Toyota Yaris – von IFCAR – Eigenes Werk, Gemeinfrei, Link

Der Ölwechsel beim Toyota Yaris | Kosten, Öle & Ölmengen, Anleitung für alle Baujahre (Benzin & Diesel)

Der Toyota Yaris ist eine feste Größe in der Kleinwagenklasse. Hohe Laufleistungen sind mit ihm oft erreichbar. Einen regelmäßigen Ölwechsel solltest Du immer durchführen.

Wir verraten dir in unserem Ratgeber alles, was Du über die Öl Spezifikation, die Ölmenge sowie das Wechselintervall und die Preise für den Ölwechsel wissen musst und auch, wie Du dabei Kosten sparen kannst!

Tipp vorab: Beim Ölwechsel in Eigenregie kannst Du am meisten Geld sparen. Aber auch in der freien Werkstatt oder im Toyota Fachbetrieb kannst Du die Kosten dafür gering halten! Wir sagen dir, wie das geht 😉

Schnelles Wissen: Hast Du schon gehört, dass Du die richtige Ölsorte und den Ölfilter jeder Werkstatt für den Ölwechsel beistellen kannst? Das Material bestellst Du vor dem Ölwechsel günstig bei Amazon. Pass aber auf, dass alle Toyota Vorschriften erfüllt werden. So kann deine Werksgarantie nicht verfallen – wir zeigen dir die besten Öle im Artikel!

Finde hier deinen Toyota Yaris (wähle das Baujahr):

  1. Toyota Yaris P1 (1998 – 2006)
  2. Toyota Yaris XP9 (2005 – 2011)
  3. Toyota Yaris XP13 (ab 2010)
  4. Anleitung: Den Ölwechsel beim Toyota Yaris selber machen

Ölwechsel und Motoröl beim Toyota Yaris P1– Kosten, Öl-Spezifikation, Ölwechselintervall und Füllmenge

Toyota Yaris P1 – von Rudolf StrickerEigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Zwischen 1998 und 2006 wurde der Toyota Yaris P1 als Drei- und Fünftürer verkauft. Als Benziner gab es einen 1.0 VVT-i, 1.3 VVT-i sowie einen 1.5 VVT-i Motor.

Auch ein D-4D Turbo Diesel mit 1.4 Liter Hubraum war zu haben.

Mit dem Einhalten des Ölwechselintervalls sorgst Du für ein langes Motorleben vor!

Das Ölwechselintervall beim Toyota Yaris P1

Alle 15.000 Kilometer oder nach spätestens 12 Monaten muss der Ölwechsel am Yaris erfolgen.

Öl und Füllmenge beim Toyota Yaris P1

Das Markenöl Castrol Edge 0W-30 passt bestens für alle Motoren im Toyota Yaris. Weiter unten findest du alle Infos und Preise zum Öl.

Ölmenge: Mit 3,2 Liter hat der 1.0 VVT-i Motor die geringste Füllmenge, für den 1.4 D-4D Turbo Diesel ist eine Ölmenge von 4,2 Liter vorgesehen.

Drei Varianten mit Kosten für den Ölwechsel am Toyota Yaris P1

  1. Mach den Ölwechsel selber und spare dadurch optimal. Bei Amazon bestellst Du 5 Liter Castrol Edge 0-W30 für 45 Euro, der Ölfilter kostet zirka 10 Euro. Mit dem restlichen Motoröl füllst Du bei Ölverbrauch später auf die korrekte Füllmenge auf.
  2. Auch einer freie Werkstatt kannst Du das bei Amazon für 55 Euro bestellte Material für den Ölwechsel beistellen. Die Arbeitszeit wird mit zirka 30 Euro verrechnet. Restliches Motoröl verwendest Du später bei Ölverbrauch zum Nachfüllen.
  3. Viel bezahlst Du in der Toyota Werkstatt für den Ölwechsel. Ein Liter Öl kostet hier zwischen 15 bis 20 Euro, die Arbeit ungefähr 100 Euro. Bringe die bei Amazon günstig gekaufte und passende Ölsorte und den Filter in die Werkstatt mit und spare so bis zu 50 Prozent der Kosten!
Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Yaris P1 (Baujahre 1998 – 2006)
143 Bewertungen
Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Yaris P1 (Baujahre 1998 – 2006)

- bestmöglicher Motorschutz
- höchste Leistungsreserven
- Synthese-Technology
- geringste Ölverdampfung
- hohe Motorsauberkeit

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Yaris P1
39 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Yaris P1

- hohe MANN Qualität
- Metall Ölfilter für Benziner
- höchste Filterleistung
- typengenauer Aufbau
- Sicherheit für den ganzen Ölkreislauf

Motorölwechsel und Öl beim Toyota Yaris XP9 – Öl-Spezifikation & Ölmenge, Intervall & Kosten

Toyota Yaris XP9 – von Rudolf StrickerEigenes Werk, Attribution, Link

Ab 2005 war der bis 2011 gebaute Toyota Yaris XP9 zu haben. Wieder wurden VVT-i Benziner mit 1.0, 1.3, 1.33 sowie 1.8 Liter Hubraum zu verbaut. Auch der 1.4 Liter D-4D Turbo Diesel war verfügbar.

Alle Infos zum wichtigen Ölwechsel findest Du nachfolgend!

Das Ölwechselintervall beim Toyota Yaris XP

Vorgeschrieben ist der Ölwechsel bei allen Motoren nach 15.000 Kilometern oder 12 Monaten, je nachdem was zuerst eintritt.

Öl und Ölmenge beim Toyota Yaris XP9

Beim Yaris XP9 kannst Du für die Benziner das Markenöl Castrol Edge 0W-30 und für den Diesel das Castrol Edge 5W-30 für den Ölwechsel nutzen. Die Öle zeigen wir dir weiter unten!

Ölmengen: Für den 1.0 VVT-i Benziner brauchst Du 3,1 Liter, mit 4,2 Liter am meisten Öl füllst Du in den 1.8 Benziner ein. Sicherheitshalber solltest Du auch immer einen Blick dazu in dein Serviceheft werfen!

Drei Varianten (und Preise) für den Ölwechsel am Toyota Yaris XP9

  1. Den Ölwechsel selber machen ist die günstigste Variante. Bei Amazon bezahlst Du für einen Liter Castrol Edge 0-W30 nur 45 Euro, für den Filter 10 Euro. Verwende das restliche Öl zum Nachfüllen, wenn die Öllampe leuchtet und einen niedrigen Ölstand anzeigt.
  2. Lass den Ölwechsel in einer freien Werkstatt erledigen. Bestelle das benötigte Material mit der passenden Spezifikation für 55 Euro bei Amazon und stelle es bei. Rechne weiter 30 Euro für die Arbeit dazu. Nimm das restliche Motoröl zum Nachfüllen, wenn wegen Ölverbrauch die Öllampe leuchtet.
  3. Teuer ist die Toyota Werkstatt. Hier kostet ein Liter Motoröl zwischen 15 und 20 Euro, die Arbeit zirka weitere 100 Euro. Wir sagen dir, welches bei Amazon gekaufte Öl und welche Ölmenge Du der Werkstatt für den Ölwechsel beistellen musst, damit die Kosten um 50 Prozent reduzieren werden und deine Werksgarantie trotzdem erhalten bleibt!
Benzinmotoren: Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Yaris XP9 (Baujahre 2005 – 2011)
143 Bewertungen
Benzinmotoren: Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Yaris XP9 (Baujahre 2005 – 2011)

- bewährte Synthese-Technology
- bester Motorschutz für die Benziner
- höchste Motorsauberkeit
- volle Leistungsreserven
- geringe Reibung und Verdampfung

Dieselmotoren: Castrol Edge 5W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Yaris XP9 (Baujahre 2005 – 2011)
275 Bewertungen
Dieselmotoren: Castrol Edge 5W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Yaris XP9 (Baujahre 2005 – 2011)

- bewährte Synthese-Technology
- bester Motorschutz für die D4D Dieselmotoren
- höchste Motorsauberkeit
- volle Leistungsreserven
- geringe Reibung und Verdampfung

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Yaris XP9
39 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Yaris XP9

- beste MANN Qualität
- für 1.0 VVT-i Benziner
- für durchgehende Motorsicherheit
- typengenauer Aufbau
- höchste Filterleistung

Der Ölwechsel und das Motoröl beim Toyota Yaris XP13 – Ölmenge & Öl Eigenschaften, Intervalle & Kosten

Toyota Yaris XP13 – von M 93, CC BY-SA 3.0 de, Link

Seit 2010 wird die aktuelle Yaris Generation produziert. 1.0, 1.33 und 1.5 VVT-i sowie 1.8 Liter Benziner, eine Hybridvariante und der bekannte 1.4 D-4D Turbo Diesel sind die verfügbaren Antriebquellen.

Ein regelmäßiger Ölwechsel ist die beste Motorpflege!

Toyota Yaris XP13: Ölwechselintervall laut Werksangaben

Alle 15.000 Kilometer bzw. nach 12 Monaten muss der Ölwechsel, egal bei welchem Motor, am Toyota Yaris ausgeführt werden.

Toyota Yaris XP13: Ölsorte und Ölmenge

Die VVT-i Benziner benötigen ein Öl wie das bekannte Castrol Edge 0W-30. Beim Turbo Diesel und dem 1.8 Benziner nimmst du das Castrol Edge 5W-30. Jede Ölsorte kannst Du bei Amazon günstig bestellen – alle Infos dazu zeigen wir dir nach dem Kostenvergleich.

Öl Füllmengen beim Toyota Yaris: Das 1.0 VVT-i Aggregat hat mit 3,1 Liter die geringste Füllmenge, der 1.8 Benziner mit 4,9 Liter den größten Ölbedarf. Genaueres findest Du in der Betriebsanleitung!

Toyota Yaris XP13: 3 Möglichkeiten & Preise für den Ölwechsel

  1. Mehr als beim Ölwechsel Selbermachen kannst Du nicht sparen. Dafür bestellst Du bei Amazon 5 Liter Castrol Edge 0-W30 für geringe 45 Euro und einen Ölfilter für höchstens 10 Euro. So kostet das Erfüllen vom Ölwechselintervall insgesamt nur 55 Euro. Restliches Motoröl kannst Du später bei Ölverbrauch zum Nachfüllen verwenden.
  2. Auch eine freie Werkstatt kann günstig sein. Besonders viel sparen ist möglich, wenn Du das bei Amazon für 55 Euro bestellte Material für den Ölwechsel beistellt. Weiter 30 Euro wird die Arbeitszeit kosten. Restliches Öl bekommst Du retour und kannst damit bei Ölverbrauch auf den korrekten Füllstand nachfüllen.
  3. Bei Toyota wird für einen Liter Öl zwischen 15 und 20 Euro verrechnet, die Arbeitskosten liegen, je nach Werkstatt, bei rund 100 Euro. Bis 50 Prozent der Kosten kannst Du sparen, wenn Du ein von Toyota freigegebenes Motoröl mit der verlangten Spezifikation bei Amazon bestellst und zum Ölwechsel mitbringst.
Benzinmotoren: Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Yaris XP13 (ab Baujahr 2010)
143 Bewertungen
Benzinmotoren: Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Yaris XP13 (ab Baujahr 2010)

- Fluid Titanium Synthese-Technology
- perfekter Motorschutz für die Benziner des Yaris
- vermeidet Ablagerungen
- garantierte Leistungsreserven
- geringe Reibung und Verdampfung

Dieselmotoren: Castrol Edge 5W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Yaris XP9 (Baujahre 2005 – 2011)
275 Bewertungen
Dieselmotoren: Castrol Edge 5W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Yaris XP9 (Baujahre 2005 – 2011)

- bewährte Synthese-Technology
- bester Motorschutz für die D4D Dieselmotoren
- höchste Motorsauberkeit
- volle Leistungsreserven
- geringe Reibung und Verdampfung

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Yaris XP13
39 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Yaris XP13

- MANN Premium Qualität
- typengenauer Aufbau
- für alle 1.0 VVT-i Benziner
- höchste Filterleistung
- für durchgehende Motorsicherheit

Toyota Yaris: So kannst du den Ölwechsel selbst machen

Da ein Ölwechsel eigentlich sehr unkompliziert ist, solltest Du ihn einfach selber durchführen und dadurch viele Kosten sparen! Dafür brauchst du das passende Motoröl für den Yaris, einen Ölfilter (siehe oben), Werkzeug und eine Grube oder eine Hebebühne, damit du an die Ölwanne kommst.

Die Handgriffe sind bei jedem Toyota die selben, somit also auch beim Ölwechsel am Toyota Prius, Corolla oder Aygo.

Arbeitsschritte für den Ölwechsel am Yaris:

  1. Zuerst muss dein Yaris auf die Hebebühne oder über die Grube, damit du an die Ölwanne gelangen kannst.
  2. Öffne die Ölablassschraube und lass das Altöl in ein passendes Gefäß abrinnen. Eine fachgerechte Entsorgung nicht vergessen!
  3. Danach den Ölfilter auswechseln. Pass auf, auch dabei rinnt Öl aus!
  4. Die Ölablassschraube mit neuem Dichtring vorsichtig festschrauben.
  5. Fülle frisches Motoröl bis zum vorgeschriebenen Ölstand durch die Öleinfüllöffnung oben am Motor nach.
  6. Überprüfe nach kurzem Motorlauf den Ölstand und ergänze wenn notwendig. Vergiss die Dichtheitskontrolle nicht!
  7. Schon ist der Ölwechsel erledigt!;-)

Schau dir dieses Tutorial-Video dazu an:

Viel Erfolg!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Diese kann in den Kommentaren hinterlassen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü