Schlüsselbund mit VW Up! Schlüssel – Bildquelle: Privat

Die Schlüsselbatterie am VW up! wechseln | Alle Infos zur passenden Ersatzbatterie und dem Batteriewechsel

“Schlüssel-Batterie schwach! Bitte wechseln!”

Kennen Sie diese Meldung Ihres Bordcomputers im VW Up? Nur die Ruhe! 🙂

Die folgenden Zeilen coachen Sie so, dass Sie anschließend seelenruhig ans Werk gehen werden. Das Auswechseln der Schlüsselbatterie am Up! wird Sie fünf Minuten und kaum mehr als fünf Euro kosten, ein Besuch der Werkstatt ist absolut unnötig!

Das sind die Inhalte unserer Anleitung:

Schnelles Wissen: Teures Geld lässt sich nicht nur bei der Schlüsselbatterie sparen! Auch das Motoröl für den VW Up! können Sie günstig(er) im Internet einkaufen und direkt in die Werkstatt Ihrer Wahl anliefern! Ebenso Reifen, neue Bremsbeläge, Wischerblätter, Starterbatterie und vieles mehr. So lassen sich schnell Hunderte von Euro einsparen, und die Werksgarantie bleibt dadurch völlig unberührt. Tragen Sie einfach oben in der Suchleiste Ihren Fahrzeug-Typ ein und stöbern Sie in unseren Anleitungen 🙂

Der VW Up! Schlüsselbatterie-Typ und die Kosten

Im Schlüssel Ihres VW Up! verbirgt sich eine Knopfzelle Typ CR2032. Diese Batterie ist sehr weit verbreitet und dementsprechend günstig zu bekommen. Da wir jedoch bereits Geld durch das Selbermachen einsparen, sollten wir nun an dieser entscheidenden Stelle nicht auf ein paar Cent achten. Die im Preis-Leistungs-Verhältnis wohl beste Batterie ist die CR2032 von “Energizer”.

Aktuell im Angebot
Schlüssel-Batterie Typ CR2032 für den VW up!

Diese Knopfzelle kostet pro Stück weniger als 80 Cent, und sie lässt sich super einfach austauschen. Man benötigt dafür weder Fachwissen noch spezielles Werkzeug. Die CR2032 eignet sich für sämtliche Baureihen des VW Up!. Ergo: Do it yourself! 😉

Anleitung: Die Schlüssel-Batterie am VW up! wechseln

Achtung: je nach Baujahr befindet sich unter dem VW-Emblem am Schlüssel eine winzig kleine Schraube. Um herauszufinden, ob es sich bei Ihrem Schlüssel um diese (modernere) Variante handelt, versuchen Sie zunächst, dieses Emblem mit dem Fingernagel anzuheben.

Benutzen Sie dafür kein Werkzeug und wenden Sie keine Kraft auf! Lässt sich das Emblem nicht ohne weiteres anheben, ist Ihr Schlüssel einer der älteren Bauart.

Diesen zu öffnen ist ein wenig aufwändiger und wird nachfolgend beschrieben.

So wechseln Sie die Schlüsselbatterie am Up!

  • Schritt 1: Versuchen Sie zunächst, wie zuvor beschrieben, das VW-Emblem vorsichtig anzuheben. Sollte das gelingen, lösen Sie die darunter befindliche Schraube. Lässt sich das Emblem nicht abheben, müssen Sie Ihren Schlüsselhalter aufhebeln (siehe Schritt 2).
  • Schritt 2: Zum Aufhebeln des Schlüsselhalters benötigen Sie einen sehr kleinen Schraubendreher (flach). Es empfiehlt sich, dessen Spitze mit einem dünnen Tuch zu ummanteln, damit am Schlüsselkorpus keine Kratzer zurück bleiben. Klappen Sie nun den Schlüsselbart aus. Mittig in der sich jetzt auftuenden länglichen Vertiefung verläuft quer eine schmale Nut. In diese führen Sie vorsichtig und ohne Gewalt die mit Stoff bedeckte Spitze des Schraubendrehers ein und hebeln behutsam. Schon bald wird der Schlüsselhalter sich teilen.
  • Schritt 3: Entnehmen Sie die nun offen liegende Knopfzelle vorsichtig, am besten ohne jedes Hilfsmittel. Ihr Fingernagel oder allenfalls ein Zahnstocher gewährleisten am besten, dass Kontakte unbeschädigt bleiben. Prägen Sie sich ein, wie die Batterie eingelegt ist (Polarität).
  • Schritt 4: Legen Sie die neue Batterie ein und achten Sie dabei auf die Polarität.
  • Schritt 5: Verschließen Sie den Korpus, je nach Bauart durch Verschrauben bzw. Stecken. Wenden Sie auch hierbei keine Kraft auf – alles ist passgenau. Sollten sich Widerstände zeigen, so schauen Sie sich vorsorglich Tutorials im Internet (oder hier weiter unten) an.
  • Schritt 6: Je nach Baureihe verfügt Ihr Schlüssel über eine rote LED – diese sollte aufleuchten, sobald Sie einen Knopf drücken. Sollte Ihr Schlüssel diese LED nicht haben (oder sollte dieselbe defekt sein),  so überprüfen Sie den Erfolg Ihrer Montage schlicht am Fahrzeug.

Schlüssel des VW Up! in der Detailansicht – Bildquelle: Privat

 

Hilfsweise finden Sie diese Anleitung weiter unten auch als Video!

Fazit: Es lassen sich hier innerhalb weniger Minuten spielerisch leicht rund ca. zwanzig Euro einsparen. Und nach erfolgreicher Umsetzung haben Sie hoffentlich genügend Selbstvertrauen gewonnen, um auch andere Kleinprobleme an Ihrem Fahrzeug kreativ und somit kostengünstig lösen zu wollen.

Unsere Seiten bieten Ihnen dazu eine Vielzahl weiterer Problemlösungen rund um Ihren VW up! (Ölwechsel, Inspektion) – schauen Sie bei Bedarf gerne wieder rein!

Einfacher Schlüsselbatteriewechsel beim VW up! – das Anleitungsvideo

 

GEFÄLLT DIR DIESE ANLEITUNG?

Dieser Blog finanziert sich über die Amazon-Links, die du weiter oben in den Anleitungen siehst. Wenn du über unsere Seite zu Amazon gelangst und einen Kauf tätigst (es muss nicht zwangsläufig der Artikel aus der Box sein), bekommen wir eine kleine Provision – für dich wird der Artikel natürlich nicht teurer. Danke für deine Unterstützung!

 

Sollte unser Ratgeber Ihnen weitergeholfen haben, würden wir uns sehr über eine Bewertung oder einen Kommentar freuen! Dankeschön!

Diese kann in den Kommentaren hinterlassen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü