Audi Q5 Seitenansicht – von Steinfeld-feldEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Der Ölwechsel am Audi Q5 | Motoröle, Kosten, Intervalle, Ölmengen & Anleitung (TFSI/TDI)

Mit der Baureihe Q5 hat Audi ein erfolgreiches Fahrzeug der gehobenen SUV Mittelklasse im Angebot. Zuverlässige Motoren sorgen für ein spritziges sowie wirtschaftliches Weiterkommen. Mit dem Einhalten des Ölwechselintervalls sorgst du für eine lange Motorlebensdauer vor.

Unser nachfolgender Ratgeber unterstützt dich dabei mit Tipps zum besten Motoröl, den Intervallen und natürlich auch zum Kosten reduzieren. 😉

Tipp vorab: Am meisten sparen kannst du natürlich, wenn du den Ölwechsel selbst erledigst. Bevorzugst du dafür eine Werkstatt (z.B. die Audi Fachwerkstatt), dann ist es mit unseren Ratschlägen aber ebenfalls möglich, auch dort die Kosten gering zu halten!

Schnelles Wissen: Wusstest du, dass du das Motoröl für den Ölwechsel problemlos jeder Werkstatt (auch direkt bei Audi) beistellen kannst? Die passende Ölsorte kaufst du günstig online. Achte auf eine Audi/VW Freigabe, dann gibt es keine Probleme mit deiner Werksgarantie! Die geeigneten Motoröle zeigen wir dir im Ratgeber!

Wähle hier dein Audi Q5 Modell nach Baujahr:

  1. Audi Q5 8R (2008-2017)
  2. Audi Q5 FY (ab 2017)
  3. Anleitung: So erledigst du den Ölwechsel am Audi Q5 in Eigenregie

id=audi-q5-8r-oelwechsel class=”position”Der Ölwechsel & das beste Motoröl für den Audi Q5 Typ 8R

Audi Q5 Modell 8R – Von Thomas doerferEigenes Werk, CC BY 3.0, Link

Der Audi Q5 8R entwickelte sich während seiner Bauzeit von 2005 bis 2015 zu einem Bestseller für die Ingolstädter. Auch das breite Motorenangebot trug seinen Teil dazu bei. Als Benziner waren 2.0 TFSI, 3.0 TFSI, 3.2 FSI und der SQ5 TFSI mit 354 PS Leistung zu haben.

Diesel Fahrer kommen mit 2.0 TDI, 3.0 TDI und den sportlichen SQ5 TDI Maschinen auf ihre Kosten. Auch ein alternativer Antrieb, der 2.0 TFSI Hybrid, war erhältlich.

Wenn du den Ölwechsel laut Vorschrift durchführst, kann jeder Motor sehr hohe Laufleistungen bieten!

Das Ölwechselintervall beim Audi Q5 8R

Beim Audi Q5 8R ist ein LongLife Ölwechselintervall vorgesehen. Du kannst daher bis zu 30.000 Kilometer oder 24 Monate lang fahren (je nachdem was zuerst eintritt), bis der Ölwechsel durchgeführt werden muss. Der Bordcomputer zeigt immer auch den Status des aktuellen Ölwechselintervalls an.

Das passende Motoröl und die Füllmengen beim Audi Q5 8R

Das bewährte Markenöl Castrol Edge 5W-30 LL erfüllt die verlangte Spezifikation, hat eine Audi/VW Freigabe und ist bei so gut wie allen Audi Q5 Triebwerken einsetzbar.

Ölmengen: Beim TSFI Benziner mit 2.0 Liter Hubraum müssen 4,6 Liter Öl eingefüllt werden, das 3.0 TDI Triebwerk benötigt mit 6,9 Litern die größte Ölmenge!

3 Wege für den Ölwechsel beim Audi Q5 8R inkl. Kosten

  1. Wenn du den Ölwechsel selber durchführst, kannst du die meisten Kosten sparen. So bekommst du z.B. bei Amazon 5 Liter Castrol Castrol Edge 5W-30 LL für 39 Euro, der Ölfilter kostet zirka 10 Euro. Wenn Motoröl übrig bleibt, kannst du es später zum Nachfüllen verwenden, wenn der Ölstand wegen Ölverbrauch gesunken ist und die Öllampe leuchtet.
  2. Lass in einer freien Werkstatt das Ölwechselintervall an deinem Audi Q5 erledigen. Du besorgst bei Amazon die passende Ölsorte in einer ausreichenden Füllmenge sowie den Ölfilter und stellst dieses Material für das Erfüllen vom Ölwechselintervall der Werkstatt bei. Rund 30 Euro an Arbeitskosten kommen noch dazu. Restliches Öl bekommst du retour und verwendest es später zum Nachfüllen bei Ölverbrauch.
  3. Bis zu 20 Euro und mehr musst du in der Audi Werkstatt für einen Liter Öl bezahlen. Dazu kommen noch, abhängig vom Betrieb, rund 100 Euro für die Arbeit. Wenn du aber weißt welches Öl vorgeschrieben ist, bestellst du es preisgünstig bei Amazon und bringst es zu Ölwechsel mit. So gibt es auch keine Probleme mit der Werksgarantie!
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den Ölwechsel beim Audi Q5 8R
1.196 Bewertungen
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den Ölwechsel beim Audi Q5 8R

- LongLife Öl
- volle Motorleistung
- verringert Ablagerungen
- minimiert Motorreibung
- hilft Treibstoffsparen

Aktuell im Angebot
MANN Ölfilter für den Ölwechsel beim Audi Q5 8R
99 Bewertungen
MANN Ölfilter für den
Ölwechsel beim Audi Q5 8R

- MANN Qualitätsprodukt
- für 2.0 TDI Diesel
- schnelle Durchölung
- hohe Filterleistung
- passgenaue Montage

Der Ölwechsel & das beste Motoröl für den Audi Q5 Typ FY

Audi SQ5 (Baureihe FY) – von Alexander MiglEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link

Im Januar 2017 wurde der aktuelle Audi Q5 FY am Markt eingeführt. Als Benziner sind der 2.0 TFSI, SQ5 TFSI, 45 TFSI, 50 TSFI e sowie 55 TFSI e erhältlich. Bei der großen Turbo Diesel Palette stehen der 2.0 TDI, 3.0 TDI, 35 TDI, 40 TDI, 45 TDI, 50 TDI und SQ5 TDI zur Auswahl.

Stelle sicher, dass der Ölwechsel bei deinem Motor genau eingehalten wird und du wirst viele tausend Kilometer problemlos mit deinem Q5 fahren!

Das Ölwechselintervall beim Audi Q5 FY

Audi schreibt beim Q5 FY ein flexibles LongLife Ölwechselintervall vor. Dieses beträgt maximal 30.000 Kilometer oder 24 Monate und richtet sich aber auch nach der Fahrweise und der Beanspruchung des jeweiligen Q5. Der Bordcomputer informiert immer über die verbleibende Dauer oder die Restkilometer.

Das passende Motoröl und die Füllmengen beim Audi Q5 FY

Das bekannte Markenöl Castrol Edge 5W-30 LL ist bei so gut wie jedem Motor am Q5 passend. Es erfüllt die geforderte Spezifikation und besitzt eine Audi/VW Freigabe besitzt. Über den grünen Button in der Infobox des Motoröls können Sie individuell für Ihren Q5 das passende Motoröl heraussuchen.

Ölmengen: Den geringsten Ölbedarf hat der 2.0 TDI Turbo Diesel Motor mit 4,7 Liter. Der große SQ5 Benziner mit 3.0 Liter Hubraum benötigt eine Füllmenge von 7,25 Liter Öl.

3 Wege für den Ölwechsel beim Audi Q5 FY inkl. Kosten

  1. Du kannst bei Amazon 5 Liter Castrol Edge 5W-30 LL für 39 Euro und den Ölfilter für maximal 10 Euro bestellen. Damit führst du den Ölwechsel selber durch. Nimm restliches Öl später zum Nachfüllen, wenn der Ölstand wegen Ölverbrauch gesunken ist und die Öllampe leuchtet.
  2. Du bestellst bei Amazon das benötigte Material zu geringen Kosten und stellst es einer freie Werkstatt für den Ölwechsel bei. Hier wirst du zirka 30 Euro für die Arbeit bezahlen. Den Öl Rest kannst du dann zum Nachfüllen verwenden, wenn die Öllampe wegen Ölverbrauch leuchtet und einen niedrigen Ölstand anzeigt.
  3. In der Audi Werkstatt kostet ein Liter Motoröl ungefähr 20 Euro. Die Arbeitszeit wird dir mit mindestens 100 Euro verrechnet. Kosten sparen ist möglich, indem du bei Amazon eine Ölsorte mit der passenden Spezifikation und einer Audi/VW Freigabe kaufst. Diese stellst du der Werkstatt für den Ölwechsel bei, ohne dass du Probleme mit der Werksgarantie bekommst!
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den Ölwechsel beim Audi Q5 FY
1.196 Bewertungen
Castrol Edge 5W-30 LL Motoröl für den Ölwechsel beim Audi Q5 FY

- LongLife Öl mit Audi Freigabe
- verringerte Ablagerungen
- geringe Motorreibung
- für beste Motorleistung
- spart Treibstoff

MANN Ölfiltereinsatz für den Ölwechsel beim Audi Q5 FY
15 Bewertungen
MANN Ölfiltereinsatz für den
Ölwechsel beim Audi Q5 FY

- MANN Qualität
- für den Q5 2.0 TDI
- passgenaues Ersatzteil
- garantiert schnelle Durchölung
- hohe Filterleistung

Anleitung: Den Ölwechsel am Audi Q5 selber erledigen

Besonders wenn deine Werksgarantie am Q5 abgelaufen ist, kann das Selbermachen des Ölwechsels ein sinnvoller Weg zum Kosten sparen sein. Achte aber immer auf die erforderliche Spezifikation und auf die Audi/VW Freigabe der Ölsorte (alle Details für dein Modell findest du oben im Ratgeber)!

Die Arbeit selber ist grundsätzlich unkompliziert und bei jedem Audi (Q2, Q3, oder Audi Q7) gleich. Lies dir die nachfolgende Anleitung durch!

Du benötigst mindestens einen Wagenheber und Unterstellböcke, besser wäre noch eine Hebebühne oder eine Montagegrube. Ölfilterschlüssel, Schraubenschlüssel-Satz und Einfülltrichter sind ebenfalls ein Muss!

So erledigst du den Ölwechsel am Audi Q5:

  1. Damit du leichter zur Ölablassschraube kommst, hebst du deinen Q5 leicht an.
  2. Entferne die untere Motorabdeckung.
  3. Stelle ein passendes Gefäß unter die Ölablassschraube und öffne diese.
  4. Lass das alte Öl komplett abrinnen.
  5. Das Altöl immer fachgerecht entsorgen!
  6. Tausche den Ölfilter aus. Ziehe den neuen Filter nur handfest an.
  7. Schraube die Ölablassschraube mit neuem Dichtring ein.
  8. Fülle die vorgeschriebenen Ölmenge ein.
  9. Prüfe den Ölstand nach kurzem Probelauf.
  10. Kontrolliere alles auf Dichtheit.
  11. Montiere die Motorabdeckung.
  12. Lass den Wagen auf den Boden, entferne den Wagenheber, der Ölwechsel ist damit erledigt!

Hier findest du ein Video mit der gesamten Anleitung:

Viel Spaß!

Falls euch dieser Ratgeber gefallen hat, freue ich mich über eine Bewertung 😉

[yasr_visitor_votes size=”large”]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü