Anleitung: Golf 7 GTI Emblem in Schwarz – Mehrere Wege führen zum Ziel

Das schwarze Golf 7 Emblem ist gerade unter Tunern ein beliebtes Detail, nicht nur an den stärker motorisierten Versionen wie GTD, GTI oder R.

Es gibt mehrere Wege, wie ihr dieses Vorhaben umsetzen könnt. Ich möchte euch zu den besten Methoden zum schwärzen kurze Anleitungen mit Vor- und Nachteilen geben.

Hierbei gehe ich auf folgende Punkte ein:

  • Folieren oder lackieren? Wie bleibt das Golf 7 Emblem länger schwarz?
  • Gibt es Unterschiede zwischen vorne und hinten?
  • Wie kann ich das Emblem ausbauen und wieder einbauen?
  • Ist das Emblem entfernen ohne Werkzeug möglich?
  • Wo kann ich schwarze Golf 7 Embleme kaufen?

Beginnen wir mit der ersten Methode, für ein Golf 7 Emblem in Schwarz – dem Folieren:

Die Vorteile beim Folieren des Emblems sind zahlreich:

  • Ihr müsst das Golf 7 Emblem vorne und hinten nicht ausbauen
  • Ihr könnt diesen Vorgang jederzeit wieder rückgängig machen
  • Wenn ihr euch Zeit nehmt, sieht das GTI Emblem (auch an anderen Golf 7) hervorragend aus und keiner sieht, dass es foliert bzw. geklebt ist
  • Der Kühlergrill muss nicht ausgebaut werden
  • Die schwarze Folie ist sehr wiederstandsfähig, auch in der Waschanlage

Hier könnt ihr die Folie für das Emblem in Schwarz kaufen:

Golf 7 Emblem in Schwarz: Passgenaue Klebefolie
27 Bewertungen
Golf 7 Emblem in Schwarz: Passgenaue Klebefolie
  • Emblem Ecken Inlays kompatibel für Heckemblem: VW Wolkswagen Golf 7 VII GTI GTD R Polo 6R Turbo Logo
  • Passgenauer CAD Zuschnitt für Emblem Hinten: 110mm Emblem / Emblem Vorne: 135mm
  • Kinderleichte Montage, mehrfach repositionierbar
  • einfache Montage durch Passformzuschnitt für den jeweiligen Fahrzeugtyp
  • rückstandslos entfernbar

Beim Klick auf den Shop seht ihr, dass es auch viele weitere Farben gibt, wie z.B. rot, oder aber die GTI Carbon Optik. Das Anbringen ist extrem easy – lasst euch aber trotzdem genug Zeit, damit alles perfekt klebt und sitzt.

Variante 2: Das Emblem vorne und hinten ausbauen und lackieren

Genauer gesagt lackieren wir es nicht, sondern wir nutzen einen sogenannten Plasti-Dip, also ein Flüssiggummi Spray.

Hier möchte ich gleich anmerken, dass diese Variante für vorne, also am Kühlergrill, hervorragend geeignet ist. Hinten nutzt sich die schwarze Farbe am Emblem doch schneller ab, weil dieses ja als Kofferraumöffner dient. Ich würde es also nur vorne ansprühen und hinten auf die Folie ausweichen.

So sieht der Plasti Dip zum Golf 7 Emblem schwärzen aus:

Golf 7 Emblem schwärzen mit Flüssiggummi Spray
23 Bewertungen
Golf 7 Emblem schwärzen mit Flüssiggummi Spray
  • Einkomponentenkleber, schnell trocknender Flüssiggummi, kann durch Eintauchen, Pinselauftrag oder Aufsprühen leicht aufgetragen werden und trocknet in der Luft.
  • Haftet auf Metall, Holz, Glas, Stein, Gummi, Kunststoff, Beton, Stoff, Seil, Carbon, Glasfaser, Gewebe, Glaswolle etc.
  • Beständig gegen: Säuren, Salze, Öle und Grundwerkstoffe.

Um die Embleme wahlweise vorne und hinten zu wechseln, muss man diese erst einmal entfernen. Beginnen wir mit dem Emblem ausbauen vorne, also am Kühlergrill. Für den Ausbau braucht ihr nur einen schmalen Schlitzschraubenzieher. Löst das Emblem vorsichtig ab (siehe Video) und achtet darauf, dass ihr nichts verkratzt.

Nun geht es an das Entfernen des Golf 7 Emblems hinten. Abermals braucht ihr nur den kleinen Schlitzschraubenzieher und etwas Geschicklichkeit, um das Emblem hinten auszubauen. Dann könnt ihr es gegen ein schwarzes tauschen oder aber es bekleben, folieren oder ansprühen.

Hier seht ihr den Ausbau nochmal im Video:

Fazit: Welche Methode für ein schwarzes Emblem ist am sinnvollsten?

In meinen Augen ist das die Folie aus dem Amazon Shop. Wenn ihr sauber foliert und die Black Embleme ggf. auch noch vorher vom GTI, GTD, R, TDI oder TSI entfernt, könnt ihr wirklich super Ergebnisse erzielen.

Solltet ihr doch sprühen oder lackieren wollen, nehmt euch Zeit und macht es eher nur vorne am Kühlergrill, da hinten auf Dauer der Lack abblättern wird.

Von Tausch-Emblemen bei Ebay halte ich nichts, diese sind nicht vergleichbar mit den Originalen VW Golf 7 Emblemen – also Finger weg!

Wie habt ihr eure Embleme geschwärzt? Ich freue mich auf eure Erfahrungsberichte und eine gute Bewertung 🙂

Diese kann in den Kommentaren hinterlassen werden!

GEFÄLLT DIR DIESE ANLEITUNG?

Dieser Blog finanziert sich über die Amazon-Links, die du weiter oben in den Anleitungen siehst. Wenn du über unsere Seite zu Amazon gelangst und einen Kauf tätigst (es muss nicht zwangsläufig der Artikel aus der Box sein), bekommen wir eine kleine Provision – für dich wird der Artikel natürlich nicht teurer. Danke für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü