Batterie leer? So klappt das Auto anschieben – auch beim Diesel

Wer kennt das nicht – man dreht den Zündschlüssel, hört den Anlasser nur noch kurz orgeln und das Auto springt nicht mehr an. Nun ist guter Rat teuer, denn diese Misere passiert meistens früh morgens im Winter, wenn man gerade zur Arbeit fahren will 🙁

In so einem Fall gibt es mehrere Optionen. Die zwei günstigsten und schnellsten sind sicherlich das Überbrücken per Starthilfekabel oder aber das Auto anschieben. Für Letzteres möchten wir euch hier eine übersichtliche Anleitung mit wichtigen Tipps an die Hand geben, damit ihr keine Fehler macht und das Auto auch gleich beim ersten Versuch wieder anspringt.

Inhalte der Anleitung zum Auto anschieben

  • Vor dem Anschieben: Das müsst ihr beachten
  • Auto anschieben: 5 Schritte Anleitung
  • Besonderheiten beim Anschieben eines Dieselfahrzeugs
  • Kann man ein Automatik-Auto anschieben?

Schnelles Wissen: Eine durchschnittliche Autobatterie hat eine Kapazität von ca. 60 Amperestunden. Wenn eure Batterie öfter mal schwächeln sollte, könnt ihr diese mit einem Ladegerät über die Steckdose aufladen. Dieser Vorgang dauert ca. 12 Stunden.

Das solltet ihr beachten, bevor ihr das Auto anschiebt

Da man beim Auto anschieben in der Regel nur einen Versuch hat, außer man hat viele fleißige Helfer und ausreichend Platz, sollte auch gleich alles klappen. Beachtet daher also bitte die folgenden Tipps, damit das Auto anrollen sofort funktioniert.

  1. Legt bitte immer den zweiten Gang ein, wenn ihr das Auto anschieben wollt. So gelingt der Vorgang wesentlich sanfter und es kommt zu keinem unsanften Sprung, wenn der Wagen endlich anspringt. Außerdem ist es schonender für die Kupplung und das Getriebe.
  2. Wenn das Auto durch das Anschieben eine gute Geschwindigkeit erreicht hat, gehe bitte sehr schnell von der Kupplung. Ansonsten wird das Auto langsam bremsen, aber nicht anspringen.
  3. Deine freundlichen Helfer sollen bitte aufören das Auto anzuschieben bzw. anrollen zu lassen, kurz bevor du die Kupplung kommen lässt. Ansonsten kann es durch den kurzen Stop zu Verletzungen oder Stützen kommen.
  4. Denk dran: Wenn der Motor nicht läuft, funktionieren Servolenkung und Bremskraftverstärker meistens nicht – oder nur eingeschränkt. Achtet also auf ausreichend Platz und beschädigt keine anderen Fahrzeuge 😉

So klappt das Auto anrollen in 5 Schritten

Genug geredet – legen wir los! Befolge diese 5 Schritte zum Auto anschieben und du kannst in wenigen Minuten wieder losfahren.

  1. Setz dich in dein Fahrzeug, löse die Handbremse, leg den 2. Gang ein und drücke auf die Kupplung.
  2. Schalte die Zündung ein.
  3. Nun müssen die Helfer dein Auto auf ebener Fläche anschieben oder aber an einem Berg nach unten rollen.
  4. Wenn der Wagen rollt (bitte nicht zu früh – er sollte schon etwas schneller rollen), lass schnell die Kupplung los und drücke aufs Gaspedal.
  5. Schalte den Motor nun unter keinen Umständen aus, denn die Batterie muss sich beim Fahren aufladen.

Sucht euch beim Auto anschieben immer mehrere Helfer oder arbeitet an einem Berg oder Hügel – denn eine gewisse Geschwindigkeit muss beim Anrollen erreicht werden!

Anschieben eines Dieselfahrzeugs

Bei einem Dieselmotor müsst ihr folgenden Umstand beachten, denn aufgrund einiger Unterschiede im Vergleich zum Ottomotor verhält sich das Anschieben hier etwas anders als im Regelfall:

Schnelles Wissen: Wenn die Batterie bei deinem Diesel leer sein sollte, kann dieser vor dem Starten nicht vorglühen. Gerade im Winter muss dann also ein echter Kaltstart gemacht werden. Aus diesem Grund solltet ihr vor allem beim Diesel anschieben darauf achten, dass ihr eine gute Grundgeschwindigkeit beim Anrollen erreicht, damit der Diesel auch beim ersten Startversuch anspringt.

Kann man ein Automatik Auto anschieben?

Diese Frage begegnet uns sehr häufig. Auch wenn ihr im Netz verschiedene Dinge lesen könnt – bitte versucht NICHT, ein Fahrzeug mit Automatikgetriebe anzuschieben. Wenn ihr in der Bedienungsanleitung nachlest, werdet ihr feststellen, dass dies auch dort ausdrücklich verboten wird.

Haltet ihr euch nicht an diese Anweisung, riskiert ihr grobe Schäden an eurem Wagen und dem Automatikgetriebe.

Falls euch dieser Artikel gefallen hat, freuen wir uns über eine gute Bewertung 😉

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Beachtet ihr alle Tipps, sollte beim Auto anschieben auch nichts mehr schiefgehen! Ich wünsche euch viel Erfolg und allzeit eine gute Fahrt! 🙂 Wenn euch der Artikel gefallen hat, bewertet diesen bitte kurz!

Bildquellen: Wikipedia / Creative Commons / Pixabay / Privat
[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Anleitung zum Auto anschieben im Video:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü