VW Touran Inspektion: Was wird gemacht? Kosten & Tipps zum Sparen & Anleitung zum Service zurücksetzen

In diesem Ratgeber möchten wir euch umfangreiche Informationen zum Service bzw. den Inspektionen am VW Touran I und II (alle Baujahre und Motoren) geben. Wir sagen euch alles über die Intervalle, Garantie, Kulanzfälle, die Kosten und natürlich verraten wir euch auch, wie ihr bei den Inspektionen am besten Geld sparen könnt.

Wählt nach der grünen Box einfach euer Touran Modell aus und dann viel Spaß mit dem Ratgeber 😉

Schnelles Wissen: Wusstest du, das du bei jedem VW Händler das Motoröl für deinen Touran und auch die Wischerblätter selbst zur Inspektion mitbringen kannst? Dies wirkt sich nicht negativ auf die Garantie aus, sofern es das Öl mit der richtigen VW Freigabe ist. Die passenden Motoröle samt Links zeigen wir dir weiter unten im Artikel. So sparst du bei der Inspektion bis zu 100 Euro!

Wähle nun deinen Touran (Baujahr oder Modell) aus:

  1. VW Touran I (Baujahre 2003 – 2015, TSI und TDI Motoren) inklusive Touran GP
  2. VW Touran II (ab Baujahr 2015 – TSI und TDI Motoren)
  3. Den Service am VW Touran zurücksetzen

Die Inspektion / der Service beim VW Touran 1 – Das wird gemacht: Intervalle Kosten und Inhalte des Serviceplans

Von Thomas doerferEigenes Werk, CC BY 3.0, Link

Der VW Touran zählt zu den kompakten Großraumlimousinen und wurde auf Basis des VW Golfs entwickelt. Der Touran 1 wurde im Zeitraum von 2003 bis 2015 produziert und besitzt eine breite Palette an verschiedenen Motorisierungen. Im Jahre 2006 kam das erste, 2010 dann das zweite Facelift.

Im Segment Ottomotoren (TSI) reicht die Produktpalette von:

1.4 TSI / EcoFuel
1.6 / FSI
2.0 EcoFuel
2.0 FSI

und im Segment Dieselmotoren (TDI) von:

1.9 TDI (mit und ohne Dieselpartikelfilter)
1.9 TDI BlueMotion
2.0 TDI (mit und ohne Dieselpartikelfilter)

Hier folgen nun alle nötigen Informationen zur Inspektion in übersichtlicher Einteilung.

Das Inspektionsintervall beim VW Touran 1:

Der Touran Ölwechsel ist alle 15.000 Km / einmal jährlich fällig bzw. bei Longlife Öl maximal 30.000 Km oder alle 2 Jahre.Intervall-Service alle 30.000 / 2 Jahre (beinhaltet Ölwechsel und kleine Durchsicht).
Inspektions-Service alle 60.000 / 4 Jahre.
Der Zahnriemen ist je nach Modell nach 120.000 bis 210.000 zu wechseln und wird im Serviceplan/Serviceheft separat vermerkt.

Bei vielen Modellen ist ein Wechsel sogar gar nicht nötig.

Was wird bei einer Inspektion am Touran I gemacht? Welche Filter werden gewechselt?

Die Inspektionen beim Touran I sind in 30000, 60000 und 90000 Kilometer Intervalle untergliedert. Folgend findet ihr heraus, was bei welcher Inspektion alles gemacht wird und was es ungefähr kosten kann. Die Angaben sind natürlich von Werkstatt zu Werkstatt unterschiedlich.

Inhalte der 30000 Km Inspektion:

– Intervall-Service (inkl. Ölwechsel)
– Pollenfilter
– kleine Durchsicht
– Flüssigkeiten und Luft Überprüfung

Inhalte der 60000 Km Inspektion:

– Ölwechsel
– Inspektions-Service
– Bremsflüssigkeitswechsel
– Luftfilter
– Zündkerzen
– Flüssigkeiten und Luft prüfen
– größere Durchsicht

– ggf. auch ein Wechsel des Getriebeöls beim DSG Getriebe (folgt dem Link für nähere Infos zu dieser Wartung)

Inhalte der 90000 Km Inspektion:

Ab der 90000 Kilometer Inspektion solltet ihr in jedem Fall darüber nachdenken, mit eurem Touran in eine freie Werkstatt zu wechseln, es sei denn, ihr habt noch eine gültige Werksgarantie. Denn dann sind neben den oben genannten Leistungen auch immer Verschleißteile wie die Bremsen an der Reihe – und das kann bei VW schnell mal teuer werden 🙂

Welche Kosten erwarten mich bei einer Inspektion an meinem Touran I?

Der erste Service ist meist vergleichsweise günstig. Dieser kostet in der Regel ca. 300 Euro.

Die 60.000 Km Inspektion dagegen wird teurer, da hier mehr Zusatzarbeiten fällig sind. Hier kommt man gut und gerne auf 600-700 Euro.

Auch die 90.000 Km Inspektion kann teuer werden (600 Euro aufwärts), vor allem wenn zu den Standardleistungen noch Bremsen oder andere Verschleißteile hinzukommen!

Deshalb ist es auf jeden Fall ratsam, sich im Vorfeld das Öl, Getriebeöl und gegebenenfalls Wischerblätter günstig bei Amazon zu bestellen und zum Service mitzubringen. Hier sparst du schnell 100-150 Euro!

Castrol Edge 5W30 Titanium Motoröl mit VW Norm für den Touran 1 & 2 TSI & TDI
1.054 Bewertungen
Castrol Edge 5W30 Titanium Motoröl mit VW Norm für den Touran 1 & 2 TSI & TDI
Wenn an eurem Touran I oder II ein Ölwechsel im Rahmen der Inspektion ansteht, bringt dieses Öl zum VW Händler mit und spart über 100 Euro beim Service. Das Öl entspricht der VW Norm - die Garantie bleibt erhalten!
Aktuell im Angebot
febi Bilstein DSG-Getriebeöl für Audi, VW, Skoda & Seat Fahrzeuge
8 Bewertungen
febi Bilstein DSG-Getriebeöl für Audi, VW, Skoda & Seat Fahrzeuge

- exakt auf die Anforderungen der Fahrzeughersteller abgestimmt
- keine Universalprodukte, sondern auf die oben genannten Hersteller zugeschnitten
- hervorragende Schmiereigenschaften
- hohe thermische Stabilität
- für eine lange Haltbarkeit der DSG-Getriebe konzipiert

Bosch Aerotwin Wischerblätter für den VW Touran I und II
563 Bewertungen
Bosch Aerotwin Wischerblätter für den VW Touran I und II
Wenn an eurem Touran I oder II ein Tausch der Wischerblätter (auch im Rahmen des Inspektionsplans) ansteht, kauft die Bosch Aerotwin und nehmt diese zum Service mit - oder tauscht sie in einer Minute selbst 😉

Hierbei bitte unbedingt auf die richtige Spezifikation achten (das Castrol Motoröl hat diese), damit Garantie und Kulanz erhalten bleiben! Bringe auch unbedingt dein Serviceheft/Serviceplan mit zum Service. Der Nachweis über die Wartung ist wichtig zur Bewahrung von Garantie und Kulanz.

Wie kann ich das Inspektionsintervall am VW Touran 1 zurücksetzen?

Die Intervallanzeige kann man auch selbst zurücksetzen. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass man nur das sogenannte Fest-Intervall (Wartung alle 15.000) zurückstellen kann. Das Longlife-Intervall (also Service alle 30.000) kann man nur über einen VW-Tester zurücksetzen.

Das ganze funktioniert so:

Zündung aus – Rückstelltaste für Km rechts drücken und festhalten dabei Zündung ein – danach Taste loslassen. Im Display erscheint nun: “Service jetzt” – dann den Steller für Uhrzeit (links) nach rechts drehen, Zündung ausschalten. Fertig!

Das Intervall wird dadurch auf 15.000 Km zurückgesetzt.

Hier siehst du die Vorgehensweise auch noch einmal im Video:

Die Inspektion / der Service beim VW Touran 2 – Das wird gemacht: Intervalle, Kosten und Inhalte des Serviceplans

Von WiesbAdler (Diskussion) 11:36, 10. Jan. 2016 (CET) – Eigenes Werk Originaltext: eigenes Werk, Copyrighted free use, Link

Der Touran II wird seit Mai 2015 produziert und besitzt ebenfalls eine breite Palette an Diesel (TDI) und Benzin (TSI) Motoren. Ein Facelift vom aktuellen Modell gibt es bisher nicht.

Benzinmotoren im Touran II:

– 1.0 TSI OPF
– 1.2
– 1.4 TSI
– 1.5 TSI OPF
– 1.8 TSI

Dieselmotoren im Touran II:

– 1.6 TDI (SCR) BlueMotion Technology
– 2.0 TDI (SCR) BlueMotion Technology
– 2.0 TDI (SCR)

Das Inspektionsintervall beim VW Touran II:

Inspektion / Service: Erstmals nach 2 Jahren bzw. 30.000 Km, danach einmal jährlich oder max. 30.000 Km.
Ölwechsel: Das Intervall ist flexibel: der Wechsel erfolgt alle 1 bis 2 Jahre oder maximal 30.000 Km abhängig von der Fahrweise des Fahrers. Wird das Fahrzeug nur sehr wenig oder überwiegend Kurzstrecke bewegt, ist der Ölwechsel vergleichsweise eher fällig.

Der Zahnriemen ist nur alle 210.000 Km zu erneuern (Nur bei Dieselmotoren) und wird im Serviceplan separat vermerkt.

Was wird bei einer Inspektion am Touran II gemacht? Welche Filter werden gewechselt?

Die Inspektionen beim Touran II sind ebenfalls in 30000, 60000 und 90000 Kilometer Intervalle untergliedert. Nun sagen wir euch, was bei welcher Inspektion alles gemacht wird und was es ungefähr kosten kann. Die Angaben sind natürlich von Werkstatt zu Werkstatt unterschiedlich.

Inhalte der 30000 Km Inspektion:

– Intervall-Service (inkl. Ölwechsel)
– Pollenfilter
– kleine Durchsicht
– Flüssigkeiten und Luft Überprüfung

Inhalte der 60000 Km Inspektion:

– Ölwechsel
– Inspektions-Service mit Getriebeölwechsel
– Bremsflüssigkeitswechsel
– Luftfilter
– Zündkerzen
– Flüssigkeiten und Luft prüfen
– größere Durchsicht

Inhalte der 90000 Km Inspektion:

Ab der 90000 Kilometer Inspektion solltet ihr in jedem Fall darüber nachdenken, mit eurem Touran 2 in eine freie Werkstatt zu wechseln, es sei denn, ihr habt noch eine gültige Werksgarantie. Denn dann sind neben den oben genannten Leistungen auch immer Verschleißteile wie die Bremsen an der Reihe – und das kann bei VW schnell mal teuer werden 🙂

Welche Kosten erwarten mich bei einer Inspektion an meinem Touran II?

Ähnlich wie beim Touran I liegen die Kosten beim ersten Service in etwa bei 300 Euro, bei dem 60.000 Km Service wird es teurer. Durch den Wechsel von Getriebeöl und Zündkerzen kommt man hier schnell auf 800-900 Euro. Beim dritten Service, also bei 90000 Kilometern, hängt der Preis davon ab, ob noch weitere Verschleißteile gewechselt werden müssen!

Auch hier nochmal der Hinweis, unbedingt das Serviceheft/Serviceplan mitzubringen. Ein ausgefülltes Serviceheft/Serviceplan steigert den Wert des Fahrzeuges und sichert die Ansprüche für Garantie und Kulanz. Es ergibt großen Sinn, auch hier das Öl und evtl. Wischerblätter vorab bei Amazon günstig zu bestellen da hier oft 100-150 Euro eingespart werden können!

Castrol Edge 5W30 Titanium Motoröl mit VW Norm für den Touran 1 & 2 TSI & TDI
1.054 Bewertungen
Castrol Edge 5W30 Titanium Motoröl mit VW Norm für den Touran 1 & 2 TSI & TDI
Wenn an eurem Touran I oder II ein Ölwechsel im Rahmen der Inspektion ansteht, bringt dieses Öl zum VW Händler mit und spart über 100 Euro beim Service. Das Öl entspricht der VW Norm - die Garantie bleibt erhalten!
Bosch Aerotwin Wischerblätter für den VW Touran I und II
563 Bewertungen
Bosch Aerotwin Wischerblätter für den VW Touran I und II
Wenn an eurem Touran I oder II ein Tausch der Wischerblätter (auch im Rahmen des Inspektionsplans) ansteht, kauft die Bosch Aerotwin und nehmt diese zum Service mit - oder tauscht sie in einer Minute selbst 😉

Hierbei bitte unbedingt auf die richtige Spezifikation achten (das Castrol Motoröl hat diese), damit Garantie und Kulanz erhalten bleiben! Bringe auch unbedingt dein Serviceheft/Serviceplan mit zum Service. Der Nachweis über die Wartung ist wichtig zur Bewahrung von Garantie und Kulanz.

Wie kann ich das Inspektionsintervall am VW Touran 2 zurücksetzen?

Das Zurücksetzen vom Inspektionsintervall beim Touran II sollte in jedem Fall in einer Fachwerkstatt gemacht werden. Da du bei diesem Fahrzeug ein flexibles Intervall hast und dein Motor in der Regel Longlife Öl bekommt, kannst du die Anzeige nicht selbst zurückstellen.

Wichtig ist dies auch, um später Ansprüche für Garantie, Kulanz oder Mobilitätsgarantie geltend zu machen.

Fazit zu den Inspektionen und Kosten beim Touran I und II:

Der VW Touran ist ein schönes und praktisches Auto, welches wie jedes andere Fahrzeug laufende Kosten mit sich bringt.

Inspektionen können in Ihren Kosten stark unterschiedlich sein. Gerade die großen Inspektionen gehen schnell tief ins Portemonnaie. Deshalb solltest du zu jeder Wartung dein Öl und ggf. auch Wischerblätter selbst mitbringen. Garantie und Kulanz bleiben dadurch erhalten! Du sparst so jedoch auf jeden Fall mindestens 100-150 Euro!

Wir freuen uns auf eure Berichte und die Kosten eurer Inspektionen in den Kommentaren!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:14    Durchschnitt: 4.4/5]
Menü