Renault Megane Motor – Bildquelle: Wikipedia / Creative Commons (Lizenzinformationen in der Fußzeile)

Ölwechsel beim Renault Megane | Kosten, Motoröl, Füllmengen & Anleitung für sämtliche Baujahre (Benzin und Diesel)

Alles was Du über den Ölwechsel an deinem Renault Megane wissen musst, kann Du in diesen Ratgeber erfahren. Ob es um die Kosten, das Ölwechselintervall, die Füllmenge oder die Spezifikation vom Motoröl geht, bei uns wirst Du alle Einzelheiten zu diesem Thema finden. Zusätzlich kannst Du dir mit unseren Tipps auch noch viel Geld beim Einhalten des Ölwechselintervalls einsparen. Am Ende des Artikels erklären wir außerdem, wie Du den Ölwechsel selber, ganz ohne eine Werkstatt, erledigen kannst!

Tipp vorab: Wir wollen dir immer beim Kosten einsparen behilflich sein. Ganz egal, ob Du deinen Megane in die Renault Werkstatt bringst, eine freie Werkstatt mit dem Ölwechsel beauftragst oder die Arbeit selber erledigst – mit unseren Tipps wird es günstiger 😉

Schnelles Wissen: Hat dir schon einmal jemand den Tipp gegeben, dass Du jeder Werkstatt das Material für den Ölwechsel beistellen kannst? Du musst nur wissen, welche Öl Spezifikation und welche Füllmenge für die Arbeit benötigt wird und welcher Ölfilter bei deinem Megane passt. So ist eine Ersparnis von bis zu 50 Prozent der Ölwechsel Kosten möglich, ohne dass negative Folgen für deine Werksgarantie entstehen. Wir zeigen dir im Artikel alle passenden Öle und Filter!

Wähle nun das Baujahr deines Renault Megane:

  1. Renault Megane 2 (2002 – 2009)
  2. Renault Megane 3 (2008 – 2016)
  3. Renault Megane 4 (seit 2016)
  4. Anleitung: Renault Megane Ölwechsel selber machen

Ölwechsel Kosten und Öl Eigenschaften beim Renault Megane 2 – Motoröl, Öl Spezifikation, Ölmenge und Ölwechselintervalle

Renault Megane 2 – Rama, Renault-Megane-IMG 1910, CC BY-SA 2.0 FR

Dank seines ausgefallenen Stylings sowie seiner auffallenden Kombination von Kanten und Rundungen beim Karosseriedesign polarisierte der zwischen 2002 und 2009 verkaufte Renault Megane 2. Besonders beim individuellen Dreitürer ließen die Verkaufszahlen zu wünschen übrig.

Beliebter waren der Fünftürer und der Kombi, auch als Stufenheck Limousine sowie als Cabrio war der Megane 2 erhältlich. Das Motorenangebot war reichhaltig. Als 16V Benziner und teilweise mit Turboaufladung gab es Motoren mit 1.4, 1.6 und 2.0 Liter Hubraum. Als dci Turbo Diesel waren die 1.5, 1.9 und 2.0 Liter Selbstzünder erhältlich.

Das Einhalten vom Ölwechselintervall sorgt für einen zuverlässigen Lauf aller Motoren. Lies nachfolgend alle Details dazu!

Renault Megane 2: Werksvorschriften für den Ölwechsel und das Intervall

Beim Renault Megane 2 kann je nach Motor das Ölwechselintervall unterschiedlich angelegt sein. Das bedeutet, dass Du entweder nach 12 oder 24 Monaten oder spätestens nach 20.000 bzw. 30.000 Kilometern, je nachdem was zuerst eintritt, den Ölwechsel erledigen musst. Schau daher auf jeden Fall im Handbuch nach was für deinen Megane gilt, damit das Ölwechselintervall auch korrekt eingehalten wird!

Ölsorte und Ölmenge beim Renault Megane 2

Für den Ölwechsel wird Motoröl der Marke Elf von Renault empfohlen. Du kannst aber auch das Öl eines anderen Herstellers wie z.B. Castrol verwenden, wenn es die verlangte Spezifikation und die Renault Freigabe RN0700 / RN0710 vorweisen kann. Details dazu gibt es in deiner Betriebsanleitung.

Die geringste Ölmenge am Megane enthält der 1.4 16V Benziner mit 4,5 Litern, für den 2.0 dci Turbo Diesel benötigt man 6,6 Liter Motoröl für einen Ölwechsel.

3 Wege zum Ölwechsel am Renault Megane 2 mit Kosten

  1. Spare ordentlich bei den Kosten und führe den Ölwechsel selber durch. Bei Amazon bestellst Du 5 Liter Castrol Edge 5-W30 für knapp 40 Euro, für den Ölfilter zahlst Du maximal 10 Euro. Damit kannst Du das Ölwechselintervall für günstige 50 Euro erledigen. Zusätzlich hast Du immer einen Rest Öl übrig, den Du bei Ölverbrauch zum Nachfüllen auf die passende Füllmenge verwenden kannst.
  2. Wenig Arbeit hast Du, wenn eine freie Werkstatt den Ölwechsel an deinem Megane durchführt. Um Kosten sparen zu können, bestellst Du das Material wieder bei Amazon für 50 Euro und stellst es der Werkstatt bei. Kalkuliere für die Arbeit weitere 30 bis 40 Euro ein. Wenn ein Motoröl übrig bleibt, bekommst Du es retour und nimmst es zum Nachfüllen, wenn der Ölstand wegen Ölverbrauch gesunken ist.
  3. Ziemlich teuer ist der Ölwechsel an deinem Megane in der Renault Fachwerkstatt. Hier kostet ein Liter Öl zwischen 15 und 20 Euro, abhängig von der Werkstatt kommen für die Arbeit weitere 100 Euro dazu. Das Erfüllen vom Ölwechselintervall kostet daher mindestens 200 Euro. Ist dir bekannt, welches Motoröl sowie welche Ölmenge für den Ölwechsel benötigt werden, kannst Du das Material bei Amazon kaufen und der Werkstatt problemlos beistellen. Eine Kostenverringerung von bis zu 50 Prozent ist dadurch möglich!
Castrol Edge 5W30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Renault Megane 2 Baujahre 2002 – 2009
247 Bewertungen
Castrol Edge 5W30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Renault Megane 2 Baujahre 2002 – 2009

- Renault Freigabe RN0700 / RN0710
- unterstützt längeres Ölwechselintervall
- hervorragender Motorschutz
- beste Leistungsreserven durch Synthese-Technology
- geringe Öleindickung und geringer Ölverbrauch

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Renault Megane 2
20 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Renault Megane 2

- Metall Ölfilter passend für Renault Benzinmotoren
- bekannte MANN Qualität
- beste Filterleistung
- typengenauer Aufbau
- Sicherheit für den ganzen Ölkreislauf

Ölwechsel und Motoröl beim Renault Megane 3 – Preise, Ölbedarf, Intervalle und Öl Spezifikation

Der Renault Megane 3 wurde zwischen 2008 und 2016 verkauft. Als fünftüriges Fließheck, als klassische Stufenheck Limousine, als Cabriolet und als besonders beliebter Kombi war Renault´s Beitrag zur Kompaktklasse zu haben. Eine breite Motorenpalette konnte jeden Wunsch erfüllen. Mit zirka 100 PS Leistung bildeten der bewährte 1.6 Liter 16V sowie der 1.2 tce Turbo Benziner den Einstieg. Stärker waren der 1.4 tce mit 130 PS sowie der 140 PS kräftige 2.0 tce 16V Benziner mit Turbo Aufladung. In der GT und RS Version lieferte dieser Motor sogar bis zu 280 PS Leistung.

Wer Wert auf geringsten Verbrauch legte, griff zu einem der Turbo Diesel. Man konnte zwischen dem beliebten 1.5 dci, dem 130 PS starken 1.6 dci, sowie einem 1.9 und einem 2.0 dci, teilwiese mit FAP Filter, wählen.

Sorge mit einem regelmäßigen Ölwechsel für ein langes Motorleben vor. Näheres dazu findest Du in unserem nachfolgenden Ratgeber!

Wann ist der Ölwechsel beim Renault Megane 3 zu erledigen?

Bei Renault spielt das Baujahr eine große Rolle beim Ölwechselintervall. Der Ölwechsel muss im Regelfall nach 12 bzw. 24 Monaten oder zwischen 10.000 bzw. 20.000 Kilometern, je nachdem was zuerst kommt, erfolgen. Suche im Handbuch heraus, was für dein Megane Modell genau gilt!

Motoröl und Füllmenge beim Renault Megane 3

Die Renault Norm RN0700 / RN0710 muss immer gegeben sein, die Ölmarke ist eher zweitrangig. Renault empfiehlt Elf Motoröle, Du kannst auch zum bewährten Markenöl Castrol Edge 5W40 greifen. Weitere Details zum besten Öl samt Links findest Du auch nach unserer Beschreibung über die Erledigung vom Ölwechselintervall!

Für den Ölwechsel am Renault Megane 3 brauchst Du mindestens 4,5 Liter Motoröl Füllmenge beim 1.5 dci Turbo Diesel sowie maximal 7,4 Liter Füllmenge beim 2.0 dci Triebwerk.

Drei Vorschläge für den Ölwechsel beim Renault Megane 3 samt Kosten

  1. Du bestellst bei Amazon 5 Liter Castrol Edge 5-W40 für 39 Euro sowie den Ölfilter für maximal 10 Euro. Nun führst du damit den Ölwechsel selber durch und kannst so die meisten Kosten sparen. Nimm übrig gebliebenes Öl zum Nachfüllen wenn die Öllampe leuchtet und einen zu niedrigem Ölstand signalisiert.
  2. Bringe deinen Megane für den Ölwechsel in eine freie Werkstatt. Die Arbeitszeit wird hier zwischen 30 und 40 Euro kosten, das Material besorgst Du bei Amazon. 5 Liter Castrol Edge 5-W40 kosten 39 Euro, der Filter maximal 10 Euro. So kannst Du für Gesamtkosten von zirka 90 Euro das Ölwechselintervall erledigen lassen. Du bekommst auch restliches Öl retour, welches Du zum Nachfüllen verwenden kannst, wenn bedingt durch Ölverbrauch, später einmal der Ölstand zu niedrig ist.
  3. Am meisten musst Du für den Ölwechsel in der Renault Werkstatt bezahlen. Hier kostet schon ein Liter Öl zwischen 15 und 20 Euro, die Arbeit nochmals mindestens 100 Euro. Diese 200 Euro oder mehr an Gesamtkosten kannst du aber um bis zu 50 Prozent verringern. Besorge das Material mit der erforderlichen Spezifikation bei Amazon für rund 50 Euro und stelle es der Werkstatt bei. Besonders wichtig ist die Renault Freigabe RN0700 / RN0710, dann gibt es keine Probleme mit deiner Werksgarantie!
Castrol Edge 5W40 Motoröl für den
Ölwechsel beim Renault Megane 3 Baujahre 2008 – 2016
97 Bewertungen
Castrol Edge 5W40 Motoröl für den
Ölwechsel beim Renault Megane 3 Baujahre 2008 – 2016

- Fluid-Titanium-Technology liefert einen hochbelastbaren Schmierfilm
- für LongLife Intervall geeignet
- für geringen Ölverbrauch
- minimiert Ablagerungen und Reibung
- Renault Freigabe RN0700 / RN0710
BOSCH Ölfilter für den
Ölwechsel am Renault Megane 3
1 Bewertungen
BOSCH Ölfilter für den
Ölwechsel am Renault Megane 3

- Ölfilter Einsatz für Renault 1.2 Tce Benziner
- typengenauer Aufbau
- verlässliche BOSCH Qualität
- auch nach langer Laufleistung hohe Filterleistung
- bester Schutz für den ganzen Ölkreislauf

Motorölwechsel und passendes Öl für den Renault Megane 4 – Kosten, Ölbedarf, Spezifikation und Wechselintervalle

Seit dem Frühjahr 2016 wird der aktuelle Renault Megane 4 bei uns als Fließheck und Kombiversion verkauft, in manchen Märkten ist auch eine Stufenheckvariante erhältlich. Unter der Motorhaube sind nur moderne Benziner mit 16V Technik zu finden. Einstiegsmotoren sind der sce Saugbenziner mit 100 bzw. 115 PS Leistung sowie der 1,2 Liter und 100 / 115 PS starke tce Turbo Motor. Stärker ist der neue 1.3 tce sowie die 1.6 und 1.8 Liter Triebwerke mit bis zu 300 PS Leistung im Megane RS. Als Turbo Diesel sind 1.5, 1.6 und 1.7 dci Motoren erhältlich

Der Ölwechsel ist die wichtigste Servicearbeit, welche für einen reibungslosen und langjährigen Betrieb sorgt. Du darfst das Ölwechselintervall daher nie vergessen. Erfahre weiter Informationen dazu in unserem folgenden Ratgeber!

Wie ist das Ölwechselintervall beim Renault Megane 4 durchzuführen?

Beim Renault Megane 4 gibt es ein flexibles Ölwechselintervall. Der Bordcomputer zeigt dir an, wann dein Wagen zum Ölwechsel muss. Das wird nach spätestens 24 Monaten oder 30.000 Kilometern Laufleistung der Fall sein.

Das passende Öl und die Füllmenge beim Renault Megane 4

Wir empfehlen immer das Markenöl Castrol Edge 5W40 für den Renault Megane 4. Die Links zu den besten Angeboten findest du nach dem Kostenvergleich!

Für den 205 PS starken 1.6 tce Benziner benötigt man 4,3 Liter Öl, beim 1.6 dci maximal 6,7 Liter. In deinem Handbuch kannst Du zur Sicherheit nachschauen!

Drei Möglichkeiten für den Motorölwechsel beim Renault Megane 4

  1. Bei Amazon kosten 5 Liter Castrol Edge 5W40 nur 39 Euro, der Filter höchstens 10 Euro. Kaufe das Material dort und erledige damit das Ölwechselintervall selbst für nur knapp 50 Euro. Übrig gebliebenes Öl nimmst Du später zum Nachfüllen bei Ölverbrauch.
  2. Lass den Ölwechsel in einer freien Werkstatt durchführen. Du kannst sogar das Material, welches Du bei Amazon um maximal 50 Euro bestellt hast, zum Ölwechsel mitbringen. Die Arbeitskosten liegen hier zwischen 30 und 40 Euro. Somit kostet dich der Ölwechsel insgesamt nicht mehr als 90 Euro und Du hast sogar noch Motoröl übrig, welches Du später bei Ölverbrauch zum Nachfüllen heranziehen kannst.
  3. Teuer ist der Ölwechsel in einer Renault Fachwerkstatt. Hier wird für einen Liter Motoröl zirka 20 Euro verrechnet. Für die Arbeitszeit kommen, je nach Werkstatt, nochmals 100 Euro dazu. Reduziere die Gesamtkosten bis zu 50 Prozent, indem Du der Werkstatt das Material für den Ölwechsel beistellst. Kaufe dafür 5 Liter Castrol Öl und den Ölfilter zusammen für 50 Euro bei Amazon. Pass aber auf, dass jede vorgeschriebene Öl Spezifikation erfüllt wird, so gibt es keine Probleme mit der Werksgarantie!
Castrol Edge 5W40 Motoröl für den
Ölwechsel beim Renault Megane 4 ab Baujahr 2016
97 Bewertungen
Castrol Edge 5W40 Motoröl für den
Ölwechsel beim Renault Megane 4 ab Baujahr 2016

- übertrifft Renault Freigabe RN0700 / RN0710
- LongLife geeignet
- Fluid-Titanium-Technology für höchste Belastungen
- geringer Ölverbrauch
- vermeidet Ablagerungen und Reibung

BOSCH Ölfilter für den
Ölwechsel am Renault Megane 4
1 Bewertungen
BOSCH Ölfilter für den
Ölwechsel am Renault Megane 4

- Ölfilter Einsatz inklusive Dichtring für Renault 1.2 tce Benziner
- BOSCH Erstausrüster Qualität
- typengenauer Aufbau
- beste Filterleistung auch nach hoher Laufleistung
- Schutz für den ganzen Ölkreislauf

Anleitung zum Selbermachen: So gelingt der Ölwechsel am Renault Megane 4

Der Ölwechsel ist bei jedem Benziner und Turbo Diesel immer gleich und relativ simpel. Denn die Abläufe sind dieselben wie bei einem Renault Clio oder Renault Twingo.

Aber Achtung, das Motoröl muss in jedem Fall eine Renault RN0700 / RN0710 Freigabe haben. Legen wir los!

So läuft der Ölwechsel ab:

  1. Stelle ein passendes Gefäß unter die Ölwanne und schraube die Ölablassschraube auf. Nun fließt das alte Öl ab, welches Du später fachgerecht entsorgst!
  2. Wechsle den Ölfilter aus. Verwende zum Aufschrauben der Patrone einen passenden Schlüssel. Zieh den alten Filter heraus und setzte den neuen Ölfilter inklusive den neuen Dichtungen ein. Verschließe die Ölpatrone wieder.
  3. Nun die Ölablassschraube mit neuem Dichtring wieder festschrauben. Achte dabei auf das empfohlene Drehmoment..
  4. Schon kannst Du das frische Motoröl in der passenden Füllmenge durch die Einfüllöffnung nachfüllen.
  5. Jetzt den Motor kurz laufen lassen und dann abstellen. Etwas warten und dann den Ölstand nochmals kontrollieren. Wenn notwendig Öl nachfüllen. Sieh nach ob alles dicht ist..
  6. Schon ist der Ölwechsel fertig!;-)

Hier ein Tutorial-Video zum Thema Ölwechsel:

Wir wünschen dir gutes Gelingen beim Motorölwechsel an deinem Megane!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]
Menü