Anschnallgurte Golf 7

VW Golf 7 Gurtwarner deaktivieren | Anleitung

Das Thema piepender Gurtwarner ist nicht erst seit dem Golf 7 aktuell und nervt viele Autofahrer. Klar, Sicherheit steht an erster Stelle – aber dennoch möchten viele verantwortungsbewusste Fahrer selbst entscheiden, ob sie mit lautem Piepsen vom Gurtwarner erinnert werden, dass sie sich nicht unmittelbar nach dem Einsteigen in den Golf angeschnallt haben.

Bei uns war es vor allem mit dem Hund nervig, denn wenn dieser auf dem Beifahrersitz saß, war der Gurtwarner manchmal aktiv und manchmal nicht.

Ich möchte euch an dieser Stelle eine kurze Anleitung zum Deaktivieren des Gurtwarners am Golf 7 zeigen. Davor nochmal der ausdrückliche Hinweis, dass es sich hierbei um eine Modifikation auf eigene Gefahr handelt. Nicht, weil beim Deaktivieren etwas schief geht, das ist schnell und einfach gemacht. Sondern, weil ihr beim Autofahren immer angeschnallt sein solltet.

Schnelles Wissen: Wusstest du, dass das Verletzungsrisiko bei einem Verkehrsunfall um mehr als 90% ansteigt, wenn du nicht angeschnallt bist?

Schritt 1: Zum Gurtwarner deaktivieren brauchen wir einen Adapter und eine App

Zum Deaktivieren des Gurtwarners und zum Individualisieren vieler weiterer toller Funktionen (diese findet ihr in meiner Anleitung: VW Golf 7 codieren) braucht ihr lediglich einen kleinen Adapter, den ihr auf der Fahrerseite unten in den sogenannten ODB Stecker steckt.

Danach verbindet sich euer Handy mit dem Golf und ihr könnt den Gurtwarner deaktivieren. In der Box seht ihr das kleine Produkt. Ein Kauf lohnt sich wirklich, denn das mit dem Gurtwarner war bei mir nur der Anfang – ich habe viele tolle Sachen individualisiert!

Codieren am Golf und vielen weiteren Fahrzeugen mit dem Carista Adapter
124 Bewertungen
Codieren am Golf und vielen weiteren Fahrzeugen mit dem Carista Adapter
Mit dem Carista Adapter könnt ihr euren Golf 7 nicht nur codieren, sondern außerdem noch Fehler auslesen. Auch das war in der Vergangenheit für mich schon häufiger hilfreich, denn so kommt man nicht völlig unvorbereitet in die Werkstatt, falls mal eine Leuchte brennt. Das Codieren (beispielsweise der Coming Home Funktion oder des Tagfahrlichts) funktioniert mega entspannt und auch die Verbindung zum Golf ist schnell hergestellt. Die App ist intuitiv und benutzerfreundlich und das kleine Ding liegt seit dem ersten Tag bei mir im Handschuhfach. Von mir also eine klare Empfehlung!

Schritt 2: Den Adapter mit dem Golf 7 verbinden und die App installieren

Sobald der Adapter eingetroffen ist, könnt ihr eigentlich direkt loslegen. Installiert vorher die kostenlose App “Carista” aus dem App Store oder dem Play Store und nutzt den kostenlosen 1-monatigen Zugang. Nach den ersten 30 Tagen könnt ihr vor dem Codieren immer auswählen, ob ihr die App nur eine Woche freischalten wollt (8 Euro) oder ob ihr sie ein ganzes Jahr am Stück nutzen wollt.

Da ich auf einen Schlag mehrere Funktionen im kostenlosen Zeitraum der App am Golf codiert habe, musste ich noch keine extra Kosten bezahlen. Sollte mal wieder etwas sein, werde ich den Wochenpass kaufen (kein Abo), das finde ich auch okay.

Verbindet nun den Adapter mit dem OBD Stecker eures Golf 7 (siehe Foto):

Golf 7 codieren obd stecker

Steckt den Adapter in den ODB Stecker des Golf 7 links unten im Fußraum der Fahrerseite

Wenn der Adapter im Stecker steckt, schaltet bitte die Zündung ein. Diese muss beim Codieren immer eingeschaltet bleiben!

Schritt 3: Den Gurtwarner deaktivieren

Legen wir los: Wir möchten das Piepsen des Gurtwarners am Golf 7 permanent ausschalten. Dazu öffnen wir die App und folgen der Anleitung.

So wird der Gurtwarner ausgeschaltet

  • Wählt in der App als erstes den Punkt “Individualisieren”
  • Danach scrollt ihr zum Punkt “Instrumente, Display, Klingeltöne”
  • Weiter geht es zu “Akustischen Gurtwarner deaktivieren”
  • Aktiviert diese Funktion und speichert die Einstellung.

Das war’s auch schon. Jetzt piept es nicht mehr, wenn ihr in euren Golf 7 einsteigt und unangeschnallt losfahrt. Denkt dran, nutzt diese Funktion verantwortungsbewusst und schnallt euch in jedem Fall trotz deaktiviertem Gurtwarner immer an.

Unter diesem Link findet ihr noch eine Liste mit allen Codierungs-Einstellungen und Möglichkeiten am Golf 7.

Ich hoffe, euch gefällt diese kurze Anleitung und wünsche euch viel Erfolg beim Deaktivieren des Anschnallwarners. Berichtet gern in den Kommentaren von euren Erfahrungen.

Falls euch dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns über eine gute Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

GEFÄLLT DIR DIESE ANLEITUNG?

Dieser Blog finanziert sich über die Amazon-Links, die du weiter oben in den Anleitungen siehst. Wenn du über unsere Seite zu Amazon gelangst und einen Kauf tätigst (es muss nicht zwangsläufig der Artikel aus der Box sein), bekommen wir eine kleine Provision – für dich wird der Artikel natürlich nicht teurer. Danke für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü