Mehrere Golf 7 (auch Variant) Dachträger und Dachboxen im Test – mit und ohne Reling

Mit dem Golf 7 in den Urlaub – nicht nur für Fahrer des Variant ist dies ein jährlich wiederkehrendes Szenario.

Denn in den Golf 7 passt so einiges hinein! Dennoch kommen auch Variant Fahrer oft schnell an die Grenzen beim Gepäck – und in diesem Fall muss natürlich ein Dachträger mit der optional dazu passenden Dachbox für den Golf her.

Natürlich gibt es den Golf 7 sowie den Golf 7 Variant und den Golf Plus ab Werk mit oder aber ohne Dachreling. In beiden Fällen könnt ihr aber mühelos Dachträger und auch eine Dachbox montieren 🙂

Wir haben mehrere Modelle unter die Lupe genommen, um (in unserem Fall) einen Golf 7 GTI mit Dachträgern und einer Dachbox auszustatten. In unserem Ratgeber stellen wir euch erst einmal mehrere Dachträger (auch ohne Reling bzw. Grundträger) für den Siebener und den Variant vor.

Danach widmen wir uns einigen Dachboxen mehrerer Preisbereiche und küren am Ende jeweils zwei Testsieger (Dachträger und Dachbox).

Die Inhalte in der Übersicht: (Per Klick auf den jeweiligen Bereich kommt ihr direkt zum Abschnitt)

Schnelles Wissen: Wusstest du, dass zwei Drittel der Deutschen laut einer Forsa-Umfrage das eigene Auto nutzen, um damit in den Urlaub zu fahren? Mit dem richtigen Dachträger und einer Dachbox ist das auch mit dem Golf 7 kein Problem 😉

Drei Golf 7 Dachträger für Fahrzeuge mit und ohne Reling im Check

Hier steigen wir gleich ein und stellen euch die drei Modelle der Dachträger vor:

  1. Der originale VW Dachträger / Grundträger für den Golf 7 – ohne Dachreling montierbar
  2. Rameder Komplettsatz Wing Bar EVO für den Golf 7 & Variant – ohne Dachreling montierbar
  3. Abschließbare LANCO Dachträger für den Golf 7 – mit Dachreling montierbar

Der originale VW Dachträger für Fahrzeuge ohne Reling

Als erstes nehmen wir das originale VW Zubehör unter die Lupe. Dazu schauen wir uns das Produkt in der folgenden Box genauer an. Alle Details, Infos und unser Fazit zum Dachträger findet ihr neben dem Bild im Fließtext.

Originaler Golf 7 Dachträger auch für Variant
Wie ihr seht, kostet der originale Dachträger für den VW Golf 7 ca. 260 Euro. Dieser lässt sich auf alle Dächer der Golf 7 und Variant Modelle montieren, die noch keine Dachreling besitzen. Die Grundträger bestehen aus Aluminium samt dazugehörigen Abdeckkappen aus Kunststoff. Der VW Dachträger lässt sich außerdem abschließen (diebstahlhemmende Verschlusseinrichtung) und wurde von VW nach den City Crash Vorgaben getestet. Unser Fazit: Mit dem originalen Zubehör macht ihr auf keinen Fall einen Fehler. Ihr könnt dank wirklich einfacher Montage schnell und easy einen Dachträger ohne vorhandene Reling auf euren Golf montieren und diesen dann mit zahlreichen Dachboxen oder Fahrrad- und Skiträgern kombinieren. Dennoch: Es geht auch noch besser - schaut euch in jedem Fall noch die beiden anderen Dachträger an.

Der Rameder Dachträger Komplettsatz für den Golf 7 ohne Reling

Weiter geht es mit einem Golf 7 Dachträger eines Drittanbieters – namentlich von der Firma Rameder. Dieses Komplettset ist ca. 30 Euro teurer als der originale VW Dachträger – dafür hat es aber auch etwas mehr zu bieten 😉

Rameder Dachträger für Golf 7 & Variant ohne Dachreling
1 Bewertungen
Rameder Dachträger für Golf 7 & Variant ohne Dachreling
Das Rameder Komplettset ist für ca. 290 Euro im Amazon-Shop erhältlich. Die zwei Dachträger sind für eine Nutzlast von bis zu 80 Kilogramm ausgelegt und lassen sich auf alle VW Golf 7 inkl. Variant Modelle ab Baujahr 08/2012 montieren. Alle Anbauteile sind im Paket enthalten. Natürlich sind die Dachträger auch abschließbar und mit sehr vielen Dachboxen kombinierbar. Die Maße der Traversen liegen bei 80mm x 30mm. Unser Fazit: Dieses Set ist noch etwas kompletter als der originale VW Dachträger für den Golf 7, denn es liegen zahlreiche Anbauteile für das Zusammenspiel mit Trägern und Dachboxen (beispielsweise von Thule) bei. Auch die Montage schafft man nach dem ersten Anbau in weniger als 5 Minuten. Windgeräusche sind in der Stadt nicht hörbar und beginnen auf der Autobahn ca. ab 130 km/h. Das Dachträger Set ist (das sagen auch die Nutzer) sogar etwas hochwertiger verarbeitet als das originale von VW.

Der LANCO Dachträger für Golf 7 Modelle mit Dachreling

Solltet ihr erfreulicherweise bereits eine Dachreling an eurem Golf 7 oder Golf 7 Variant montiert haben, müsst ihr für einen sogenannten Grundträger weniger Geld ausgeben. Wir haben viele Dachträger unter die Lupe genommen und uns dann für ein Modell von LANCO entschieden, welches wir euch im folgenden genauer vorstellen!

Aktuell im Angebot
LANCO Automotive Relingträger Alu Move | AL-1240 |Universell Einsetzbar|Einfache Montage an Fahrzeug-Reling Ihres Kfz | Made in EU, Set of 2
35 Bewertungen
LANCO Automotive Relingträger Alu Move | AL-1240 |Universell Einsetzbar|Einfache Montage an Fahrzeug-Reling Ihres Kfz | Made in EU, Set of 2
Die Relingträger aus Aluminium kosten nicht einmal ganz 70 Euro und sind TÜV zertifiziert. Sie lassen sich ideal mit Dachboxen und Fahrradträgern kombinieren. Die Traglast liegt sogar bei sage und schreibe 100 Kilogramm - das ist mehr als beim originalen VW Set. Natürlich ist auch das LANCO Dachträger Set abschließbar. Unser Fazit: Die Montage bzw. das Befestigen ist super-einfach. Schon beim ersten Mal hat es in ca. 10 Minuten geklappt - mit etwas Übung halbiert sich die Zeit schnell. Im Paket sind ausreichend Gummistücke vorhanden, um die Trägerrillen dicht zu machen. Dies ist wichtig, denn so verringert ihr das Pfeifen beim Fahren extrem! Bis 80 km/h hört man nichts und auch bei 130 km/h lässt sich das Geräusch aushalten. Klare Kaufempfehlung für alle Golf 7 Modelle mit Dachreling!

Fazit zu den gecheckten Golf 7 Dachträgern

Wir machen es kurz: Wenn ihr bereits über einen Golf 7 mit Dachreling verfügt, greift in jedem Fall zur LANCO – mehr Geld müsst ihr einfach nicht ausgeben. Gerade die einfache Montage und die nützlichen, kombinierbaren Eigenschaften mit Dachboxen und Fahrradträgern machen das LANCO Set zum echten Alleskönner.

Schwieriger wird die Enscheidung bei den Dachträgern für Golf 7 Fahrzeuge ohne Dachreling. Wir ihr vielleicht bereits aus unserem Fazit beider Produkte (original VW vs. Rameder Set) herauslesen konntet, empfehlen wir euch eher letzteres. Die Gründe: Verarbeitung ist ein wichtiges Kriterium – und die zusätzlich im Set enthaltenen Teile zur Verwendung mit THULE Dachboxen oder Fahrradträgern sowie die noch einfachere Montage im Vergleich zum VW Set.

Dennoch handelt es sich hier um ein Kopf-an-Kopf Rennen und wir können euch beide Modelle empfehlen. Für eine größere Auswahl, schaut euch einfach die Produkte in der Seitenleiste an (bei Zugriff übers Smartphone ganz nach unten scrollen).

Der LANCO Dachträger für den Golf 7 (Modelle mit Dachreling) im Detail! (Bildquelle: Amazon)

 

Die Golf 7 Dachbox – drei Modelle im Detail

Auch hier steigen wir direkt ein und stellen euch die 3 Golf 7 Dachboxen vor:

  1. Rothenbach Dachbox für den Golf 7 mit 320 Litern Volumen
  2. Thule Pacific 600 Dachbox für den Golf 7 mit 340 Litern Volumen
  3. Thule Force XT Golf 7 Dachbox mit 300 Litern Volumen

Die Rothenbach Golf 7 Dachbox mit 320 Litern Stauraum im Check

Die erste unserer Dachboxen für den Golf 7 inkl. Variant kommt von der Firma Rothenbach. Sie kostet moderate 120 Euro und bietet mit 320 Litern Stauraum genügend Platz für Gepäck, Ski oder aber andere Urlaubsgüter. Voraussetzung: Ihr braucht einen Grundträger bzw. Dachträger, um diese am Golf 7 zu befestigen.

Rothenbach Dachbox für Golf 7 und Variant
35 Bewertungen
Rothenbach Dachbox für Golf 7 und Variant
Die Dachbox für den Siebener ist 1,30m lang, 79cm breit und 35cm hoch. Der Dachkoffer besteht auch aus Carbon und hat eine einseitige Öffnung auf der rechten Seite. Natürlich ist die Dachbox abschließbar - es lassen sich bis zu 55 Kilogramm Ladung transportieren. Die Montage auf dem Dach des Golf 7 erfolgt per sogenanntem U-Bügel. Unser Fazit: Die Box ist trotz des niedrigen Preises ein echter Alleskönner, denn dank der vielen Bohrungen ist sie praktisch mit jedem Dachträger (z.B. von Thule) kompatibel. Solltet ihr also keine Spezial-Anforderungen an die Golf 7 Dachbox haben, reicht die Rothenbach unserer Meinung nach völlig aus!

Die Thule Pacific 600 Golf 7 Dachbox im Detail

Bei Thule bleiben sowohl beim Thema Dachträger als auch bei den Dachboxen in der Regel keine Wünsche offen. Die Produkte haben fast durchweg 5 Sterne auf Amazon und bestechen neben dem Design auch durch sehr einfaches Handling bei der Montage und der Demontage. Schauen wir uns die Pacific 600 näher an.

Dachbox / Dachkoffer Pacific 600 Golf 7 & Variant
29 Bewertungen
Dachbox / Dachkoffer Pacific 600 Golf 7 & Variant
Die Thule Dachbox Modell Pacific 600 fällt gleich durch das markante Design auf. Für viele Golf 7 Fahrer, die eine höhere Ausstattungslinie wie Highline oder R Line fahren - oder aber in einem GTI, GTD & R unterwegs sind, ist der Punkt Design ja immer eine wichtige Komponente. Aber diese Dachbox kann mehr als nur gut aussehen. Das Fast-Grip Schnellbefestigungssystem hält was es verspricht und die 340 Liter Stauraum sind mehr als ausreichend. Unser Fazit: Thule macht keine halben Sachen. Wenn ihr also Wert auf Design und Verarbeitung legt, schlagt bei der Pacific 600 zu, denn sie ist im Bereich der vielen Thule Modelle in jedem Fall noch ein heißer Preis-Leistungs-Kandidat!

Die Thule Force XT Dachbox für den VW Golf 7 im Check

Zum Schluss stellen wir euch noch ein sehr extravagantes und sportliches Modell vor. Diese Dachbox eignet sich super für einen Golf 7 GTI, denn das Design vermittelt Sportlichkeit – und die Dachbox hat außerdem noch so einiges an Funktionen inne. Schauen wir uns die Force XT also einmal näher an.

Thule Force XT Dachbox Golf 7 Variant, GTD, GTI, R
9 Bewertungen
Thule Force XT Dachbox Golf 7 Variant, GTD, GTI, R
Die Force XT kostet zwar in der Sport-Ausführung knapp 370 Euro, sie hat allerdings einiges an Features inne! Da wäre beispielsweise die Drehmomentanzeige, die die Montage bzw. die Befestigung immens erleichtert. Auch die Tatsache, dass sich diese Dachbox von allen Seiten öffnen lässt, hat uns begeistert. Unser Fazit: GTI, GTD und R Fahrer sollten sich diese Premium Dachbox für den Golf 7 genauer anschauen. Auch hier wird natürlich ein Grundträger vorausgesetzt.

Für den Golf 7 eignen sich viele Dachboxen. Vom Standard-Modell, über Mittelklasse Dachkoffer bis hin zu Premium Produkten, wie z.B. der Thule XT.

Fazit: Diese Kombinationen aus Dachträger und Dachboxen empfehlen wir für den Golf 7 und den Golf 7 Variant

Zum Schluss schlagen wir euch je nach finanzieller Situation und dem Setting eures Golf 7 (vorhandene Dachreling oder nicht) diverse Kombinationen aus Dachträger und Dachbox vor.

  • Variante 1 (keine Dachreling vorhanden): Hier empfehlen wir euch den Rameder Dachträger, da er unserer Meinung nach den kleinen Aufpreis zum VW Dachträger wert ist. Dazu würden wir die Basic Dachbox von Rothenbach kaufen, denn sie erfüllt alle Bedürfnisse.
  • Variante 2 (Dachreling vorhanden): In diesem Fall raten wir euch natürlich zum günstigen Grundträger von LANCO. Die Ersparnis würden wir dann mit der Thule Pacific 600 kombinieren – dann macht der Golf 7 schon einiges her 🙂
  • Variante 3 (keine Dachreling vorhanden): In der Premium Variante kombiniert ihr den Rameder Dachträger an einem Golf 7 ohne Dachreling mit der Thule Sport XT Dachbox. Hingucker garantiert!

Wir hoffen, dieser Ratgeber hat euch weitergeholfen. Falls ja, lasst bitte eine Bewertung da 🙂

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:8    Durchschnitt: 4.9/5]

Der VW Golf 7 Grundträger im Video (Details & Montage)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü