kannst du, wenn du den Ölwechsel am A5 selbst erledigst. Vor allem wenn deine Werksgarantie schon abgelaufen ist, ist das sehr empfehlenswert. Wichtig ist es aber, dass du eine von Audi/VW freigegebene Ölsorte mit der vorgeschriebenen Spezifikation verwendest!

Der Arbeitsablauf ist einfach und bei jedem Audi (A1, A3 oder A4 bzw. dem Audi Q7) gleich. Mit unserer Anleitung dazu wirst du keine Probleme haben!

Du benötigst in jedem Fall einen Wagenheber und Unterstellböcke, noch besser wäre allerdings eine Hebebühne oder eine Montagegrube. Ölfilterschlüssel, Schraubenschlüssel-Satz sowie Einfülltrichter musst du auch zur Hand haben. Motoröl und Filter besorgst du online – auch die Werkzeuge findest du natürlich im Netz!

So erledigst du das Ölwechselintervall am Audi A5:

  1. Hebe deinen Audi mit dem Wagenheber leicht an, damit du einfacher zur Ölablassschraube gelangst!
  2. Entferne die untere Motorabdeckung.
  3. Stelle einen geeigneten Behälter unter die Ölablassschraube, dann öffnest du diese.
  4. Lass das alte Motoröl komplett abrinnen.
  5. Entsorge das Altöl später fachgerecht!
  6. Schraube mit dem Ölfilterschlüssel den alten Ölfilter ab. Den neuen Filter schraubst du nur handfest an, das genügt.
  7. Nun die Ölablassschraube mit neuem Dichtring festschrauben.
  8. Fülle die bei Amazon gekaufte Ölsorte in der vorgeschriebenen Ölmenge ein.
  9. Überprüfen nach kurzem Probelauf den Ölstand und ergänze wenn notwendig die Füllmenge!
  10. Mach eine Dichtheitskontrolle!
  11. Befestige die Motorabdeckung!
  12. Lass den Wagen herunter, entferne den Wagenheber und schon bist du fertig!

Schau dir dieses Video über den Ölwechsel am Audi A5 an:

Gutes Gelingen!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü