Mazda 3: Der Ölwechsel & das Motoröl | Kosten, Ölmenge & Anleitung für alle Baujahre

Seit 2003 ist der Mazda 3 als Nachfolger des 323 auch in Deutschland fleißig unterwegs. In diesem Ratgeber werden wir euch alle relavanten Informationen zum Ölwechsel am Mazda 3 geben. Dabei verraten wir euch nicht nur, welches Öl sich für welche Motoren am besten eignet, sondern zeigen auch auch die Ölwechselintervalle und die korrekte Füllmenge für euer Modell auf 🙂

Außerdem beleuchten wir immer 3 Möglichkeiten (Öl selber wechseln / Öl in einer freien Werkstatt wechseln lassen / Öl bei Mazda wechseln lassen) und sagen euch alles zu den anfallenden Kosten.

Info vorab: Egal, wo ihr euren Mazda 3 Ölwechsel machen lasst – mit unseren Tipps und dem richtigen Öl könnt ihr immer ordentlich sparen!

Schnelles Wissen: Wusstest Du, dass du das richtige Öl für deinen Mazda 3 immer günstiger im Internet bestellen kannst? Dann bringst du es beim Ölwechsel einfach in die Werkstatt mit und sparst jede Menge Geld. Das geht auch beim Mazda Händler (denn alle von uns empfohlenen Motoröle für deinen Mazda 3 haben die richtige Freigabe). So sparst du ordentlich Geld und auch deine Garantie bleibt dir erhalten 🙂

Wähle nun das Baujahr bzw. Modell deines Mazda 3:

  1. Mazda 3 Typ BK – (Baujahre 2003 – 2009)
  2. Mazda 3 Typ BL – (Baujahre 2009 – 2013)
  3. Mazda 3 Typ BM und BN – (Baujahre 2013 – 2019)
  4. Anleitung: Den Ölwechsel am Mazda 3 selber machen

Ölwechsel & mit passendem Motoröl beim Mazda 3 BK – Kosten, Ölmenge, Intervall & Öl Spezifikation

Der erste Mazda 3 rollte ab 2003 auf den deutschen Straßen. Mit zahlreichen Extras, sowie einer breiten Palette an Benzin- und Dieselmotoren war er direkt ein echter Verkaufsschlager. Was die Ottomotoren angeht, kam er mit 1.4 MZR, 1.6 MZR, 2.0 MZR und dem starken 2.3 MZR zu den Kunden.

Die Dieselaggregate kamen mit 1.6 MZ-CR und 2.0 MZ-CR Triebwerk.

Das Ölwechselintervall am Mazda 3 BK

Unter normalen Bedingungen schreibt Mazda für den Mazda 3 BK einen Ölwechsel alle 20000 Kilometer bzw. 12 Monate vor. Unter erschwerten Bedingungen bzw. vielen Einsätzen wird alle 10000 Kilometer ein Ölwechsel empfohlen!

Welches Öl brauche ich beim 3er BK und wie hoch ist die Ölmenge?

Die Mazda 3 BK Motoren brauchen zwischen 3,9 Litern bei einer Servicebefüllung und 4,2 Litern Öl bei einer Trockenbefüllung. Der größte Motor (2.3 Liter) braucht bis zu 6,4 Liter Öl. Als ideales Öl empfehlen wir das Castrol EDGE 0W-30 Motorenöl im 5 Liter Kanister. Alle Infos dazu bekommst du nach den Kosten.

Achtung: Wir raten ausdrücklich von billigen Ölen aus dem Baumarkt ab! Gönnt eurem Mazda das Castrol Öl und stellt so sicher, dass der Motor ein langes Leben bekommt 🙂

3 Möglichkeiten zum Ölwechsel am Mazda 3 BK samt passendem Öl und den Kosten

  1. Du bestellst das Öl für deinen Mazda 3 in der notwendigen Ölmenge online und erledigst den Ölwechsel selbst. Bei Amazon bekommst Du einen 5 Liter Kanister Longlife Öl für 45 Euro, ein Ölfilter kostet maximal bis zu 10 Euro. Das ist der preisgünstigste Weg, bei dem knapp 55 Euro an Kosten für den Ölwechsel anfallen und mit dem Du wirklich sparen kannst. Auch hast Du nun jederzeit die korrekte Ölsorte in Reserve, um bei Ölverbrauch oder wenn die Öllampe leuchtet, auf den vorgeschriebenen Ölstand nachfüllen zu können. Das ist ein großes Plus – lagere den Kanister einfach im Kofferraum.
  2. Eine freie Werkstatt erledigt an deinem Mazda 3 BK den Ölwechsel gemäß Ölwechselintervall mit einem von Dir beigestellten Motoröl, welches du online gekauft hast. Dabei fallen 55 Euro Materialkosten an, für eine halbe Stunde Arbeitszeit werden weitere 30 oder 40 Euro verrechnet. Das übrig gebliebene Motoröl kannst Du zum Nachfüllen auf den vorgeschriebenen Ölstand, wenn wegen Ölverbrauch die Öllampe leuchtet, einsetzen. Wenn du nicht selbst Hand anlegen möchtest, ist das die beste Lösung!
  3. Der Mazda Händler führt den Ölwechsel an deinem 3er durch. Dabei werden aber pro Liter Öl 20 bis 25 Euro verrechnet. So kommst Du mit der Arbeitszeit auf mindestens 150 Euro Kosten für den Ölwechsel, die aber von Werkstatt zu Werkstatt unterschiedlich sein können. Wenn es möglich ist, dass Du das Motoröl in der passenden Füllmenge und Spezifikation mitbringst, kannst Du die Hälfte der Kosten sparen. Das geht fast immer – einfach anrufen und nachfragen!
Passendes LL Motoröl für den
Ölwechsel beim Mazda 3 BK Baujahre 2003-2009
125 Bewertungen
Passendes LL Motoröl für den
Ölwechsel beim Mazda 3 BK Baujahre 2003-2009

- für den Service bei Mazda geeignet
- bester Schutz vor schädlichen Ablagerungen im Motor des 3er
- hohe Pumpfähigkeit beim Kaltstart (Benzin und Diesel)
- optimale Viskosität bei einem großen Temperaturbereich
- verringert Verschleiß auch unter extremsten Bedingungen und hohem Druck

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Mazda 3
31 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Mazda 3

- metallischer Ölfilter für den Mazda 3
- optimaler Schutz im ganzen Ölzyklus
- schützt den Motor durch eine hervorragende Filterung
- für den Ölwechsel beim Händler oder Zuhause
- auch für Long-Life Intervalle nach Mazda Richtlinien

Ölwechsel & Motoröl beim Mazda 3 BL | Kosten, Intervall, Ölmenge & Öl Spezifikation

Die zweite Generation des Mazda 3 wurde ab 2009 angeboten. Die Motoren waren ab jetzt Direkteinspritzer (wie z.B. der 2.0 Liter Ottomotor mit 150 PS). Neben den Benzinern (1.6 MZR, 2.0 MZR, 2.3 MZR und dem 2.5 MZR) kamen auch die 1.6 MZ-CD und 2.2 MZR- Dieselmotoren zum Einsatz.

Das Ölwechselintervall am Mazda 3 BL

Am Mazda 3 BL musst du alle 20000 Kilometer das Motoröl wechseln. Das empfiehlt der Hersteller!

Welches Öl braucht der Mazda 3 BL und wie hoch ist die Ölmenge / Füllmenge?

Der kleinste Benziner (1.6 Liter Motor) braucht 3.9 bzw 4.2 Liter Motoröl. Das stärkste Triebwerk im Mazda 3, der 2.5 Liter Benziner, braucht bis zu 6,4 Liter Motoröl!

Als geeignetes Öl empfehlen wir, das Castrol EDGE 0W-30 Motorenöl im 5 Liter Kanister zu kaufen. Alle Infos dazu bekommst du nach der Übersicht der Kosten.

Achtung: Wir raten ausdrücklich von billigen Ölen aus dem Baumarkt ab! Gönnt eurem Mazda das Castrol Öl und stellt so sicher, dass der Motor ein langes Leben bekommt 🙂

3 Möglichkeiten zum Ölwechsel beim Mazda 3 BL samt Öl, Ölfilter und Kosten

  1. Besorge Dir das Motoröl für deinen Mazda 3 BL in der passenden Füllmenge im Internet und führe den Ölwechsel selber durch. Ein 5 Liter Gebinde Longlife Öl Kanister kostet knapp 45 Euro, der Ölfilter nicht einmal 10 Euro. So hast Du maximal 55 Euro an Kosten für die Erledigung vom Ölwechselintervall. Zusätzlich hast Du immer die passende Ölsorte zur Hand, wenn Du bedingt durch Ölverbrauch auf die richtige Füllmenge Öl am Mazda 3 nachfüllen musst.
  2. Ohne Aufwand für dich führt eine freie Werkstatt an deinem 3er Mazda den Ölwechsel durch. Stelle das für 45 Euro gekaufte Motoröl bei. Rechne noch mit maximal 10 Euro für den Ölfilter und 30-40 Euro für die Arbeit dazu. Gesamtkosten von 85-95 Euro für einen Ölwechsel sind sehr günstig, Du hast so ordentlich sparen können. Wenn Öl übrig bleibt, hast Du sofort die passende Ölsorte zum Nachfüllen übrig, wenn wegen geringem Ölstand mal die Öllampe leuchtet. Bei vielen freien Werkstätten verlängert sich übrigens auch die Garantie bei Anlieferung des passenden Motoröls.
  3. Teuer wird der Weg zum Mazda Fachbetrieb für einen Ölwechsel. Hier werden für einen Liter Öl schon gerne einmal 20 bis 25 Euro verrechnet. Inklusive Ölfilter und Arbeitszeit werden so mindestens 150 Euro an Kosten anfallen. Sparen ist nur möglich, wenn Du weißt, welches Öl passt und welche Ölmenge für deinen Mazda 3 benötigt wird. Dann kannst Du das Motoröl online kaufen und es zum Ölwechsel mitbringen, damit sparst Du die Hälfte der Kosten ein. Das richtige Öl für den Mazda 3 BL zeigen wir dir nun.
Passendes Motoröl für den
Ölwechsel beim Mazda 3 BL Baujahre 2009-2013
125 Bewertungen
Passendes Motoröl für den
Ölwechsel beim Mazda 3 BL Baujahre 2009-2013

- für den Service beim Mazda 3 Typ BL geeignet
- bester Schutz vor schädlichen Ablagerungen im Motor
- top Pumpfähigkeit beim Kaltstart (Benzin und Diesel)
- optimale Viskosität bei einem großen Temperaturbereich (Sommer und Winter)
- verringert Verschleiß auch unter extremsten Bedingungen und hohem Druck

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Mazda 3 BL
31 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Mazda 3 BL

- metallischer Ölfilter für den Mazda 3 BL
- optimaler Schutz im kompletten Ölzyklus
- schützt den Motor durch eine perfekte Filterung
- für den Ölwechsel beim Händler oder Zuhause
- auch für Long-Life Intervalle nach Mazda Richtlinien

Der Ölwechsel & das Motoröl beim Mazda 3 BM & BN | Kosten, Intervall, Ölmenge & Öl Spezifikation

Im Herbst 2013 löste der neue Mazda den BL ab. Abermals waren die Benzinmotoren Direkteinspritzer mit 1.5 Litern und 2.0 Litern der Skyactiv Technologie. Die Dieselmotoren des Mazda 3 BM bzw. BN hatten 1.5 bzw. 2.2 Liter Hubraum und leisteten bis zu 150 PS.

Das Ölwechselintervall am Mazda 3 BM und BN:

Mazda empfiehlt, alle 20000 Kilometer das Motoröl des Madza 3 BM und BN zu wechseln. Sollte euer Mazda 3 im Dauereinsatz unter schweren Bedingungen sein, würde ich euch raten, bereits alle 10000 Kilometer das Motoröl zu tauschen.

Welches Öl braucht der Mazda 3 BM / BN und wie hoch ist die Ölmenge / Füllmenge?

Der kleinste Benziner im BM und BN (1.5 Liter Motor) braucht 3.9 bzw 4.2 Liter Motoröl. Das stärkste Triebwerk im Mazda 3, der 2.0 Liter Benziner, braucht bis zu 4,9 Liter Motoröl! Der Diesel mit 2.2 Litern Hubrauch braucht bis zu 6 Liter Öl.

Als geeignetes Öl empfehlen wir, das Castrol EDGE 0W-30 Motorenöl im 5 Liter Kanister zu kaufen. Alle Infos dazugibt es nach der Übersicht der Kosten.

Achtung: Wir raten ausdrücklich von günstigen Ölen aus dem Baumarkt ab! Gönnt eurem Mazda 3 BM/BN das Castrol Öl und stellt so sicher, dass der Motor ein langes Leben haben wird 🙂

3 Möglichkeiten beim Ölwechsel beim Mazda 3 BM / BN mit Öl, Ölfilter und Kosten

  1. Wenn Du das Motoröl in der passenden Ölmenge und den Ölfilter bei Amazon online bestellst, kannst Du den Wechsel am Mazda 3 selbst erledigen. Ein 5 Liter Kanister Longlife Öl kostet knapp 45 Euro, der Ölfilter nicht einmal 10 Euro. Günstiger als für ca. 45 Euro Gesamtkosten geht es kaum. Auch hast Du so immer die passende Ölsorte auf Lager, damit Du bei Ölverbrauch bzw. wenn die Öllampe leuchtet, auf die passende Füllmenge nachfüllen kannst. Das sorgt beim Fahren für ein gutes Gefühl 😉
  2. Besorge das Motoröl im 5 Liter Kanister wieder online und lass eine freie Werkstatt den Ölwechsel laut Ölwechselintervall an deinem Mazda 3 BM oder BN durchführen. Kalkuliere abermals mit Materialkosten von ca. 55 Euro inklusive Ölfilter und knapp 30 oder 40 Euro an Kosten für die Arbeitszeit. Verwende auch wieder das übrig gebliebene Öl zum Nachfüllen auf den vorgeschriebenen Ölstand, wenn die Öllampe leuchtet und einen Ölverbrauch anzeigt. Das wirkt sich nicht einmal negativ auf deine Garantie aus, wenn du die richtige freie Werkstatt findest!
  3. Der Mazda Fachbetrieb erledigt den Ölwechsel komplett. Das ist teuer, da hier meistens pro Liter Öl 15 bis 25 Euro verrechnet werden und die Arbeitszeit, je nach Werkstatt, nochmals rund 100 Euro kosten kann. Rechne mit mindestens 200 Euro an gesamten Kosten. Sparen ist möglich, wenn Du weißt, welches Öl zugelassen ist (siehe oben) und Du die benötigte Ölmenge kennst (hierbei helfen wir dir gleich). Nimm das online gekaufte Motoröl in der passenden Füllmenge und Spezifikation in die Werkstatt für den Ölwechsel mit. Ein Anruf genügt, um diese Maßnahme anzukündigen.
Passendes Motoröl für den
Ölwechsel beim Mazda 3 BM/BN Baujahre 2013-2019
125 Bewertungen
Passendes Motoröl für den
Ölwechsel beim Mazda 3 BM/BN Baujahre 2013-2019

- für den Service beim Mazda 3 Typ BM/BN geeignet
- bester Schutz vor schädlichen Ablagerungen im Motor
- beste Pumpfähigkeit beim Kaltstart (Benzin und Diesel)
- ideale Viskosität bei einem breiten Temperaturbereich (Sommer und Winter)
- verringert Verschleiß auch unter extremsten Bedingungen und bei hohem Druck

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Mazda 3 BM/BN
31 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Mazda 3 BM/BN

- metallischer Ölfilter für den Mazda 3 Modell BM/BN
- optimaler Schutz im ganzen Ölzyklus
- schützt den Motor durch eine ausgezeichnete Filterung
- für den Ölwechsel beim Händler oder Zuhause
- für Intervalle nach Mazda Richtlinien

Anleitung: Den Ölwechsel am Mazda 3 selber machen

Du kannst einen Ölwechsel an deinem Mazda 3 entspannt und einfach selbst durchführen.

Ganz egal welches Modell du fährst, und ob du den kleinen 1.6 Liter Benziner oder aber den 2.2 Biturbo Diesel fährst – wenn du eine Hebebühne oder eine Grube und das richtige Werkzeug hast, ist der Ölwechsel schnell erledigt. So ist das natürlich auch bei andere Modellen, wie z.B. dem Mazda 2.

Dabei helfen wir dir nun:

  1. Stelle den Mazda 3 auf die Hebebühne oder über die Grube.
  2. Öffne die Ölablassschraube (der Motor muss aus sein)
  3. Lass das alte Motoröl in ein geeignetes Gefäß fließen, ohne dass es ins Erdreich gelangen kann – sonst drohen schlimme Strafen!
  4. Nun wechselst Du den Ölfilter. Achtung, auch hier rinnt oftmals altes Öl heraus.
  5. Schraube nun den neuen Filter mit einer leicht eingeölten Dichtung fest!
  6. Jetzt kannst du die Ölablassschraube mit dem neuen Dichtungsring festschrauben.
  7. Dann musst du frisches Motoröl laut Spezifikation in der benötigten Ölmenge nachfüllen. Das richtige Öl für dein Modell findest du oben 🙂
  8. Nach einem kurzen Probelauf des Motors solltest du einige Zeit warten und dann den Ölstand nochmals überprüfen.
  9. Falls erforderlich, musst du noch weiteres Motoröl für eine korrekte Füllmenge nachleeren. Den Rest bewahrst du im Kofferraum auf!
  10. Nun solltest du kontrollieren ob alles dicht ist und schon hast du es geschafft!

Alle Schritte siehst Du nun auch nochmal im Anleitungs-Video:

Viel Erfolg beim Ölwechsel und gute Fahrt im Mazda 3!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:4    Durchschnitt: 5/5]
Menü