Der Ölwechsel & das Motoröl beim Škoda Superb| Kosten, Ölmenge & Anleitung für alle Baujahre (Benzin & Diesel)

Auf dieser Seite bekommst du alle wichtigen Informationen zum Ölwechsel bei deinem Skoda Superb I, II und III. Wir erklären dir, welches Motoröl zu deinem Modell passt, auf welche Kosten du dich einstellen kannst und wie häufig du das Öl beim Skoda Superb wechseln solltest.

Am Ende bekommst du noch eine Anleitung, wie du das Öl ohne Werkstatt wechseln kannst.

Tipp vorab: Dabei ist völlig egal, ob du das Öl selbst wechselst, du in eine freie Werkstatt gehst und dein eigenes Öl mitbringst, oder du den Ölwechsel beim Vertragshändler machst – unsre Tipps helfen dir viel Geld zu sparen 😉

Schnelles Wissen: Wusstest du, dass man ein passendes Öl im Internet kaufen und dieses zum Ölwechsel in die Werkstatt mitnehmen kann? Das kannst du selbst bei einem Skoda–Vertragshändler machen, da alle von uns empfohlenen Motoröle die nötigen Freigaben und Vorrausetzungen für deinen Superb erfüllen. Dabei sparst du viel Geld und die Garantie deines Skoda Superb bleibt auch erhalten.

Wähle nun das Baujahr bzw. Modell deines Skoda Superb:

  1. Skoda Superb I (3U – Baujahre 2001 – 2008)
  2. Skoda Superb II (3T – Baujahr 2008 – 2015)
  3. Skoda Superb III (3V– ab Baujahr 2015)
  4. Anleitung: Den Skoda Superb Ölwechsel selber machen

Der Ölwechsel & das Motoröl beim Skoda Superb I (3U) – Kosten, Ölmenge, Intervalle & Öl Eigenschaften

Der Superb ist ein Pkw-Modell der oberen Mittelklasse vom tschechischen Autohersteller Skoda. Superb heißt übersetzt großartig bzw. wundervoll. Produziert wurde er ab dem Jahr 2001.

Ausgestattet ist der Skoda Superb I (3U) mit diversen Diesel- und Benzinmotoren (1.8 20VT, 1.9 TDi, 2.0, 2.0 TDI, 2.5 TDi und dem 2.8 V6 30V).

Du solltest deinem Skoda Superb in regelmäßigen Abständen einen Ölwechsel gönnen – alle wichtigen Informationen zum Ölwechsel erhältst du auf dieser Seite!

Das Ölwechselintervall am Skoda Superb I (3U)

Wird dein Skoda Superb I (3U) täglich gefahren, dann solltest du alle 15000 Kilometer einen Ölwechsel durchführen. Alternativ empfiehlt sich ein Ölwechsel spätestens nach 12 Monaten, solltest du nicht so viele Kilometer gefahren sein.

Welches Öl empfiehlt sich beim Skoda Superb I (3U) und welche Füllmenge ist ideal?

Wir empfehlen das Castrol Edge 5W-30 LL als Motoröl (ideales Preis- / Leistungsverhältnis) für den Skoda Superb I (3U) zu benutzen. Dies gilt ausnahmslos für alle Modelle dieser Baureihe. Prüfe zur Sicherheit aber vor dem Kauf bei Amazon, ob dieses Öl wirklich für dein Modell geeignet ist. Hinweise, Preisauskünfte und die benötigten Links zum Öl findest du nach dem Kostenvergleich der Möglichkeiten einen Ölwechsel durchzuführen!

Bei der Füllmenge kann man die Modelle prinzipiell in 2 Gruppen einteilen. Es gibt die kleineren Motoren 1.8 20VT (3,5L), 1.9 TDi (3,6L), 2.0 (3,5L), 2.0 TDI (3,8L) und die größeren: 2.5 TDi (5,4L), 2.8 V6 30V (5,7L).

3 Möglichkeiten zum Ölwechsel am Skoda Superb I (3U) mit Öl und Kosten

  1. Du kannst das Motoröl in geeigneter Menge und mit dem zugehörigen Ölfilter bei Amazon online bestellen. Mit dem Material kannst du den Ölwechsel ohne Werkstatt durchführen. Ein 5 Liter Kanister Castrol Edge kosten rund 39 Euro, der Ölfilter ca. 6 Euro. Diese Möglichkeit für einen Ölwechsel liegt entsprechend bei 45 Euro fürs Material und ist die günstigste. Wir raten dir mehr Öl als benötigt zu kaufen, da du entsprechend die geeignete Ölsorte schon auf Lager hast, wenn du mal Öl nachfüllen musst.
  2. Bestelle einen 5 Liter Kanister des Motoröls bei Amazon und bringe es in die freie Werkstatt deiner Wahl mit, welche den Ölwechsel für dich laut Ölwechselintervall am Skoda Superb erledigt. Die Materialkosten betragen ebenfalls 45 Euro inkl. dem Ölfilter. Zusätzlich musst du aber noch ungefähr 30 Euro für die Arbeitszeit bezahlen. Alles in allem zahlst du somit rund 75 Euro.
  3. Selbstverständlich kannst du für den Ölwechsel auch zum Vertragshändler gehen. Das wird aber wesentlich teurer, da der Vertragshändler zwischen 15 und 25 Euro pro Liter für das Öl haben will (20×4 = 80 Euro) und er mindestens 80-100 Euro für die Arbeitszeit berechnet. Deine Gesamtkosten würden somit bei mindestens 160 Euro liegen. Glücklicherweise kannst du dein eigenes Öl auch zum Vertragshändler mitbringen und so mindestens 40 Euro sparen. Zudem hast du rund einen Liter Öl übrig, welchen du wieder mitnehmen kannst. Auch bei dieser Variante ist somit sparen möglich!
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Superb I (3U - Baujahre 2001 - 2008)
860 Bewertungen
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Superb I (3U - Baujahre 2001 - 2008)

- besonders rein durch die Castrol Mikrofiltrierung Eigenschaft
- langes Ölwechsel-Intervall dank LongLife Eigenschaften (bis zu 30000 Kilometer)
- bietet maximale Leistung unter den extremsten Bedingungen am Skoda Superb
- beugt schädlichen Ablagerungen im Ölkreislauf vor
- die Fluid-Strength-Technology Leichtlauföl hilft auch beim Treibstoff sparen

Aktuell im Angebot
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Superb I (3U)
56 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Superb I (3U)

- nichtmetallischer Ölfilter für den Skoda Superb
- optimaler Schutz im ganzen Ölzyklus
- schützt den Motor durch eine ideale Filterung
- MANN Qualität
- auch für Long-Life Intervalle nach Skoda Norm und Intervallen

Der Ölwechsel & das Motoröl beim Skoda Superb II – Kosten, Ölmenge, Intervalle und Öl Freigabe

Im März 2008 wurde die zweite Generation des Skoda Superb auf dem Genfer Auto-Salon zum ersten Mal vorgestellt, der Skoda Superb II (3T). Der Skoda Superb II (3T) ist im Vergleich zur ersten Generation vor allem im Innenraum um einiges gewachsen.

Ausgerüstet wird der Skoda Superb II (3T) mit einigen Diesel- und Benzinmotoren (1.4 TSI, 1.6 TDI, 1.8 TSI, 1.9 TDI, 2.0 TDI, 2.0 TSI und dem 3.6 V6 FSI).

Dein Skoda Superb sollte in regelmäßigen Abständen einen Ölwechsel bekommen – die benötigten Infos zum Ölwechsel erhältst du hier auf Seite!

Das Ölwechselintervall am Skoda Superb II (3T)

Bei regelmäßigem Gebrauch benötigt der Skoda Superb II (3T) alle 30000 Kilometer einen Ölwechsel. Fährst du nicht so viel, dann solltest du trotzdem alle 24 Monate einen Ölwechsel durchführen.

Welches Öl empfiehlt sich beim Skoda Superb II (3T) und welche Füllmenge ist zu empfehlen?

Du solltest das Castrol Edge 5W-30 LL als Motoröl (ideales Preis- / Leistungsverhältnis) für deinen Skoda Superb II (3T) bestellen. Dabei ist völlig egal welchen Motor dein Skoda Superb II (3T) eingebaut hat. Sicherheitshalber musst du aber vor der Bestellung bei Amazon prüfen, ob du das Öl wirklich für dein Modell verwenden kannst. Hinweise, Preisauskünfte und die passenden Links zu diesem Öl bekommst du im Anschluss an den Kostenvergleich der Möglichkeiten für einen Ölwechsel!

Die Füllmenge liegt je nach Motor zwischen 3,6 und 5,5 Liter. Im Detail lauten sie wie folgt: 1.4 TSI (3,6L), 1.6 TDI (4,3L), 1.8 TSI (4,6L), 1.9 TDI (3,8L), 2.0 TDI (4,3L), 2.0 TSI (4,6L) und 5,5 Liter beim 3.6 V6 FSI.

3 Möglichkeiten zum Ölwechsel am Skoda Superb II (3T) mit Öl und Kosten

  1. Bestelle das Motoröl in ausreichender Menge und dem passenden Ölfilter online bei Amazon. Damit kannst du den Ölwechsel schon alleine vollziehen. Der 5 Liter Kanister Castrol Edge 5W-30 LL kostet knapp 39 Euro, ein Ölfilter rund 10 Euro. Die Gesamtkosten bei dieser Variante liegen somit bei ungefähr 49 Euro. Wir empfehlen mehr Öl als benötigt zu bestellen, damit du im Zweifel schnell und einfach Öl nachfüllen kannst wenn deine Öllampe aufleuchtet.
  2. Kaufe ebenfalls einen 5 Liter Kanister des Castrol Edge 5W-30 LL bei Amazon und gehe damit in die freie Werkstatt deines Vertrauens, welche dir den Ölwechsel laut Ölwechselintervall am Skoda Superb durchführt. Fürs Material zahlst du ebenso 49 Euro, es fallen hier aber rund 30 Euro für die Arbeitszeit der Werkstatt an. Unterm Strich liegst du bei 79 Euro.
  3. Natürlich könntest du den Ölwechsel auch in der Vertragswerkstatt machen lassen. Dort wird es aber um einiges teurer, da der Vertragshändler für den Liter Öl zwischen 15 und 25 Euro verlangt (20×4,5 = 90 Euro) und dir dort mindestens 80-100 Euro für die Arbeitszeit berechnet werden. Du kannst entsprechend mit Gesamtkosten von mindestens 170 Euro rechnen. Zum Glück darfst du aber auch hier dein eigenes Öl mitbringen und dadurch rund 50 Euro sparen. Dementsprechend kannst du selbst beim Vertragshändler Geld sparen!
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Superb II (3T – Baujahr 2008 – 2015)
860 Bewertungen
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Superb II (3T – Baujahr 2008 – 2015)

- besonders rein durch die Castrol Mikrofiltrierung Eigenschaft
- langes Ölwechsel-Intervall dank LongLife Eigenschaften (bis zu 30000 Kilometer)
- bietet maximale Leistung unter den extremsten Bedingungen am Skoda Superb
- beugt schädlichen Ablagerungen im Ölkreislauf vor
- die Fluid-Strength-Technology Leichtlauföl hilft auch beim Treibstoff sparen

Aktuell im Angebot
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Superb II (3T)
23 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Superb II (3T)

- metallischer Ölfilter für den Skoda Superb
- optimaler Schutz im ganzen Ölzyklus
- schützt den Motor durch eine ideale Filterung
- MANN Qualität
- auch für Long-Life Intervalle nach Skoda Norm und Intervallen

Der Ölwechsel & das Motoröl beim Skoda Superb III – Kosten, Ölmenge, Intervall & Öl Spezifikation

In Prag wurde im Februar 2015 der Skoda Superb III (3V) vorgestellt und dieser ist seit Juni 2015 als Limousine auf dem Markt erhältlich. Er wird unter anderem vom tschechischen Präsidenten als Staatskarosse benutzt. 2019 wurde die Allrad-Version des Superb III (3T) sogar zum Auto des Jahres gewählt.

Ausgestattet wird der Skoda Superb III (3V) mit folgenden Diesel- und Benzinmotoren: 1.4 TSI, 1.6 TDI, 1.8 TSI, 2.0 TDI und dem 2.0 TSI.

Der Skoda Superb III (3V) benötigt regelmäßig einen Ölwechsel – alle interessanten Informationen zum Ölwechsel bekommst du auf unserer Seite!

Das Ölwechselintervall am Skoda Superb III (3V)

Bewegst du deinen Skoda regelmäßig, dann solltest du ihm alle 30000 Kilometer einen Ölwechsel spendieren. Auch bei geringer Nutzung und wenigen Kilometern solltest du ihm alle 24 Monate einen Ölwechsel gönnen.

Welches Öl empfiehlt sich beim Skoda Superb III (3V) und welche Füllmenge ist richtig?

Wir empfehlen das Castrol Edge 5W-30 LL als Motoröl (ideales Preis- / Leistungsverhältnis) für den Skoda Superb III (3V) zu verwenden. Es spielt dabei keine Rolle welchen Motor dein Superb eingebaut hat, sie benötigen alle das identische Öl. Prüfe aber vor dem Kauf bei Amazon, ob du wirklich gerade das passende Öl für dein Modell bestellst. Hinweise, Preisauskünfte und die geeigneten Verlinkungen zum richtigen Öl siehst du im Anschluss an den Kostenvergleich der Möglichkeiten für einen Ölwechsel!

Die Füllmenge liegt zwischen 4 und 5,7 Litern. Ganz genau sind folgende Füllmengen vorgesehen: 1.4 TSI (4L), 1.6 TDI (4,7L), 1.8 TSI (5,2L), 2.0 TDI (4,7L) und der 2.0 TSI benötigt stolze 5,7 Liter. Vergleiche den Wert aber sicherheitshalber noch mit dem Eintrag in deinem Handbuch.

3 Möglichkeiten zum Ölwechsel am Skoda Superb III (3V) mit Öl und Kosten

  1. Auf Amazon kannst du das passende Motoröl in geeigneter Menge inklusive dem richtigen Ölfilter online bestellen. Diese beiden Komponenten reichen aus um den Ölwechsel selbstständig durchzuführen. Ein 5 Liter Kanister Castrol Edge 5W-30 LL liegt bei ungefähr 39 Euro, ein Ölfilter kostet um die 8 Euro. Insgesamt müsstest du bei dieser Variante also 47 Euro bezahlen. Wir raten dir aber etwas mehr Öl zu kaufen, da du so bei aufleuchtender Öllampe kein teures Öl in der Tankstelle kaufen musst, sondern etwas Reserve in der Garage stehen hast!
  2. Bestelle den 5 Liter Kanister des Castrol Edge 5W-30 LL bei Amazon und fahre damit zu einer freien Werkstatt, welche den Ölwechsel für dich laut Ölwechselintervall am Skoda Superb III (3V) erledigt. Auch in dieser Variante zahlst du 47 Euro fürs Material, zusätzlich nimmt die Werkstatt aber in der Regel knapp 30 Euro für ihre Arbeitszeit. Die Gesamtkosten betragen somit ungefähr 77 Euro.
  3. Es steht dir frei den Ölwechsel in der Vertragswerkstatt durchführen zu lassen. Bei dieser Option musst du aber etwas mehr Geld in die Hand nehmen. Die Vertragswerkstatt berechnet dir nämlich zwischen 15 und 25 Euro für den Liter Öl (20×5 = 100 Euro) und mindestens 80-100 Euro für ihren Arbeitsaufwand. Entsprechend liegst du dort bei rund 190 Euro. Einen kleine Sparmöglichkeit gibt es trotzdem: Kaufe das Öl online und bringe es zum Vertragshändler mit, so sparst du 60 Euro!
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Superb III (3V– ab Baujahr 2015)
860 Bewertungen
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den
Ölwechsel beim Skoda Superb III (3V– ab Baujahr 2015)

- besonders rein durch die Castrol Mikrofiltrierung Eigenschaft
- langes Ölwechsel-Intervall dank LongLife Eigenschaften (bis zu 30000 Kilometer)
- bietet maximale Leistung unter den extremsten Bedingungen am Skoda Superb
- beugt schädlichen Ablagerungen im Ölkreislauf vor
- die Fluid-Strength-Technology Leichtlauföl hilft auch beim Treibstoff sparen

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Superb III (3V)
9 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Skoda Superb III (3V)

- nichtmetallischer Ölfilter für den Skoda Superb
- optimaler Schutz im ganzen Ölzyklus
- schützt den Motor durch eine ideale Filterung
- MANN Qualität
- auch für Long-Life Intervalle nach Skoda Norm und Intervallen

Anleitung: Den Ölwechsel beim Skoda Superb selber durchführen

Der Ölwechsel ist bei allen Superb Modellen gleich und nicht sehr kompliziert. Am Ende der Erläuterung findest du auch noch ein Video-Tutorial dazu.

Es ist dabei völlig egal, ob du einen Benziner oder einen Diesel hast. Hast du das entsprechende Motoröl und den korrekten Ölfilter (siehe oben) gekauft, brauchst du nur eine Hebebühne oder Grube, über welche du deinen Skoda Superb fahren kannst. Das Prozedere ist auch beim Octavia, Fabia, Scala oder Karoq gleich!

Nun kannst du beginnen:

  1. Lasse das gebrauchte Motoröl in ein geeignetes Gefäß ablaufen und entsorge es korrekt
  2. Im Anschluss musst du den alten Ölfilter ausbauen und gegen den neuen Ölfilter tauschen (Infos dazu findest du oben bei deinem Baujahr).
  3. Nun musst du die Ölablassschraube inkl. dem Dichtring gut festschrauben.
  4. Fülle die oben empfohlenen Ölsorten mit der passenden Füllmenge für dein Modell ein.
  5. Checke den Ölstand wenn der Motor warm ist (einfach kurz laufen lassen) und überprüfe zusätzlich, ob die Ölwanne tropft.
  6. Schon ist der Ölwechsel bei deinem Skoda Superb erledigt 😉

Im folgenden Tutorial-Video kannst du dir alle Schritte nochmal genau anschauen:

Wir wünschen dir viel Erfolg bei deinem Ölwechsel und eine gute Fahrt in deinem Skoda Superb!

Falls dir dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:5    Durchschnitt: 5/5]
Menü