Toyota Prius Seitenansicht – von KarleHornEigenes Werk, CC BY 3.0, Link

Ölwechsel beim Toyota Prius | Ölsorten, Ölmengen, Kosten & Anleitung für sämtliche Baujahre

Toyota hat mit dem Prius den meistgebauten Hybrid PKW im Angebot. Wie alle Toyota Fahrzeuge ist der Prius ausgereift und besonders langlebig.

Das Einhalten vom Ölwechselintervall gehört zu den wichtigen Servicearbeiten, die einen problemlosen Fahrbetrieb möglich machen. Bei uns erfährst Du alles über die Kosten, die Intervalle, die richtigen Motoröle und die Füllmengen des Prius!

Tipp vorab: Die meisten Kosten sparen kannst Du, wenn Du den Ölwechsel selber durchführst. Aber auch in einer freien Werkstatt oder im Toyota Fachbetrieb ist mit unseren Tipps sparen möglich! 🙂

Schnelles Wissen: Hast Du schon gewusst, dass Du das passende Öl in der notwendigen Füllmenge auch selbst in die Werkstatt zum Ölwechsel mitbringen kannst? Dieses Motoröl mit der vorgeschriebenen Spezifikation bestellst Du preiswert bei Amazon und kannst so ordentlich Kosten sparen! Alle Infos findest du weiter unten!

Wähle nun deinen Prius nach Baujahr:

  1. Toyota Prius II (2003 – 2009)
  2. Toyota Prius III (2009 – 2016)
  3. Toyota Prius IV (ab 2019)
  4. Anleitung: Den Ölwechsel beim Toyota Prius selber erledigen

Ölwechsel und Öl Spezifikation beim Toyota Prius II – Kosten, Motoröl, Spezifikation, Intervall und Ölmenge

Toyota Prius II – von IFCAREigenes Werk, Gemeinfrei, Link

Zwischen 2003 und 2009 wurde die 4. Generation des Toyota Prius Hybrid, der Typ NHW20, vertrieben. Dieses weltweit verkaufte Fahrzeug hatte zusätzlich zu dem Elektromotor einen 1.5 Liter VVT-i Benziner verbaut.

Über ein vollautomatisches Planetengetriebe wird die Kraft der beiden Triebwerke auf die Vorderräder übertragen. Halte das Ölwechselintervall genau ein und Du wirst so gut wie keine Probleme mit dieser Antriebskombination haben!

Ölwechselintervall beim Toyota Prius II

Das Motoröl muss beim 1.5 Liter Benziner immer nach 15.000 Kilometern oder nach 12 Monaten, je nachdem was zuerst eintritt, ausgetauscht werden.

Motoröl und Füllmenge beim Toyota Prius II

Ein passendes Motoröl für den Toyota Prius ist die Ölsorte Castrol Edge 0W-30, welche von Toyota freigegeben ist. Es erfüllt alle notwendigen Spezifikationen und Auflagen! Alle Infos und Links zum Shop findest du weiter unten!

Ölmenge am Prius: Für den Ölwechsel beim Toyota Prius II werden 3,7 Liter Motoröl benötigt.

3 Wege zum Ölwechsel beim Toyota Prius II

  1. Spare durch das Selbermachen am meisten. Bei Amazon kaufst Du 5 Liter Castrol Edge 0W-30 für 45 Euro. Der Ölfilter kommt auf maximal 10 Euro. Ein guter Liter Öl bleibt immer übrig. Den kannst Du später zum Nachfüllen verwenden, wenn wegen Ölverbrauch die Öllampe leuchtet und einen zu geringen Ölstand signalisiert.
  2. Eine freie Werkstatt verlangt für die Arbeit rund 30 Euro. Das Öl und den Filter besorgst Du bei Amazon für 55 Euro und stellst es für den Ölwechsel bei. Nicht benötigtes Motoröl nimmst Du wieder mit und verwendest es später zum Nachfüllen, wenn der Ölstand wegen Ölverbrauch zu niedrig ist.
  3. Bei Toyota ist der Ölwechsel teuer, da hier schon ein Liter Motoröl zwischen 15 und 20 Euro kostet. Die Arbeit wird mit weiteren 100 Euro verrechnet. Du kannst aber sparen wenn dir bekannt ist, welches Öl mit welcher Spezifikation und in welcher Füllmenge benötigt wird. Das besorgst Du bei Amazon online und stellst es der Werkstatt bei. Dadurch kannst Du die Kosten um bis zu 50 Prozent reduzieren!
Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Prius II (Baujahre 2003 – 2009)
143 Bewertungen
Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Prius II (Baujahre 2003 – 2009)

- Titanium Fluid Technologie
- bietet höchste Leistungsreserven
- hohe Motorsauberkeit
- geringer Ölverbrauch
- perfekter Verschleißschutz

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Prius II
39 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Prius II

- verlässliches MANN Erzeugnis
- Ölfilter für Toyota 1.5 Benziner
- Erstausrüster Qualität
- typengenauer Aufbau
- beste Filterleistung

Motorölwechsel und Motoröl beim Toyota Prius III – Wechselintervall, Öl Spezifikation, Preise & Ölmenge

Toyota Prius III – von S 400 HYBRIDSelbst fotografiert, Attribution, Link

Der Toyota Prius III Hybrid, Typ ZVW30, war zwischen 2009 und 2016 erhältlich.

Neu war auch der VVT-i Benziner mit nunmehr 1.8 Liter Hubraum, der im Zusammenspiel mit dem Elektromotor Kraft lieferte. Halte das Ölwechselintervall immer ein, dann wird dein Prius sehr lange laufen!

Das Ölwechselintervall beim Toyota Prius III

Mach den Ölwechsel am Prius III immer laut Vorschrift: Alle 15.000 Kilometer oder nach spätestens 12 Monaten, je nachdem was zuerst eintritt!

Motoröl und Füllmenge beim Toyota Prius III

Von Toyota freigegeben ist die Ölsorte Castrol Edge 0W-30. Sie eignet sich perfekt für den Prius.

Öl Füllmenge: 4,2 Liter werden für einen Ölwechsel benötigt, mit einem 5 Liter Kanister aus dem Shop kommst Du daher gut über die Runden.

Drei Wege & Kosten für den Ölwechsel am Toyota Prius III

  1. Kaufe bei Amazon 5 Liter Castrol Edge 0W-30 für 45 Euro und den Ölfilter für höchstens 10 Euro. Mach damit den Ölwechsel selber. So sparst Du vieles an Kosten ein. Restliches Öl kannst Du später zum Nachfüllen einsetzen, wenn der Ölstand wegen Ölverbrauch gesunken ist.
  2. Besorge das Material für 55 Euro bei Amazon und stelle es einer freien Werkstatt für den Ölwechsel bei. Hier wirst Du für die Arbeit weitere 30 Euro bezahlen. Übriges Motoröl bekommst Du retour und füllst damit später auf den korrekten Ölstand nach, wenn wegen Ölverbrauch die Öllampe leuchtet.
  3. In einer Toyota Werkstatt bezahlst Du für den Ölwechsel 200 Euro und mehr. Alleine ein Liter Öl kostet hier schon zwischen 15 und 20 Euro. Besser Du stellst ein bei Amazon gekauftes Castrol Öl und den Ölfilter für die Arbeit bei. So kannst Du bis zu 50 Prozent der Kosten sparen. Das Motoröl muss auf jeden Fall die notwendige Spezifikation vorweist, damit es mit deiner Werksgarantie keine Probleme gibt.
Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Prius III (Baujahre 2009 – 2016)
143 Bewertungen
Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Prius III (Baujahre 2009 – 2016)

- bietet höchste Leistungsreserven
- bester Verschleißschutz
- Titanium Fluid Technologie
- hohe Motorsauberkeit
- niedriger Ölverbrauch

Aktuell im Angebot
BOSCH Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Prius III
4 Bewertungen
BOSCH Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Prius III

- Filtereinsatz für Toyota 1.8 VVT-i Motor
- BOSCH Qualität
- typengenauer Aufbau
- höchste Filterleistung
- durchgehender Motorschutz

Der Ölwechsel und das passende Motoröl beim Toyota Prius IV – Ölmenge & Öl Beschaffenheit, Kosten & Ölwechselintervall

Toyota Prius IV – von Kārlis Dambrāns from Latvia – Toyota Prius 2016; cropped and slightly sharpened by uploader EurovisionNim, CC BY 2.0, Link

Eine starke Überarbeitung des erfolgreichen Vorgängers ist der aktuelle Toyota Prius IV.

Neben dem Strom-Aggregat ist wieder der bewährte 1.8 VVT-i Benziner verbaut, der dank regelmäßig durchgeführtem Ölwechsel fast unzerstörbar erscheint!

Infos zum Ölwechsel beim Toyota Toyota Prius IV

Da es sich im Grunde genommen um den gleichen Motor wie beim Vorgänger, dem Prius Typ ZVW30, handelt, sind hier die Vorgaben für den Ölwechsel die gleichen. Alle 15.000 Kilometer oder 12 Monate, je nachdem was zuerst eintritt, muss dieser erfolgen. Lies in deinem Handbuch näheres dazu nach!

Toyota Prius IV, die richtige Ölsorte und Ölmenge

Geeignet ist das mit einer Toyota Freigabe versehene Castrol Edge 0W-30 Motoröl. Nähere Infos zum Öl findest du weiter unten im Text.

Für einen Ölwechsel am Prius benötigst Du davon 4,2 Liter.

Der Motoröwechsel am Toyota Prius IV: Drei Wege samt Kosten

  1. Selber machen heißt ordentlich bei den Kosten sparen. Kaufe dafür bei Amazon 5 Liter Castrol Edge 0W-30 (45 Euro) und einen passenden Ölfilter (10 Euro). Nimm übrig gebliebenes Motoröl zum Nachfüllen, wenn einmal der Ölstand zu niedrig ist.
  2. Ohne Arbeit ist ein preiswerter Ölwechsel auch in einer freien Werkstatt möglich. Besonders günstig wird es, wenn Du das bei Amazon für 55 Euro gekaufte Material beistellt. Rechne weiter 30 Euro für die Arbeitszeit dazu. So kannst Du das Ölwechselintervall für insgesamt 85 Euro erfüllen. Das restliche Öl hast Du als Reserve, wenn wegen Ölverbrauch die Öllampe leuchtet und Du ergänzen musst.
  3. Für einen Liter Öl bezahlst Du in der Toyota Werkstatt zwischen 15 und 20 Euro, für die Arbeit weitere 100 Euro. Wenn Du weißt, welches Motoröl und welche Ölmenge für den Ölwechsel erforderlich sind, kannst Du das Material günstig bei Amazon bestellen und für den Ölwechsel mitbringen. So sparst Du bis zu 50 Prozent der Kosten.
Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Prius IV ( ab Baujahr 2016)
143 Bewertungen
Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Toyota Prius IV ( ab Baujahr 2016)

- exklusive Titanium Fluid Technologie
- höchste Leistungsreserven
- hohe Motorsauberkeit
- geringer Ölverbrauch
- optimaler Verschleißschutz

Aktuell im Angebot
BOSCH Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Prius IV
4 Bewertungen
BOSCH Ölfilter für den
Ölwechsel am Toyota Prius IV

- BOSCH Qualitätsfilter für Toyota 1.8 Hybrid
- typengenaue Konstruktion
- entspricht Erstausrüster Qualität
- lange Lebensdauer
- garantiert beste Durchölung

Den Ölwechsel am Toyota Prius selber machen

Wenn du das richtige Motoröl und den Ölfilter sowie etwas Werkzeug und eine Hebebühne parat hast, kannst du den Ölwechsel am Toyota Prius in unter 30 Minuten selbst erledigen. Die Anleitung bzw. die Schritte zeigen wir dir nun.

Keine Sorge – die Handgriffe sind immer dieselben, genau wie beim Ölwechsel an einem Toyota Corolla, oder einem Toyota Aygo. Weiter unten findest du außerdem ein Tutorial Video!

Arbeitsschritte für den Ölwechsel am Toyota Prius:

  1. Stell den Prius auf die Hebebühne, damit du an die Ölwanne gelangst.
  2. Stelle ein passendes Gefäß unter die Ölablassschraube. Öffnen diese vorsichtig. Achtung, es rinnt gleich Altöl heraus, das kann heiß sein!
  3. Das Altöl komplett abrinnen lassen und später fachgerecht entsorgen!
  4. Jetzt den Ölfilter abschrauben und auswechseln. Auch hier kann Altöl ausrinnen. Den neuen Filter handfest anziehen.
  5. Die Ölablassschraube mit neuem Dichtring wieder gefühlvoll festziehen.
  6. Frisches Motoröl in der vorgeschriebenen Ölmenge durch die Einfüllöffnung oben am Motor nachfüllen.
  7. Einen Testlauf durchführen, kurz warten, dann den Ölstand überprüfen. Wenn etwas Öl fehlt, füllst Du nach. Schau jedenfalls ob alles dicht ist!
  8. Schon hast Du den Ölwechsel erledigt!;-)

Hier ein Tutorial-Video dazu:

Viel Spaß!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Diese kann in den Kommentaren hinterlassen werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü