Golf 6 Modell 1.6 TDI – von M 93, CC BY-SA 3.0 de, Link

Der Benzinverbrauch beim Golf 6 – alle Modelle & Motoren (Benzin, Diesel) | Werksangaben vs. echter Verbrauch

Der Volkswagen Golf ist das absolute Kultfahrzeug in Deutschland. Auch der VW Golf 6, der von 2008 bis 2012 in Deutschland verkauft wurde, begeisterte die Autofans. Insgesamt wurden Millionen dieser Fahrzeuge produziert, die allesamt laut Hersteller mit einem sparsamen Kraftstoffverbrauch überzeugen.

Wir haben alle Varianten, sowohl die Benzin- als auch die Dieselmotoren, des VW Golf VI in Hinblick auf den Spritverbrauch untersucht. Wie stark weichen die echten Verbrauchswerte im Stadtverkehr, auf der Landstraße oder auf der Autobahn von den Angaben des Herstellers ab? Wir verraten es euch! 🙂

Schnelles Wissen: Zur Ermittlung der Verbrauchswerte des Golf 6 haben wir die offiziellen Herstellerangaben (Quelle: Volkswagen) mit Mittelwerten der echten Golf 6 Fahrer aus zahlreichen Verbrauchsportalen verglichen. So können wir einen sehr transparenten Vergleich erstellen – natürlich können die Angaben in der Realität aber variieren!

Inhalte unseres Verbrauchs-Ratgebers (per Klick gelangt ihr direkt zum jeweiligen Fahrzeug):

  1. Der Benzinverbrauch der Golf 6 TSI Modelle (1.2 / 1.4 / 1.6 / 1.8 T – BlueMotion & 4Motion)
  2. Der Spritverbrauch der Golf 6 TDI Modelle (1.6 / 2.0 – Blue Motion & 4Motion)
  3. Der Verbrauch der Golf 6 Sondermodelle (GTI / GTD / R)
  4. Fazit: Ausnahmen bestätigen die Regel

Der Benzinverbrauch der Golf VI TSI Modelle (1.2 / 1.4 / 1.6 / 1.8 T – BlueMotion)

Laut Herstellerangaben verbraucht der Golf 6 1.2 TSI zwischen 5,2 Liter (BlueMotion) und 5,8 Liter (DSG) Superbenzin pro 100 Kilometer. In der Realität liegt der durchschnittliche, tatsächliche Verbrauch aber bei knapp über 6 Litern auf 100 Kilometern.

Der tatsächliche Verbrauch des VW Golf 6 1.4 TSI beträgt laut Angaben der Fahrer im Durchschnitt rund 6,97 Liter Benzin auf 100 Kilometern. Der Hersteller gibt den Verbrauch jedoch nur mit 6,4 Litern an.

Volkswagen verspricht beim Golf 6 1.6 einen durchschnittlichen Verbrauch von 7,1 Litern pro 100 Kilometer. Die Fahrer dieses Modells sprechen von einem echten Verbrauch von 7,5 Litern Superbenzin.

Glaubt man den Herstellerangaben, verbraucht der Golf 6 1.8T rund 6,8 Liter Benzin auf 100 Kilometer. Zahlreiche Fahrer dieses Modells berichten jedoch von einem Durchschnittsverbrauch knapp über 8 Litern.

Der Spritverbrauch der Golf 6 Diesel TDI Modelle (1.6 / 2.0 – Blue Motion & 4Motion)

Der Golf 6 1.6 TDI hat laut Herstellerangaben einen Verbrauch von 4,5 Litern Diesel auf 100 Kilometern. Die Fahrer dieses Modells berichten jedoch, dass das Fahrzeug bis zu 6 Liter im Durchschnitt verbraucht.

Der Golf 6 1.6 TDI mit der BlueMotion Technology wird mit Verbrauchswerten zwischen 3,8 Litern und 4,1 Litern angegeben. Tatsächlich berichten die Fahrer, dass dieses Modell nur rund 4,4 Liter Diesel auf 100 Kilometern verbraucht.

Die Herstellerangaben für den Golf 6 2.0 TDI versprechen je nach Getriebe einen durchschnittlichen Verbrauch zwischen 4,5 und 4,9 Litern. In der Realität verbraucht dieses Modell tatsächlich knapp 5,6 Liter Diesel pro 100 Kilometer.

Der Golf 6 2.0 TDI mit Allradantrieb (4Motion) verbraucht laut Hersteller 5,5 Liter auf 100 Kilometern. Im Alltag konnte sich dieser Wert nicht bestätigen, hier liegt der Verbrauch an Diesel bei 6,5 Litern.

Der Spritverbrauch der Golf 6 Sondermodelle (GTI / GTD / R / 1.6 BiFuel)

Der Golf 6 GTI, das Kultobjekt der Wolfsburger, verbraucht laut Hersteller 7,3 Liter Benzin (7,4 Liter bei DSG) auf 100 Kilometern. Laut Aussage der Fahrer beträgt der durchschnittliche Verbrauch bei normaler Fahrweise rund 8,2 Liter.

Beim Golf 6 GTI „Edition 35“, der im Vergleich zum klassischen GTI mit Mehrleistung überzeugt, liegt der Verbrauch nach Aussage des Herstellers bei 8,1 Litern. In der Realität werden knapp 8,8 Liter auf 100 Kilometern verbraucht.

Für den Golf 6 GTD verspricht der Hersteller einen Durchschnittsverbrauch zwischen 5,3 und 5,6 Litern Diesel. Tatsächlich verbraucht dieses Modell auch laut den Fahrern des GTD im Schnitt weniger als 6 Liter auf 100 Kilometern.

Der Golf 6 R überzeugt mit Leistung – und einem Spritverbrauch von 8,5 Litern laut Hersteller. Die Fahrer berichten, dass diese Angabe etwas abweicht – wenn man den Golf 6 R normal fährt wird im Schnitt ein Verbrauch von 9,6 Litern Super-Plus-Benzin fällig.

Die Herstellerangabe für den Golf 6 1.6 BiFuel, der auch mit Autogas betrieben werden kann, liegt bei 9,2 Litern Autogas auf 100 Kilometern. Zahlreiche Fahrer konnten jedoch sogar weniger als 9 Liter verbrauchen, was den BiFuel zu einem effizienten KfZ macht.

 

 

Fazit zum Golf 6 Benzin- und Dieselverbrauch: Ausnahmen bestätigen die Regel

Es spielt natürlich eine Rolle, ob der Golf 6 in der Stadt oder auf der Landstraße gefahren wird. Und der durchschnittliche Verbrauch ist auch immer von der Fahrweise der einzelnen Fahrer abhängig.

Insbesondere die Besitzer der sportlichen GTI- und R-Version treten gerne das Gaspedal durch – und erhöhen damit den Verbrauch. Dennoch fallen die Herstellerangaben, abgesehen von einigen Ausnahmen, beim Golf 6 nur minimal aus dem Rahmen.

Vor allem der Golf VI 1.8T konnte die Verbrauchswerte des Herstellers nicht einhalten, ebenso wie der klassische Golf VI 1.6 TDI. Mit der BlueMotion Technology kann der Kraftstoffverbrauch nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Realität deutlich gesenkt werden.

Der Golf VI 1.6 BiFuel, der auch mit Autogas getankt werden kann, überzeugt mit besonders realistischen Werten. Aber auch Klassiker, wie der Golf VI 1.2 TSI oder der Golf VI 2.0 TDI, kommen bei sparsamer Fahrweise tatsächlich an die Verbrauchswerte der Hersteller heran.

Falls Ihnen dieser Ratgeber gefällt, berichten Sie gerne von Ihren eigenen Erfahrungen und Verbrauchswerten beim Golf 6 😉

Diese können in den Kommentaren hinterlassen werden!

Quelle der Herstellerangaben: Volkswagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü