Mercedes E Klasse – Bildquelle: S 400 HYBRIDSelbst fotografiert, Attribution, Link

Der Ölwechsel & das Motoröl an der Mercedes E-Klasse | Kosten, Ölmenge & Anleitung für alle Baujahre (Benzin & Diesel)

Dieser Ratgeber liefert dir alle wichtigen Infos zur Einhaltung des Ölwechselintervalls an deiner Mercedes E-Klasse der 3., 4. und aktuellen 5. Modellgeneration. Wir teilen dir hier mit, welches Motoröl für den Ölwechsel bei deiner E-Klasse geeignet und empfehlenswert ist, mit welchen Kosten Du rechnen musst und wie das Ölwechselintervall bei deinem Mercedes angelegt ist.

Außerdem zeigen wird dir ganz am Ende eine Anleitung, wie Du den Ölwechsel selber durchführen und dadurch wirklich viel Geld sparen kannst.

Tipp vorab: Egal, ob Du das Motoröl selber wechselst, einer freien Werkstatt den Ölwechsel an deinem Benz mit von dir beigestelltem Material überlässt oder ob Du deine E-Klasse dafür in den Mercedes Fachbetrieb bringst, Du wirst mit unseren Tipps immer ordentlich Geld sparen können;-)

Schnelles Wissen: Ist dir bekannt, dass Du das richtige Motoröl für die E-Klasse online bei Amazon besonders preisgünstig kaufen und der Werkstatt für den Ölwechsel beistellen kannst? Das ist sogar in der Mercedes Fachwerkstatt möglich, da alle von uns empfohlenen Öle für deinen Mercedes eine entsprechende Werks – Freigabe bieten können. Mach dir keine Sorge, dass Du die Garantie verlieren könntest. Das ist nicht der Fall und du kannst mit dieser Vorgangsweise viel Geld sparen 🙂

Hier findest Du das jeweilige Baujahr bzw. das Modell deiner E-Klasse:

  1. Mercedes E-Klasse (Typ W211 – Baujahr 2002 – 2009)
  2. Mercedes E-Klasse (Typ W212 – Baujahr 2009 – 2016)
  3. Mercedes E-Klasse (Typ W213 – ab Baujahr 2016)
  4. Anleitung: Den Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse selbst durchführen

Ölwechsel & Motoröl bei der Mercedes E-Klasse (Typ 211)- Kosten, Ölmenge, Intervall, Öl Spezifikation

Mercedes E Klasse W211 – Bildquelle: S 400 HYBRIDSelbst fotografiert, Attribution, Link

Die dritte Modellgeneration der E-Klasse wurde zwischen 2002 und 2009 verkauft. Natürlich gab es eine klassische Limousine unter der Bezeichnung W211. Auch das T-Modell, der Kombi vom Typ S211, durfte im Angebot keinesfalls fehlen. Verbaut wurden, wie von Mercedes nicht anders zu erwarten, robuste Benziner und langlebige Turbo Diesel Motoren.

Als Einstiegsantrieb war der E200 mit seinem Vierzylinder Benziner gedacht, stärker motorisiert ist man mit einem der Sechszylinder Motoren im E230, E280 oder E350 unterwegs. V8 Power mit bis zu 514 PS bieten der E500 oder ein AMG Modell. Bei den Turbo Diesel Aggregaten reicht die Palette vom E200 CDI bis zum E420 CDI. Wahlweise konnte der 4MATIC Antrieb bestellt werden.

Alle Motoren der Mercedes E-Klasse vom Typ 211 sind für hohe Laufleistungen ausgelegt. Dafür muss aber das Ölwechselintervall genau beachtet werden. Lies alle Infos zum Ölwechsel hier nach!

Der Ölwechsel an der Mercedes E-Klasse (Typ 211)

Nach 12 Monaten oder nach 15.000 bzw. 25.000 Km (abhängig vom Motor) muss beim Typ 211 der Ölwechsel laut Mercedes Vorgabe erfolgen. Erschwerte Betriebsbedingungen machen einen früheren Wechsel notwendig, das steht aber in deiner Betriebsanleitung zum Nachlesen.

Welche Ölsorte und welche Ölmenge muss bei der Mercedes E-Klasse Typ 211 verwendet werden?

Mit dem bekannten Castrol Edge 0W-40 A3/B4 Motoröl machst Du nichts falsch. Es verfügt über die benötigte Mercedes Freigabe und bietet beim Amazon – Einkauf ein besonders gutes Preis / Leistungsverhältnis. Nach dem Kostenvergleich teilen wir dir alle wichtige Details, den Preis und die entsprechenden Links zum Öl mit!

Die Füllmenge ist beim E200 Kompressor mit 5,5 Litern am geringsten, beim E420 musst Du mit einer wirklich großen Ölmenge von 10,5 Litern kalkulieren. Schau aber auf jeden Fall im Handbuch nach, welche Füllmenge und welche Öl Spezifikation für dein spezielles Benz – Aggregat empfohlen wird.

3 Wege für den Ölwechsel an der E-Klasse Typ 211 mit Motoröl und Kosten

  1. Wirklich kostengünstig und gar nicht schwer ist der selbst durchgeführte Ölwechsel. Bestelle das Motoröl (2 Kanister) in der benötigten Ölmenge und den Ölfilter bei Amazon online. Hier kostet ein 5 Liter Gebinde Castrol Edge zirka 45 Euro, der Ölfilter kommt auf maximal 10 Euro. Das Erfüllen vom Ölwechselintervall kommt dich so auf nur 100 Euro. Außerdem kannst Du mit dem restlichen Motoröl auf die richtige Füllhöhe nachfülle, wenn später die Öllampe leuchtet und einen zu geringen Ölstand anzeigt.
  2. Du bringst deine E-Klasse zum Ölwechsel in eine freie Werkstatt. Das dafür benötigte Öl und den Filter kaufst Du online bei Amazon für knapp unter 100 Euro. Rechne noch 30 bis 40 Euro für die Arbeitszeit dazu. Ohne großen Aufwand kann so der Ölwechsel kostengünstig für maximal 140 Euro erledigt werden. Verwende das übrig gebliebene Motoröl zum Nachfüllen auf den vorgeschriebenen Ölstand, wenn durch Ölverbrauch später einmal die Öllampe leuchtet.
  3. Unkompliziert aber kostenintensiv ist der Ölwechsel in einem Mercedes Fachbetrieb. Du bezahlst hier schon pro Liter Öl zwischen 15 und 25 Euro, für die Arbeit kannst Du nochmals mindestens 100 Euro dazu rechnen. Das ist aber je nach Werkstatt unterschiedlich. Ist dir aber bekannt, welches Öl die benötigte Freigabe von Mercedes hat und wenn Du die benötigte Füllmenge eruieren kannst, dann stelle das Material einfach bei. Dieses kaufst Du preiswert bei Amazon und kannst so bei den Kosten sparen!
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse (Typ 211) Baujahre 2002 - 2009
167 Bewertungen
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse (Typ 211) Baujahre 2002 - 2009

- maximale Leistung unter allen Bedingungen
- schädlichen Ablagerungen wird vorgebeugt
- Fluid-Strength-Technology hilft Treibstoff sparen
- besondere Reinheit durch Castrol Mikrofiltrierung
- LongLife Eigenschaften ermöglichen ein langes Ölwechsel-Intervall

Aktuell im Angebot
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse Typ 211
10 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse Typ 211

- Ölfilter Einsatz passend für diverse E-Klasse Modelle
- Motorschutz durch 1A Filterleistung
- gewährt Schutz im ganzen Ölkreislauf
- Long-Life Intervalle möglich
- bekannte MANN Qualität

Der Ölwechsel & das Motoröl bei der Mercedes E-Klasse Typ 212 – Kosten, Ölmenge, Intervall und Öl Spezifikation

Mercedes E Klasse W212 – Bildquelle: S 400 HYBRID [Attribution], via Wikimedia Commons

Zwischen 2009 und 2016 war der Typ 212 der beliebten E-Klasse von Mercedes zu haben. Neben der klassischen Limousine (W212) und dem T-Modell als Kombi (S212) standen endlich wieder ein Coupe (C207) und ein Cabrio (A207) zur Auswahl.

Auch bei den verfügbaren Motoren hatten die Kunden eine große Auswahl. Ob einen Vierzylinder im E200 BlueEFFICIENCY, einen Sechser wie im E300 oder gar einen V8 Antrieb im E63 AMG, jeder Wunsch konnte erfüllt werden. Die CDI Turbo Diesel Palette war ebenfalls breit aufgestellt und reicht vom E200 CDI bis zum E350 CDI BlueEFFICIENCY.

Sehr hohe Laufleistungen sind bei der Einhaltung vom vorgeschriebenen Ölwechselintervall mit einem Öl der richtigen Spezifikation problemlos erreichbar. Infos dazu bekommst Du im nachfolgenden Ratgeber!

Das Ölwechselintervall bei der Mercedes E-Klasse Typ 212

Bei der E-Klasse Typ 212 muss der Ölwechsel spätestens nach 12 Monaten durchgeführt werden. Solltest Du schon vorher, abhängig vom Motor, 15.000 oder 25.000 km gefahren sein, dann musst Du früher wechseln. Auch bei schweren Betriebsbedingungen wie permanentem Stadtverkehr oder in sehr staubiger Umgebung wird ein früherer Ölwechsel empfohlen. Im Handbuch deiner E-Klasse steht genaueres!

Welches Öl brauchst Du bei der E-Klasse Typ 212 und welche Füllmenge ist vorgeschrieben?

Das Markenöl Castrol Edge 0W-40 A3/B4 bietet für die Mercedes E-Klasse ein hervorragendes Preis- / Leistungsverhältnis. Überprüfe aber vor dem Kauf zur Sicherheit in der Betriebsanleitung, ob dieses Motoröl für dein spezielles Triebwerk in der E-Klasse genau passt. Details zum Öl, den Kosten und weiterführende Links zum Motoröl kannst Du nach unseren Empfehlungen und Möglichkeiten zum Ölwechsel nachlesen!

Die zur Erfüllung vom Ölwechselintervall benötigte Ölmenge variiert je nach Aggregat zwischen geringen 5,5 Litern beim E200 und 8,5 Litern Füllmenge beim E63 AMG mit V8 Motor. Die Betriebsanleitung gibt dir genaue Auskunft darüber, damit Du nichts falsch machst!

Nütze folgende Möglichkeiten zum Ölwechsel bei der C-Klasse Typ 212

  1. Am meisten Kosten sparen kannst Du, wenn Du das Öl selber wechselst. Bestelle dafür für nur ca 90 Euro 2 Kanister des Castrol Öls bei Amazon online. Ordere auch den Ölfilter um maximal 10 Euro gleich dazu. Mehr als 100 Euro kostet dich der Ölwechsel so nicht und Du hast zusätzlich noch die passende Ölsorte zur Hand, wenn Du wegen Ölverbrauch später einmal Motoröl nachfüllen musst.
  2. Überlass den Ölwechsel an deiner E-Klasse einer freien Werkstatt und stelle das Material dafür bei. Dieses kaufst Du wieder bei Amazon. Für das Castrol Öl zahlst Du hier 45 Euro für 5 Liter (kauf ggf. 2 Kanister) und für den Filter um die 10 Euro. Zu den Materialkosten von 55 Euro musst Du noch die Arbeitskosten von 30 bis 40 Euro dazu rechnen. Restliches Motoröl verwendest Du später zum Nachfüllen, wenn ein zu niedriger Ölstand wegen Ölverbrauch auftritt.
  3. Auch der Weg in den Mercedes Fachbetrieb ist eine Möglichkeit, kostet aber mit Abstand am meisten. Schließlich fallen hier schon pro Liter Öl zwischen 15 und 25 Euro an Kosten an. Mindestens 100 Euro kommen für die Arbeit noch dazu. Unter 200 Euro wirst Du den Ölwechsel daher nicht bekommen. Wenn Du dich informierst, welches Motoröl die passende Mercedes Freigabe hat und Du es in der benötigten Ölmenge bei Amazon günstig bestellst, kannst Du es der Werkstatt beistellen und so ordentlich Kosten sparen.
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse (Typ 212) Baujahre 2009 - 2016
167 Bewertungen
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse (Typ 212) Baujahre 2009 - 2016

- hervorragende Leistung unter allen Bedingungen
- Castrol Mikrofiltrierung garantiert extreme Reinheit
- Treibstoff sparen dank Fluid-Strength-Technology
- schädlichen Ablagerungen werden vermieden
- LongLife geeignet

Aktuell im Angebot
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse Typ 212
10 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse Typ 212

- Ölfilter Einsatz für diverse E-Klasse Modelle
- bewährte MANN Qualität
- Motorschutz durch hervorragende Filterleistung
- gewährt Schutz im ganzen Ölkreislauf
- hohe Filterleistung für Long-Life Intervalle

Das Ölwechselintervall & das Öl bei der Mercedes E-Klasse Typ 213 – Kosten, Ölmenge, Intervall und Öl Spezifikation

Die aktuelle E-Klasse Baureihe wird seit 2016 angeboten. Unter der Bezeichnung W213 ist die klassische Stufenheck Limousine erhältlich, das T-Modell (Kombi) wird als Typ S213, das Coupe als C238 sowie die Cabrioversion als A238 vermarktet.

Der Einstieg beginnt in Deutschland bei den Benzinern mit dem E200. Stärker sind der E250, E300 und der E350. E400 und E450 sind mit Sechszylinder Ottomotoren ausgerüstet, die AMG E 53 Modelle haben einen V8 Motor mit bis zu 612 PS Leistung unter der Haube. Das Angebot der Turbo Diesel reicht vom ökonomischen E200 d bis zum starken E400 d 4MATIC.

Den regelmäßigen Ölwechsel darf man bei keinem Motor vergessen, schließlich ist diese wichtige Servicearbeit für eine lange Motorlebensdauer unerlässlich. Informiere dich mit unserem Ratgeber näher darüber!

Das Ölwechselintervall bei der Mercedes E-Klasse Typ 213

Auch die aktuelle E-Klasse vom Typ 213 muss jedes Jahr zum Motoröl Wechsel, von einem echten LongLife Ölwechsel dürfte Mercedes nicht überzeugt sein. Solltest Du aber schon vorher 15.000 bzw. 25.000 km Laufleistung erreichen, muss das Ölwechselintervall vorgezogen werden. Schau auf jeden Fall in dein Mercedes Handbuch, damit Du alles korrekt machst und deine Garantieansprüche nicht verfallen.

Welches Öl und welche Füllmenge sind bei der Mercedes E-Klasse Typ 213 vorgeschrieben?

Verlass dich auf das bekannte und bewährte Markenöl Castrol Edge 0W-40 A3/B4. Das kann eine Mercedes Freigabe vorweisen und überzeugt zusätzlich mit einem sehr guten Preis, wenn Du es bei Amazon online bestellst. Kontrolliere aber trotzdem in deinem E-Klasse Handbuch, ob es zu deinem speziellen Aggregat passt. Auch wir liefern dir nähere Details zum Öl, der Füllmenge und den Kosten. Lies dir auch unseren Empfehlungen und Möglichkeiten zum Ölwechsel durch!

Am geringsten ist die Füllmenge beim E220 d mit 6,3 Litern, beim starken AMG E 53 Modell musst Du 9 Liter Motoröl nachfüllen. Näheres findest Du ebenfalls im Handbuch.

3 Varianten für den Ölwechsel bei der E-Klasse Typ 213

  1. Unbestreitbar am günstigsten ist es, wenn Du den ÖlwechseI in Eigenregie durchführst. Bestelle das Castrol Öl bei Amazon für günstige 45 Euro pro 5 Liter Gebinde. Kaufe hier also 2 Kanister. Ein Ölfilter kostet zirka 13 Euro. Mehr als ca. 100 Euro wird dich das Einhalten vom Ölwechselintervall bei dieser Variante kaum kosten. Zusätzlich bleibt dir Motoröl übrig, mit dem Du auf einen korrekten Ölstand nachfüllen kannst, wenn später wegen Ölverbrauch die Öllampe leuchtet.
  2. Etwas mehr musst Du bezahlen, wenn der Ölwechsel an deiner E-Klasse in einer freien Werkstatt erledigt wird. Auch in diesem Fall besorgst Du das Material bei Amazon um 100 Euro. Für die Arbeit musst Du nochmals 30 bis 40 Euro aufwenden. Insgesamt wird dich die Erledigung vom Ölwechselintervall rund 100 Euro kosten. Übrig gebliebenes Öl verwendest Du später bei deiner E-Klasse zum Nachfüllen bei Ölverbrauch.
  3. Die meisten Kosten hast Du im Mercedes Fachbetrieb. Auch deshalb, weil hier pro Liter Öl zwischen 15 und 25 Euro verrechnet werden. Weiter 110 Euro kosten die Arbeit und der Ölfilter. Somit musst Du für einen Ölwechsel über 200 Euro veranschlagen. Besorgst Du aber ein Öl mit der entsprechenden Mercedes Freigabe in der benötigten Füllmenge bei Amazon und stellst es der Werkstatt bei, kannst Du ordentlich Kosen sparen (zirka 50 Prozent) und dir bleibt trotzdem die Garantie erhalten.
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse (Typ 213) ab Baujahr 2016
167 Bewertungen
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse (Typ 213) ab Baujahr 2016

- Castrol Mikrofiltrierung garantiert höchste Öl – Reinheit
- liefert unter allen Bedingungen Spitzenleistung
- Fluid-Strength-Technology spart Treibstoff
- LongLife Ölwechselintervall geeignet
- beugt schädlichen Ablagerungen vor

Aktuell im Angebot
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse Typ 213
10 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel bei der Mercedes E-Klasse Typ 213

- Filtereinsatz auch für die E-Klasse
- Schutz für den ganzen Ölzyklus
- beste Filterung für jeden Mercedes Motor
- bewährte MANN Qualität
- für lange Ölwechselintervalle geeignet

Anleitung: Den Ölwechsel an der Mercedes E-Klasse selber erledigen

Der Ölwechsel bei der E-Klasse unterscheidet sich arbeitsmäßig in keiner Weise vom Motoröltausch bei anderen Autos wie der A-Klasse, der B-Klasse oder der C-Klasse. Die Arbeit ist mit etwas handwerklichem Geschick leicht in Eigenregie zu bewältigen.

Es spielt auch keine Rolle, ob Du einen Benziner oder einen Turbo Diesel fährst. Ganz wichtig ist es, dass Du nur das passende Motoröl nachfüllst und den richtigen Ölfilter zu Hand hast. Das Material orderst Du am besten bei Amazon. Noch eine Spur leichter ist der Ölwechsel durchzuführen, wenn Du eine Grube oder Hebebühne dafür benützen kannst. Aber auch mit einem Wagenheber kannst du deinen Mercedes anheben, damit Du besser zur Ölablassschraube kommst.

Jetzt kannst Du mit dem Ölwechsel starten:.

  1. Ölablassschraube herausdrehen und das alte Motoröl in ein passendes Gefäß ablaufen lassen. Das Öl bitte fachgerecht entsorgen.
  2. Danach den Ölfilter tauschen. Pass gut auf, dabei läuft ebenfalls Öl heraus!
  3. Die Ölablassschraube mit dem neuem Dichtring einschrauben. Fest, aber nicht mit Gewalt anziehen.
  4. Das von Amazon empfohlene Öl in der korrekten Ölmenge einfüllen.
  5. Kontrolliere den Ölstand nach einem kurzen Testlauf und ergänze wenn notwendig die Ölmenge. Danach schaust Du, ob alles dicht ist und sich keine Öltropfen an der Ölschraube und dem Filter bilden..
  6. Erledigt ist der Ölwechsel an deiner E-Klasse! 😉

Alle Schritte kannst Du dir nochmal im Tutorial-Video ansehen:

Wir wünschen dir einen erfolgreichen Ölwechsel an deiner Mercedes E-Klasse!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]
Menü