Hyundai i10 – Bildquelle: Wikipedia / Creative Commons

Der Ölwechsel beim Hyundai i10 | Kosten, passendes Öl, Ölmengen & Anleitung für alle Baujahre (Benzin und Diesel)

Damit Du beim Ölwechsel am deinem Hyundai i10 alles richtig machst und nicht zuviel Geld dafür ausgibst, geben wir dir in diesem Ratgeber alle dafür nötigen Informationen. Wir informieren dich über das beste Motoröl für den i10, die Füllmenge, das Ölwechselintervall und natürlich die Preise. So kannst Du dir mit unseren Tipps hohe Kosten ersparen.

Zusätzlich sagen wir dir am Artikelende noch, wie Du den Ölwechsel besonders preisgünstig selber durchführen kannst!

Tipp vorab: Egal ob Du den Ölwechsel selber erledigst, deinen Hyundai i10 dafür in eine freie Werkstatt bringst oder ob Du die Arbeit dem Hyundai Betrieb überlässt, mit unseren Informationen und Tipps wirst du bei jedem Szenario Geld sparen können – und das trotz hochwertigem Motoröl 😉

Schnelles Wissen: Wusstest du schon, dass Du preiswertes Motoröl für den Ölwechsel an deinem Hyundai i10 immer auch selbst in die Werkstatt mitbringen kannst? Das Motoröl muss lediglich die geforderte Hyundai Spezifikation vorweisen. Bei uns erfährst Du, welches Öl und welche Füllmenge passend ist, damit es keine negativen Auswirkungen auf deine Garantie gibt. So kannst Du beim Ölwechsel bis zu 50 Prozent der Kosten sparen!

Wähle nun deinen Hyundai i10:

  1. Hyundai i10 1. Generation (2008 – 2013)
  2. Hyundai i10 2. Generation (seit 2013)
  3. Anleitung: So klappt der Ölwechsel am Hyundai i10 selbst

Ölwechsel und passendes Motoröl beim Hyundai i10 1. Generation – Kosten, Öl Spezifikation, Ölbedarf und Ölwechselintervalle

Hyundai i10 1. Generation – Bildquelle: Wikipedia / Creative Commons

Der Hyundai i10 der 1. Generation war eine pfiffige und erfrischende Erscheinung, die den europäischen Geschmack bestens traf. Der rund 3,55 Meter lange fünftürige Kleinstwagen konnte nicht nur mit Benziner sondern auch mit Turbo Diesel Antrieb bestellt werden.

So hatten die Kunden die Wahl zwischen einem 1.1 Liter Vierzylinder Ottomotor mit maximal 69 PS sowie einem größeren Benziner mit 1.2 Liter Hubraum und bis zu 86 PS Leistung. Der kleine Dreizylinder Turbo Diesel hatte 1.1 Liter Hubraum und liefert 75 PS ab. Allerdings war er nur bis zum Facelift Anfang 2010 erhältlich.

Nachfolgend findest Du alle Details zum Ölwechsel, der bei Einhaltung laut Serviceplan für ein langes Leben der Triebwerke sorgt!

Hyundai i10 1. Generation: Vorschriften für den Ölwechsel

Beim ersten Hyundai i10 muss der Ölwechsel beim Benziner nach 12 Monaten oder nach 15.000 Kilometern Laufleistung durchgeführt werden, je nachdem was zuerst eintritt. Mit dem Turbo Diesel darfst Du bis zu 20.000 Kilometer innerhalb eines Jahres fahren.

Ölsorte und Füllmenge beim Hyundai i10 1. Generation

Nimm ein Markenöl von Castrol für den Ölwechsel. Beim i10 eignet sich am besten das Castrol Edge 0W-30. Du findest alle Details dazu auch in deinem Handbuch. Die Links und Infos zum Öl zeigen wir dir nach dem Kostenvergleich.

Füllmenge: Für den Benziner mit 1.1 Liter Hubraum benötigt man 3,0 Liter für den Ölwechsel, der 1.1 Liter Turbo Diesel verlangt nach 5,3 Liter Motoröl.

Ölwechsel am Hyundai i10, 3 Varianten

  1. Am günstigsten ist der Ölwechsel, wenn Du die Arbeit selber durchführst. Bei Amazon bestellst Du 5 Liter Castrol Edge 0W30 für zirka 45 Euro, den Ölfilter für höchstens 10 Euro. Für günstige 55 Euro kannst Du das Ölwechselintervall so erledigen. Auch bleibt dir ein Rest Öl übrig, den Du bei Ölverbrauch, wenn die Öllampe leuchtet, zum Nachfüllen auf die korrekte Füllmenge heranziehen kannst.
  2. Auch eine freie Werkstatt kann den Ölwechsel an deinem i10 erledigen. Stelle das Material dafür bei und spare ordentlich bei den Kosten. Kaufe das Öl und den Ölfilter bei Amazon für 55 Euro, rechne für die Arbeit weitere 30 bis 40 Euro dazu. Restliches Öl bekommst Du retour und verwendest es zum Nachfüllen, wenn später der Ölstand wegen Ölverbrauch gesunken ist.
  3. Teuer ist der Ölwechsel im Hyundai Fachbetrieb. Die Arbeit kommt auf mindestens 100 Euro, für einen Liter Öl werden hier zwischen 15 und 20 Euro verrechnet. Unter 200 Euro wird das Ölwechselintervall hier kaum erledigt. Ist dir bekannt, welches Öl sowie welche Füllmenge für den Ölwechsel benötigt werden, kannst Du das Material bei Amazon für geringe 55 Euro kaufen und der Werkstatt beistellen. So kannst Du bis zu 50 Prozent der Kosten für den Ölwechsel sparen.
Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Hyundai i10 1. Generation Baujahre 2008 – 2013
125 Bewertungen
Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Hyundai i10 1. Generation Baujahre 2008 – 2013

- patentierte Synthese-Technology für den i10
- beste Leistungsreserven
- längeres Ölwechselintervall möglich
- hervorragender Motorschutz für Ottomotoren & Diesel
- verringert Öleindickung und Ölverbrauch

MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Hyundai i10 1
9 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Hyundai i10 1

- Metall Ölfilter passend für Hyundai 1.2 Liter Benziner
- verlässliche MANN Qualität
- typengenauer Aufbau
- Sicherheit für den kompletten Ölkreislauf
- beste Filterleistung

Der Ölwechsel beim Hyundai i10 2. Generation – Kosten, Ölmenge, Wechselintervalle und Füllmengen

Der Kleinstwagen Hyundai i10 2. Generation ist seit 2013 am Markt. Bei dem fünftürigen Winzling sind diesmal nur mehr effiziente Benziner verbaut. Zur Wahl steht ein 1.0 Liter Dreizylinder mit 67 PS Leistung, der auch als LPG Variante erhältlich ist. Mit 87 PS Leistung ist der größere Motor mit 1.2 Liter Hubraum merkbar stärker und überlandtauglich.

Alle Hyundai Motoren sind langlebig, wenn Du das Ölwechselintervall genau einhältst. Alle Infos dazu kannst Du im nachfolgenden Ratgeber nachlesen!

Wann ist der Ölwechsel beim Hyundai i10 2. Generation durchzuführen?

Hyundai schreibt den Ölwechsel beim i10 der 2. Generation spätestens nach 15.000 Kilometern oder nach 12 Monaten vor. Je nach Baujahr ist aber auch ein Ölwechsel nach 24 Monaten oder 40.000 Kilometern möglich. Im i10 Serviceplan steht näheres dazu!

Öl und Ölbedarf beim Hyundai i10 2. Generation

Verwende das bei Amazon erhältliche bewährte Castrol Edge 0W-30 Motoröl für den Hyundai i10. Weitere Angaben dazu kannst Du nach unserer Beschreibung über die Erledigung vom Ölwechselintervall samt dem Kostenvergleich nachlesen!

Für den Ölwechsel am Hyundai i10 2. Generation brauchst Du mindestens 3,0 Liter Öl beim kleinen 1.0 Liter Benziner, der 1.2 Liter Motor wird mit 3,5 Liter Ölmenge befüllt.

Drei Wege für den Ölwechsel beim Hyundai i10 2. Generation

  1. Bestelle bei Amazon 5 Liter Castrol Edge 0-W30 für 45 Euro sowie den Filter für maximal 10 Euro. Jetzt kannst Du damit den Ölwechsel in Eigenregie durchführen und so die meisten Kosten sparen. Nimm übrig gebliebenes Öl zum Nachfüllen, wenn die Öllampe leuchtet und vor einem zu niedrigem Ölstand warnt.
  2. Fahre mit deinem Hyundai i10 für den Ölwechsel in eine freie Werkstatt. Die Arbeitszeit kostet hier zwischen 30 und 40 Euro, das Material kannst Du wieder bei Amazon kaufen. Für 5 Liter Castrol Edge 0-W30 fallen 45 Euro Kosten an, für den Filter maximal 10 Euro. So kostet dich die Erfüllung vom Ölwechselintervall maximal 95 Euro. Du bekommst das restliche Öl zurück. Verwende es später zum Nachfüllen, wenn wegen Ölverbrauch der Ölstand zu niedrig ist. Hier findest du alle Vor- und Nachteile der freien Werkstatt im Vergleich mit der Fachwerkstatt!
  3. Am teuersten ist der Ölwechsel in der Hyundai Werkstatt. Hier kostet ein Liter Motoröl zwischen 15 und 20 Euro, rechne für die Arbeit weitere 100 Euro dazu. Wenn du weißt, welches Material mit welcher Spezifikation für den Ölwechsel benötigt wird, kannst Du es bei Amazon für rund 95 Euro kaufen und der Werkstatt beistellen. So sparst Du bis zu 50 Prozent der Kosten!
Castrol Edge 0-W30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Hyundai i10 2. Generation ab 2013
125 Bewertungen
Castrol Edge 0-W30 Motoröl für den
Ölwechsel beim Hyundai i10 2. Generation ab 2013

- einzigartige Fluid-Titanium-Technology
- garantiert geringen Ölverbrauch
- für LongLife Intervall geeignet
- hervorragender Motorschutz
- minimiert Reibung und Ablagerungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Hyundai i10 2
9 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel am Hyundai i10 2

- bekannte MANN Erstausrüster Qualität
- Metall Ölfilter für Hyundai 1.2 Liter Benziner
- höchste Filterleistung
- durchgehende Sicherheit für den Ölkreislauf
- typengenaue Konstruktion

Selbermachen: So funktioniert der Ölwechsel am Hyundai i10

Der Ölwechsel ist bei jedem Benziner und Turbo Diesel immer gleich durchzuführen und nicht schwierig. Somit sind die Handgriffe am i10 dieselben wie beim Ölwechsel am Hyundai i20 oder Hyundai i30.

Schau aber darauf, dass das Motoröl die korrekte Spezifikation vorweist! Besorge dir also am besten gleich das passende Motoröl samt Ölfilter (siehe oben) für deinen i10 und schon kann es losgehen!

So läuft der selbst gemachte Ölwechsel am Hyundai i10 ab:

  1. Platziere ein passendes Gefäß unter der Ölwanne und öffne die Ölablassschraube. Entsorge das abgelaufene Altöl später fachgerecht!
  2. Tausche den Ölfilter aus. Zum Aufschrauben brauchst Du ein passendes Werkzeug. Den neuen Ölfilter nur handfest anziehen.
  3. Jetzt die Ölablassschraube mit neuem Dichtring wieder festschrauben.
  4. Frisches Motoröl in der vorgeschriebenen Füllmenge nachfüllen.
  5. Den Motor kurz laufen lassen, warten und den Ölstand nochmals prüfen. Wenn erforderlich, Motoröl nachfüllen. Kontrolliere ob alles dicht ist.
  6. Schon ist der Ölwechsel erledigt!;-)

Tutorial-Video zum Ölwechsel am Hyundai i10:

Viel Erfolg beim Ölwechsel an deinem Hyundai i10!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:3    Durchschnitt: 5/5]
Menü