Mercedes C Klasse Motor – Bildquelle: Wikipedia / Creative Commons

Der Ölwechsel & das Motoröl an der Mercedes C-Klasse | Kosten, Ölmenge & Anleitung für alle Baujahre (Benzin & Diesel)

Hol dir mit diesem Ratgeber alle nötigen Informationen zum Ölwechsel bei deiner Mercedes C-Klasse der 2., 3., und 4. Modellgeneration. Hier erfährst Du, welches Motoröl für deinen Benz empfehlenswert ist, wie hoch die Kosten ausfallen werden und wie das Ölwechselintervall bei der C-Klasse aussieht.

Am Schluss bekommst du außerdem Tipps, wie der Ölwechsel in Eigenleistung am besten gelingt!

Tipp vorab: Es ist egal, ob Du das Motoröl selber wechseln willst, ob Du eine freie Werkstatt mit dem Ölwechsel beauftragst und das Öl dafür selbst mitbringst oder ob Du den Ölwechsel bei deiner C-Klasse in der Mercedes Fachwerkstatt erledigen lässt – mit unseren Tipps wirst Du in jedem Fall ordentlich Geld sparen können 😉

Schnelles Wissen: Hast Du schon gewusst, dass Du das passende Öl für die Mercedes C-Klasse online bestellen und der Werkstatt für den Ölwechsel beistellen kann? Das gilt auch für die Mercedes Fachwerkstatt, da alle hier empfohlenen Motoröle für deine C-Klasse eine entsprechende Freigabe von Mercedes vorweisen können. Du brauchst daher keine Sorge zu haben, dass dadurch die Garantie nicht erhalten bleibt, zusätzlich kannst Du so viel Geld sparen 🙂

Suche nachfolgend das Baujahr bzw. das Modell deiner C-Klasse:

  1. Mercedes C-Klasse (Typ 203 – Baujahr 2003 – 2012)
  2. Mercedes C-Klasse (Typ 204 – Baujahr 2007 – 2015)
  3. Mercedes C-Klasse (Typ 205 – ab Baujahr 2014)
  4. Anleitung: Den Mercedes C-Klasse Ölwechsel selber durchführen

Der Ölwechsel & das Motoröl bei der Mercedes C-Klasse (Typ 203) – Kosten, Ölmenge, Intervall Öl Spezifikation

Mercedes C Klasse 203 – Bildquelle: Wikipedia / Creative Commons

Die zweite Generation der C-Klasse wurde zwischen 2000 und 2008 hergestellt. Die klassische Stufenhecklimousine hatte die Bezeichnung W203, der Kombi wurde als S203 und das Coupe als C203 bezeichnet. Die verschiedensten Benziner und Turbo Diesel Motoren konnten geordert werden.

So gab es bei den Ottotriebwerken den C180 mit 129 PS. Stärker waren der C200 und die Sechszylinder C230, C240, C280, C300, C320, C350, bis hin zum 367 PS V8 Benziner im C 55 AMG. Teilweise war auch der 4MATIC Antrieb erhältlich. Diesel Freunde konnten zwischen dem C200 CDI, dem C270 CDI und dem großen C320 CDI wählen.

Alle Motoren der Mercedes C-Klasse sind äußerst langlebig. Damit mehrere 100.000 Kilometer Laufleistung problemlos absolviert werden können, ist das Einhalten vom Ölwechselintervall unverzichtbar. Alle Infos zum Ölwechsel findest Du nachfolgend!

Das Ölwechselintervall an der Mercedes C-Klasse (Typ 203)

Mercedes schreibt beim Typ 203 einen Ölwechsel, abhängig was zuerst eintritt, nach 12 Monaten oder nach 15.000 bis 25.000 km, abhängig vom Motortyp, vor. Bei häufigem Hängerbetrieb oder beim Taxieinsatz unter extremen Klimabedingungen sollte der Ölwechsel früher erfolgen.

Welche Ölsorte und welche Ölmenge werden bei der Mercedes C-Klasse Typ 203 benötigt?

Besonders bewährt hat sich das Castrol Edge 0W-40 A3/B4 Motoröl mit der vorgeschriebenen Mercedes Freigabe, welches Du kostengünstig online kaufen kannst. Nach dem Kostenvergleich erfährst Du wichtige Details, den Preis und die entsprechenden Links zum Öl!

Die geringste Ölmenge wir beim C180 Kompressor mit 5,5 Litern fällig, das AMG Modell benötigt mit 8,5 Litern am meisten. Bitte lies in der Betriebsanleitung auf jeden Fall nach, welche Füllmenge für deine C-Klasse vorgeschrieben ist.

3 Möglichkeiten zum Ölwechsel an der C-Klasse Typ 203 mit Öl und Kosten

  1. Einfacher als Du dir vorstellen kannst ist der Ölwechsel in Eigenregie. Du kannst das Motoröl mit der benötigten Ölmenge und den Ölfilter dafür bei Amazon online ordern. So kostet ein 5 Liter Kanister Castrol Edge zirka 45 Euro, der Ölfilter maximal 10 Euro. Das Erfüllen vom Ölwechselintervall so für nur 55 Euro möglich, mehr an Kosten sparen geht kaum. Noch dazu hast Du immer die korrrekte Ölsorte zur Hand, auf Lager, wenn nach einem gewissen Ölverbrauch später die Öllampe leuchtet und Du Motoröl nachfüllen mußt.
  2. Lass den Ölwechsel an deiner C-Klasse in einer freien Werkstatt durchführen. Das dafür benötigte Öl besorgst Du, wie auch den Filter, online bei Amazon und insgesamt 55 Euro. Kalkuliere mit 30 bis 40 Euro für die Arbeitszeit. Auf diese Art und Weise hast Du kaum einen Aufwand und den Ölwechsel trotzdem kostengünstig für maximal 95 Euro erledigt. Nimm das übrig gebliebene Öl zum Nachfüllen auf den vorgeschriebenen Ölstand, wenn durch Ölverbrauch später einmal bei deinem Mercedes die Öllampe leuchtet.
  3. Natürlich führt auch die Mercedes Werkstatt den Ölwechsel laut Ölwechselintervall durch. Das ist aber der kostenintensivste Weg, da hier pro Liter Öl zwischen 15 und 25 Euro berechnet werden. Zusätzlich fällt noch die Arbeitszeit mit zirka 100 Euro an. Das kann von Werkstatt zu Werkstatt aber variieren. Rechne daher mit Kosten von insgesamt mindestens 200 Euro für den Ölwechsel. Sparen ist nur möglich wenn Du weißt, welches Motoröl die benötigte Freigabe hat und dir die vorgeschriebene Füllmenge bekannt ist. Dann kannst Du das bei Amazon gekaufte Material für den Ölwechsel beistellen und so ordentlich Kosten sparen!
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes C-Klasse (Typ 203) Baujahre 2000 - 2008
163 Bewertungen
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes C-Klasse (Typ 203) Baujahre 2000 - 2008

- Castrol Mikrofiltrierung garantiert besondere Reinheit
- beugt schädlichen Ablagerungen vor
- für maximale Leistung unter den extremsten Bedingungen
- langes Ölwechsel-Intervall durch LongLife Eigenschaften
- Treibstoff sparen dank Fluid-Strength-Technology

Aktuell im Angebot
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel bei der Mercedes C-Klasse Typ 203
13 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel bei der Mercedes C-Klasse Typ 203

- Ölfilter Einsatz für die C-Klasse
- bester Schutz im ganzen Ölkreislauf
- Motorschutz durch hervorragende Filterleistung
- bewährte MANN Qualität
- auch für Long-Life Intervalle geeignet

Der Ölwechsel & das Motoröl bei der Mercedes C-Klasse Typ 204 – Kosten, Ölmenge, Intervall und Öl Spezifikation

Mercedes C Klasse 204 – Bildquelle: Wikipedia / Creative Commons

Im März 2007 wurde die C-Klasse vom Typ 204 bei den Händlern präsentiert und bis Juni 2015 verkauft. Die Kunden hatten die Wahl zwischen der Stufenheckversion W204, dem Kombi S204 und dem Coupe C204.

Eine breite Palette an modernen Triebwerken konnte so gut wie jeden Kundenwunsch befriedigen. Als Vierzylinder Benziner gab es den C180, C200 und C250, die Modelle C230, C280, C300 C350 sowie die AMG hatten Sechs- bzw. Achtzylinder Motoren verbaut. Die CDI Turbo Diesel gab es mit 2.2 und 3.0 Liter Hubraum in verschiedenen Leistungsstufen.

In jedem Fall muss der Ölwechsel laut Ölwechselintervall erfolgen, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten. Infos dazu gibt es im folgenden Ratgeber!

Das Ölwechselintervall bei der Mercedes C-Klasse Typ 204

Bei normalen Gebrauchsbedingungen im Alltag sieht das Ölwechselintervall einen Tausch vom Motoröl mindestens alle 12 Monate bzw. nach 15.000 bis 25.000 km vor. Das hängt aber vom jeweiligen Triebwerk ab, lies genaueres im Handbuch deiner C-Klasse nach.

Welches Öl brauchst Du bei der C-Klasse Typ 204 und welche Ölmenge wird eingefüllt?

Ein optimales Preis- / Leistungsverhältnis für die Mercedes C-Klasse bietet das Markenöl Castrol Edge 0W-40 A3/B4. Kontrolliere aber vor der Bestellung genau, ob dieses Motoröl zu deinem Triebwerk exakt passt. Nähere Details zum Öl, den Kosten und weiterführende Links zum Öl kannst Du nach unseren Empfehlungen und Möglichkeiten zum Ölwechsel nachlesen!

Bezüglich der Füllmenge, die ist beim C180 mit 5,5 Litern relativ gering, dafür benötigt die AMG C-Klasse gute 8,5 Liter Öl. Schau auch immer in der Betriebsanleitung nach, damit wirklich alles passt!

Nütze folgende Möglichkeiten zum Ölwechsel bei der C-Klasse Typ 204

  1. Die geringsten Kosten hast Du, wenn Du das Öl selber wechselst. Für nur 45 Euro kaufst Du das Castrol Öl bei Amazon online. Bestell gleich den Ölfilter um maximal 10 Euro dazu. So kommt dich der Ölwechsel auf insgesamt 55 Euro und Du hast sogar noch das korrekte Ölsorte in Reserve wenn Du, bedingt durch Ölverbrauch, später einmal Öl nachfüllen musst.
  2. Bestelle wieder das Motoröl im 5 Liter Kanister sowie den Ölfilter bei Amazon online, Dieses Material kannst Du einer freien Werkstatt beistellen, die damit den Ölwechsel laut Ölwechselintervall bei deiner C-Klasse durchführt. Du hast wieder Materialkosten von rund 55 Euro, dazu kommt noch die Arbeitszeit, die zwischen 30 und 40 Euro kosten dürfte. Übrig gebliebenes Motoröl verwendest Du später zum Nachfüllen, wenn die Öllampe leuchtet und einen zu geringen Ölstand anzeigt.
  3. Der Weg in den Mercedes Fachbetrieb ist am bequemsten für dich. Allerdings musst Du dabei mit hohen Kosten für den Ölwechsel rechnen. Pro Liter Öl werden hier zwischen 15 und 25 Euro Kosten anfallen. Je nach Werkstatt kommen noch mindestens 100 Euro für die Arbeit dazu. Unter 200 Euro bekommst Du den Ölwechsel kaum. Du kannst aber trotzdem sparen. Informiere dich, welches Motoröl die Mercedes Freigabe hat und bestelle es in der benötigten Füllmenge bei Amazon. Damit kann die Mercedes Werkstatt das Ölwechselintervall erfüllen.
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes C-Klasse (Typ 204) Baujahre 2007 - 2015
163 Bewertungen
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes C-Klasse (Typ 204) Baujahre 2007 - 2015

- Castrol Mikrofiltrierung für extreme Reinheit
- vermeidet schädlichen Ablagerungen
- hervorragende Leistung unter allen Bedingungen
- Fluid-Strength-Technology hilft Treibstoff sparen
- LongLife Eigenschaften für langes Ölwechsel-Intervall

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel bei der Mercedes C-Klasse Typ 204
16 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel bei der Mercedes C-Klasse Typ 204

- passgenauer Filtereinsatz für die C-Klasse
- schützt den ganzen Ölzyklus
- ideale Filterung für jede Mercedes Maschine
- MANN Qualität, auf die Verlass ist
- für lange Ölwechselintervalle geeignet

Das Ölwechselintervall & das Öl bei der Mercedes C-Klasse Typ 205 – Kosten, Ölmenge, Intervall und Öl Spezifikation

Mercedes C Klasse 205 – Bildquelle: Wikipedia / Creative Commons

Seit 2014 wird die aktuelle 5. Generation der C-Klasse von Mercedes verkauft. Limousine (W 205, V 205) und Kombi Modell (S 205) sowie Coupé (C 205) und Cabriolet (A 205) sind die erhältlichen Karosserieformen.

Antriebsseitig reicht die Motorenpalette vom C160, 180, C200, C250, C300, C350, bis zum C400 und C450 sowie zur den AMG Modellen mit 4Matic bei den Benzinern. Auch als Turbo Diesel ist vom Einstiegsmodell 160 CDI bis zum 300 CDI ein interessantes Angebot zu finden.

Ein regelmäßiger Ölwechsel ist bei jedem Motor eine der wichtigsten Servicearbeiten, die nie vergessen werden darf. Unser Ratgeber informiert dich näher darüber!

Das Ölwechselintervall bei der Mercedes C-Klasse Typ 205

Auch bei der aktuellen C-Klasse ist Mercedes noch nicht auf einen echten LongLife Ölwechsel umgestiegen. Je nachdem was zuerst eintritt, alle 12 Monate oder je nach Triebwerk alle 15.000 bis 25.000km hat dieser zu erfolgen. Damit Du wirklich alles richtigmachst, ist ein Blick in das Handbuch von deinem Mercedes zusätzlich zu empfehlen.

Welches Öl und welche Füllmenge sind bei der Mercedes C-Klasse Typ 205 erforderlich?

Für die Mercedes C-Klasse Typ 205 ist das Markenöl Castrol Edge 0W-40 A3/B4 dank seiner Werks – Freigabe und dem interessanten Preis sehr empfehlenswert. Vergewissere dich aber in der Betriebsanleitung, ob dieses Top Öl exakt zu deinem Motor passt. Auch bei uns bekommst Du nähere Details zum Öl und den Kosten. Zusätzlich findest Du nach unseren Empfehlungen und Möglichkeiten zum Ölwechsel weitere Infos zum Motoröl!

Die niedrigste Ölmenge die Du bei Typ 205 für einen Ölwechsel benötigst, sind 6 Liter. Bei den großen Maschinen musst Du mit bis zu 9 Liter rechnen. Das Handbuch gibt dir genaue Auskunft darüber!

3 Varianten für den Ölwechsel bei der C-Klasse Typ 205

  1. Immer am günstigsten ist es, wenn Du die Arbeit selber durchführst. Besorge dir das Castrol Öl bei Amazon. Hier bezahlst Du für 5 Liter 45 Euro, der Ölfilter kostet maximal 13 Euro. Mehr als 58 Euro musst Du für das Einhalten vom Ölwechselintervall so nicht bezahlen. Auch bleibt oft Öl übrig, mit dem Du auf den passenden Ölstand nachfüllen kannst, wenn wegen Ölverbrauch die Öllampe leuchtet.
  2. Etwas teurer als den Ölwechsel selber durchführen ist es, wenn Du deine C-Klasse dafür in eine freie Werkstatt bringst. Das Material, Öl und Filter, bestellt Du wieder bei Amazon um 58 Euro. Rehcne für die Arbeit noch 30 bis 40 Euro ein. So kommt dich die Erledigung vom Ölwechselintervall auf rund 100 Euro. Auch bleibt dir so immer Öl übrig, welches Du später zum Nachfüllen bei Ölverbrauch heranziehen kannst. In vielen freien Werkstätten bleibt inzwischen sogar die Garantie erhalten.
  3. Der Mercedes Fachbetrieb ist ein kompetenter Partner, der allerdings viel Geld für einen Ölwechsel verlangt. So werden hier pro Liter Öl werden hier zwischen 15 und 25 Euro an Kosten anfallen. Für Arbeit und Filter fallen nochmals mindestens 110 Euro an. Rechne mit mindesten 210 Euro für den kompletten Ölwechsel. Wenn Du dich schlau machst welches Öl eine entsprechende Mercedes Freigabe hat und welche Ölmenge erforderlich ist, kannst Du das Material bei Amazon ordern und der Werkstatt beistellen. Eine Ersparnis von rund 50 Prozent ist damit möglich.
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes C-Klasse (Typ 205) ab Baujahr 2014
163 Bewertungen
Castrol 0W40 Motoröl für den
Ölwechsel bei der Mercedes C-Klasse (Typ 205) ab Baujahr 2014

- Treibstoff Ersparnis dank Fluid-Strength-Technology
- Castrol Mikrofiltrierung für besondere Öl – Reinheit
- langes Ölwechsel-Intervall (LongLife) möglich
- schädlichen Ablagerungen werden vermieden
- Spitzenleistung unter allen Bedingungen

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel bei der Mercedes C-Klasse Typ 205

- passender Filtereinsatz für die C-Klasse
- schützt den ganzen Ölzyklus
- beste Filterung für jeden Mercedes Motor
- bekannte MANN Qualität
- lange Ölwechselintervalle möglich

Anleitung: Den Ölwechsel an der Mercedes C-Klasse selber machen

Auch bei der C-Klasse läuft der Ölwechsel wie bei jedem anderen Auto, z.B. der A-Klasse oder B-Klasse ab. Die Arbeit selbst ist nicht schwer.

Es spielt auch keine Rolle, ob Du einen Benziner oder einen Turbo Diesel fährst. dabei auch ziemlich egal, ob du einen Ottomotor oder einen Diesel hast. Du benötigst nur das passende Motoröl und den richtigen Ölfilter. Bestelle das am besten bei Amazon online. Eine Grube oder Hebebühne ist nicht zwingend erforderlich, kann aber hilfreich sein.

Nun geht es los:

  1. Das gebrauchte Motoröl in ein passendes Gefäß ablaufen lassen und fachgerecht entsorgen
  2. Nun kommt der Filtertausch. Achtung auch hier kann altes Öl austreten und für Verschmutzungen sorgen.
  3. Die Ölablassschraube mit dem neuem Dichtring festschrauben.
  4. Die oben empfohlene Ölsorte in der vorgeschriebenen Füllmenge einfüllen.
  5. Den Ölstand nach kurzem Testlauf nochmals überprüfen und wenn notwendig Öl nachfüllen. Kontrolliere ob alles dicht ist und kein Motoröl austritt.
  6. So rasch ist der Ölwechsel an der C-Klasse erledigt! 😉

Alle Schritte kannst Du dir nochmal im Tutorial-Video ansehen:

Gutes Gelingen beim Ölwechsel an deiner Mercedes C-Klasse!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]
Menü